Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

FRITZ!Box 7490 als neuer Premium-Router bei Vodafone
Highlighted
Moderator

Hallo liebe Community,

 

zusammen mit AVM haben wir den beliebten Router FRITZ!Box 7490 für unser Netz optimiert. Smiley (fröhlich)

 

So ist es beispielsweise möglich, die FRITZ!Box mit dem bewährten Modem-Installations-Code schnell und einfach zu konfigurieren.

 

                            avm-fritzbox-7490-227.jpg

 

Ihr könnt die FRITZ!Box 7490 an DSL- und VDSL-Anschlüssen von uns betreiben.

 

Ausgestattet mit schnellem Dual-Band WLAN AC und WLAN N, Gigabit LAN, USB 3.0 sowie einer DECT-Basis für Telefonie- und Smart-Home-Anwendungen ist der Premium-Router technisch auf dem neusten Stand. Für Sprachdienste können neben Analog- auch ISDN-Telefone und -Anlagen angeschlossen werden.

 

Ab dem 01.09.2015 bieten wir Neu- und Bestandskunden (Bestandskunden bei Wechsel von ADSL auf VDSL) die FRITZ!Box 7490 zum Preis von einmalig 49,90 Euro an. 

 

Klingt das nicht gut? 

 

Hier geht's zur aktuellen Pressemeldung im Archiv.

 

Lieben Gruß,

Norman

(Moderator)

 

Hinweis: Bestandskunden ohne technische Notwendigkeit können die FRITZ!Box 7490 für 199,90 Euro kaufen.

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
172 Antworten 172
Highlighted
Mastermind
Fliegt dann die 904XDSL aus dem Portfolio? Wie sieht's bei LTE aus?
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo sriracha,

 

ja, die EasyBox 904 xDSL fliegt aus dem Programm, siehe http://www.teltarif.de/vodafone-avm-fritzbox-7490/news/60721.html

Die EasyBox 804 bleibt als Basisrouter für 1 Euro im Programm.

Was mit der EasyBox LTE wird, kann ich jetzt nicht sagen.

 

Freundliche Grüße

 

Wilhelm

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ist es möglich nachträglich vom Basisrouter auf den Premiumrouter zu wechseln?

Mein Vater hat von der Telekom zu Vodafone gewechselt, wird aber erst im Dezember angeschaltet. Er hätte gerne die Fritzbox. Noch hat er keine Hardware- also müsste "nur" die Bestellung geändert werden.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ist die für Vodafone angepasste FritzBox funktional identisch oder ist der Funktionsumfang für Vodafone reduziert worden?

 

Kann ich bei der im Handel gekauften FritzBox (mit aktueller Firmware) auch den bei Vodafone üblichen ModemInstallationsCode nutzen?

 

Danke Marcus

Mehr anzeigen
Highlighted
Datenguru

Hallo MarcusS,

 

Also bei mir (VDSL100) funktioniert der MIC nicht an der 7490 (FRITZ!OS 06.30), obwohl andere berichten, dass es seit der FritzOS 6.24 funktionieren sollte.

 

Beste Grüße

ks123ks

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Wird es voraussichtlich möglich sein Sip Nummern von Fremdanbietern mit der Fritz Box zu benutzen ohne die Komfort Option gebucht zu haben ?

Mehr anzeigen
Highlighted
Datenguru

Hallo matia,

 

Die Komfort-Option von VF und SIP Anschlüsse anderer Anbieter sind 2 Paar verschiedene Schuhe.

 

Ich gehe davon aus, dass VF keine eigene Firmware für die 7490 erstellt, daher kann ich das mit ja beantworten.

 

Derzeit habe ich 5 VF VoIP Nr. und 3 Sipgate Nr. über die 7490 registriert. Man beachte aber, dass die Box nicht über den MIC eingerichtet wurde.

 

beste Grüße

ks123ks

Mehr anzeigen
Highlighted
HJ1 Daten-Fan
Daten-Fan
Hallo, und wie sieht es mit den Bestandskunden aus die bereits seit langer Zeit VDSL50 haben (einer der Ersten) und noch diese uralte Hardware 80xx in Verbindung mit einem Schrank von VDSL-Modem betreiben? Gehören diese, mal wieder, zu den gelackmeierten? Vor allem da mir vor meiner damaligen Einrichtung versprochen wurde das ich nur ein(!) Gerät benötigen würde. Bei der 90x bin ich ebenfalls leer ausgegangen. Gehöre ich damit zu den Kunden mit "technischer Notwendigkeit" oder wie legt Vodafone das wieder aus? Gruß
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Die FB muss auch nicht zwangsläufig per MIC eingerichtet werden.Vielleicht interessant für Neukunden. Bei den Bestandskunden kann der Abruf der Daten über die 1212 schon ausreichen um die FB einzurichten.

 

Allerdings wird AVM im kommenden Monat die Version 6.35 ausrollen. Mal sehen was alle neu kommt außer dem neuen Softwaredesign.

 

Soweit ich weiß kann über die USB Schnittstelle auch ein entsprechter Mobilfunkstick angeschlossen und genutzt werden.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen