Antworten
Netzwerkforscher

Easybox 904 Fernwartung

Bei der Easybox gibt es ja die Fernverwaltung. wie muss ich nunVorgehen damit ich von außerhalb jederzeit auf die Easybox zugreifen kann. Eine Dyndns Adresse habe ich bereits.

Host-Legende

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

[ Editiert ]

Hallo Jimbo21,

 

willkommen im Vodafone Forum.

 

Die Easybox 904 bietet im Menü unter

 

Daten -> DNS & DDNS

 

die Möglichkeit, DynDNS-Parameter zu hinterlegen:

 

  1. "Dynamisches DNS" aktivieren (Haken setzen)
  2. Dienstanbieter auf "DynDNS.org"
  3. Domänenname: xxxxxxx.dyndns.org - dyndns.org nicht vergessen!Smiley (zwinkernd)
  4. Konto / E-Mail: DynDNS-Loginname - unbedingt den DynDNS-Login-Namen und nicht die E-Mailadresse eintragen
  5. Passwort / Schlüssel: DynDNS-Passwort
  6. Übernehmen

Anschließend solltest Du Deine Easybox über:

 

https://xxxxxxx.dyndns.org

 

erreichen können.

 

Hinweis: Folgende Tarife sind dafür Voraussetzung

 

  • LTE Zuhause Telefon & Internet
  • LTE Zuhause Internet
  • LTE Professional Paket

 

Viele Grüße

Alles Easy How To Hilfe !
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

[ Editiert ]

Es klappt nicht. Muss ich die Fernverwaltung auch aktivieren?

Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

Kann mir bitte nochmal jemand helfen, damit es funktioniert. Alle Logopäden sind von mir richtig eingegeben worden.
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

Kann mir bitte mal jemand gescheit erklären wie die Fernwartung mittels DynDns funktioniert hier. Kann doch für ein geschultes Personal nicht schwer sein ? Habe alles so wie beschrieben oben gemacht, aber ohne Erfolg.

Mastermind

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

Erstmal mögliche Probleme ausschließen.

Geht es denn über die IP-Adresse?
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

Moin Moin,

also ich hab das jetzt bei mir auch mal ausprobiert und es klappt weder über Dyndns noch über die externe Adresse der Box mit und ohne :443

was man noch probieren könnte mit Portweiterleitung....

Host-Legende

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

Hallo Jimbo21,

 

ich bin wie folgt an Ziel gekommen:

 

  1. Extras -> Fernverwaltung aktivieren (Haken setzen) und Kennwort vergeben
  2. DDNS aktivieren, wie im ersten Post beschrieben
  3. Daten -> Firewall

       SPI and Anti-DoS firewall protection

       RIP defec 
       Discard Ping To WAN Interface
      
       deaktivieren (Haken entfernen)

  4. Neutstart der Easybox

 

Danach war es möglich über https://xxxxxxx.dyndns.org auf die Box zuzugreifen.

 

WICHTIG: Wenn Du per Fernwartung auf die EasyBox zugreifst, musst Du das Kennwort benutzen, das Du bei Aktivierung der Ferverwaltung vergeben hast.

 

 

Viele Erfolg.

 

Gruß

Alles Easy How To Hilfe !
Daten-Fan

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

Also bei mir geht es auch ohne die deaktivierung... allerdings hab ich große Probleme auf meinen Server zu kommen

Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 904 Fernwartung

Hallo VF_Marcel, 

 

ich habe die Einstellungen, wie von Dir beschrieben vorgenommen. Leider ohne Erfolg?! 

Allerdings nutze ich statt dem momentan Kostenpflichtigem Anbieter  DynDns.org, no-ip.com. 

 

Mein aktuelle Konfig auf dem Router:

 

Fernwartung: aktiv

Port: 443  (vorauswahl durch VF)

 

DDNS: aktiv

Dienstanbieter: NO-IP.com

Konto: xxxxxxx.no-ip.org

Passwort: xxxxxx

 

Auf meine Firewall habe ich bewusst verzichtet, da schon mehrere andere Einstellungversuche gescheitert sind.

Was kann ich noch tun oder liegt hier seitens Firmware ein BUG vor?? 

 

Das komische ist, wenn ich meine Subdomain bei no-ip über console anpinge, schafft er die auflösung meiner tatsächlichen WAN-Ip. Jedoch geht es dann nicht weiter!  Auch wenn ich meine WAN direkt anpinge, bekomme ich immer eine Zeitüberschreitung?!?! 

 

Für mich sieht es so aus, dass irgendwo noch etwas blockt... Ich weiß nur noch nicht wo und hoffe hier auf eure HILFE!!!!

 

Beste Grüße

Andy