Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Easybox 904 LAN Problem
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich habe folgendes Problem und hoffe mir kann hier jemand helfen bevor ich einen Techniker kommen lassen muss.

 

Ich habe gestern meine neue "Easy"box 904 installiert/eingerichtet.


Vorweg: Die Easybox steht ein Stockwerk tiefer, da dort der Telefonanschluss ist und von diesem Raum führt eine Unterputz LAN Verbindung in den Raum wo mein PC steht.

 

Schon beim einrichten hat die Easybox keine Verbindung zum PC herstellen können.

Nachdem ich jedoch das Kabel von der oberen Netzwerksteckdose zum PC einmal tauschte funktionierte es und ich konnte das Modem installieren. Gestern abend funktionierte es auch einwandfrei.

 

Heute Morgen das gleiche Problem: Kein Internet, PC erkennt kein Modem und umgekehrt....

 

Habe dann etliche Male das Modem u PC neugestartet und irgenwann klappte die Verbindung. Leider weiß ich nicht woran es lag.

 

Heute Abend wieder das gleiche Problem, keine Verbindung...

 

Internet über WLAN funktioniert tadellos und auch das alte Modem konnte die LAN Kabel immer ohne Probleme nutzen (Easybox 803)

Es liegt an der LAN Verbindung und ich kann mir nicht erklären warum....ich hoffe hier weiß jemand rat?

 

 

Danke!!!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Netzwerkforscher

Schön zu hören, dass das Netz jetzt stabil ist!

 

Das verlegte Netzwerkkabel ist mit CAT7 mehr als ausreichend für 1GBit/s. Dass das Netz nur mit 100MBit/s funktioniert wird einen der folgenden Gründe haben: Bei den Netzwerkdosen wurde ein Kabel mit acht Adern jeweils auf eine Doppeldose veteilt (vier Adern pro Buchse), die Dose wurde nicht richtig angeschlossen (Abschirmung o.ä.), oder die Patchkabel von den Dosen zu den Geräten sind für diese Geschwindigkeit nicht ausgelegt (je nach Länge des Kabel bei < CAT5e problematisch).

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Netzwerkforscher

Hallo ska123,

 

je nach dem welche Kabel und Dosen (CAT 5) verwendet wurden, kann es Probleme mit der Geschwindigkeit geben. Die alte Easybox (ich habe aktuell noch keine der beiden Boxen) ist mit max. 100MBit/s angegeben. Die neue Easybox unterstützt laut Netz bis zu 1Gbit/s. Das macht die vorhandene Verkabelung möglicherweise nicht zuverlässig mit. Eine Möglichkeit dies auszuschließen, wäre die Geschwindigkeit am Router manuell auf 100MBit/s zu setzen.

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Fallen mir jetzt spontan nur diese Dinge ein

 

1. Kabel oder Unterputzdose defekt -> EB 803 geht aber, also kann man dies wieder wegstreichen

2. RJ45 Port an der Easybox defekt -> alle 4 Ports getestet?

3. LAN Adressen -> was hast du am PC eingerichtet? DHCP oder feste IP wie 192.168.2.2

 

Wie versuchst du die Easybox aufzurufen, über die IP 192.168.2.1 oder den Hostname easy.box

 

 

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Guten Morgen Smiley (fröhlich)

 

Ich stehe auf und es funktioniert, würde mich mehr freuen, wenn ich nicht befürchten müsste das es bald wieder nicht mehr funktioniert.

(Gestern Abend ging es nicht und ich habe seitdem nichts aber auch garnichts verändert, sondern nur geschlafen Smiley (überglücklich))

 

Also ich kann jetzt die Easybox unter "easy.box" und auch unter 192.168.2.1 erreichen, und ich meine wenn es nicht funktioniert kann ich sie unter keiner Adresse erreichen.

 

3. LAN Adressen -> was hast du am PC eingerichtet? DHCP oder feste IP wie 192.168.2.2

wo kann ich dieses sehen?

 

 

Ja ich habe mal Port 1 u 2 getestet, ich glaube nicht alle 4.

Das neueste Update hat das Modem auch

 

 

Aber schonmal vielen Dank für die Antworten, hoffe wir bekommen es gemeinsam hin, war/bin schon etwas am verzweifeln

 

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

wo kann ich die geschwindigkeit herabsetzen?

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Die Geschwindigkeit kann nicht herabgesetzt werden.
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Rübe 71 schrieb das man die Geschwindigkeit manuell am Router herabsetzen kann?

geht das doch nicht?

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Rübe71 schrieb aber auch, dass er keine der beiden Boxen hätte.
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo,

 

da der Router wohl leider kein Regulierung der Geschwindigkeit zulässt, sollte sich die Geschwindigkeit über die, an den LAN-Ports angeschlossenen, Geräte regeln lässen. In den Einstellungen der Netzwerkkarte (unter Windows7: Netzwerkcenter-->Adaptereinstellungen-->LAN-Verbindung, rechte Maustaste, Eigenschaften-->Konfigurieren-->Erweitert) die automatische Geschwindigkeitswahl durch eine manuelle ersetzen.

 

Handelt es sich bei den verwendeten Netzwerkdosen um Doppeldosen, die mit einem Kabel versorgt wurden (acht Adern auf zwei Dosen verteilt)? Welches Kabel wurde verlegt?

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

hallo,

 

habe die Geschwindigkeit herabgesetzt und es scheint (vorerst) zu funktionieren.

 

Laut Rechnung ist es ein "Cat 7) netzwerkabel, welcher Art die Dosen sind weiß ich lieder nicht.

 

Aber schomal vielen Dank! ich hoffe es bleibt stabil

Mehr anzeigen