Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Ersatz für die EB 804?
Smart-Analyzer

Liebe Community,

bedingt durch den Umstieg auf IPTV wurde mir 'ne Easybox 804 zugesendet.

Mit dieser bin ich jedoch recht unzufrieden: 

1. Bei aktiviertem DynDNS gerät man, wenn kein Webserver läuft, auf die Login-Seite der Box, sobald man die DynDNS-Adresse eingibt. Das ist eine echte Sicherheitslücke!

2. Port-Mapping scheint nur rudimentär zu funktionieren: Die Umleitung von "Standard-Ports" (z.B. 80,21) auf "exotische" Ports scheint zu klappen, umgekehrt geht's aber nicht. Gerade dies wäre mir aber wichtig, ich würde mein NAS gerne nicht  auf dem Standard-ftp-Port betreiben.

3. Die zwischenzeitlich beworbene Funktion des USB-Ports für den Anschluss von Druckern oder Festplatten ist nicht gegeben.

 

Ob und wann diese Mängel mit 'ner Firmware-Aktualisierung behoben werden, scheint ja unklar zu sein.

 

Kann mir hier jemand einen anderen Router empfehlen, der problemlos an meinem 16.000er  IPTV-Anschluss funktioniert (also auch das TV-Signal brav weiter reicht und das Telefon bedient) , der nicht diese Mängel zeigt?

 

Danke schonmal

 

GeoG

Mehr anzeigen
16 Antworten 16
Royal-Techie

>Kann mir hier jemand einen anderen Router empfehlen, der problemlos an meinem 16.000er  IPTV-Anschluss funktioniert (also auch das TV-Signal brav weiter reicht und das Telefon bedient) , der nicht diese Mängel zeigt?<

 

Auch wenn man das nicht gerne hier liest, ja AVM Produkte. Info siehe PN.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ähhhmm, sorry:

 

Ich bin hier frisch angemeldet. Wo bitte finde ich denn die persönlichen Nachrichten?

Mehr anzeigen
Moderator

Tipps und Hinweise zum Thema private Nachricht (PN) findest Du hier: klick mich

 

Beste Grüße,

Matthias
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ah, Danke!

Also nur mal angenommen:

Ich lege mir 'ne Fritzbox 7390 zu.

Welche Daten benötige ich dann, um problemlos meine Leitung nutzen zu können?

Ich habe 'ne 16000er DSL mit IPTV geschaltet bekommen.

Ich habe einen MIC und einen DSL-Nutzernamen sowie das Kennwort hier liegen

 

Brauche ich dann noch irgendetwas, um mein analoges Telefon in Betrieb zu nehmen? 

 

Mehr anzeigen
Datenguru

den MIC vergess schonmal bei einer Fritzbox

 

ruf die 08001721201 und frage bitte nach dem Sprachkennwort, dies brauchst du für die Telefoneinrichtung

 

das für Internet hast du ja, wie du geschrieben hast

Mehr anzeigen
Royal-Techie

Jetzt weiß ich natürlich nicht ob es sich bei Deinem Anschluss um ADSL oder VDSL handelt. Bei ADSL Kannste die Fritzbox 7330 nehmen.

 

Hier das Einrichtungsvideo von mir

 

Bei VDSL dem entsprechend eine VDSL-Fähige Fritzbox.

 

MfG

CCAvE

Achtung es folgt eine Signatur:

Auch auf Facebook.....
Internet und Computer, Probleme gemeinsam lösen. Bin als Privatmensch hier und teile auch nur private Erfahrungen.
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Ich bin vom gleichen Problem betroffen Smiley (zwinkernd)

 

Doch was habe ich nun?

Seit der Umstellung steht im Router:

 

ADSL:  G992.5 (ADSL2+)

 

Klingt zwar sehr nach ADSL, aber wenn mir das mal jemand hier bestätigen könnte?!

 

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Ja, das ist ADSL
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Royal-Techie

Die Frage welchen Router man nehmen kann hängt auch stark vom Einsatz ab. Meine Schlussfolgerung war auf Basis der 804 > 7390 oder 7490.

 

Benötigt werden zur Nutzung von DSL und Festnetz die jeweiligen Zugangsdaten (SIP-Daten Telefonie).

Diese lassen sich bequem über den Einrichtungsassistenten der Fritzbox bequem einrichten.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen