Menu Toggle

Aktuell Einschränkungen

Behoben !!! - Mobilfunk: Mobile Daten & Sprache 3G im Bereich Emden, Wildeshausen, Edewecht, Borkum und weitere. 

 

Nähere Informationen findet Ihr im Eilmeldungsboard              

Close announcement

Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Siehe neueste
Easybox 804 durch FritzBox 7390 ersetzen - VDSL 100 - PPPOE Fehler
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem:

  • Bislang DSL 16 + ISDN, nun auf VDSL 100 hochgeschaltet
  • Bislang (private) FritzBox 7390 im Einsatz, ohne jegliche Störungen

Nachdem ich meine Zugangsdaten schriftlich erhalten habe funktionierte erwartungsgemäß gar nichts mehr, da hier noch Splitter + NTBA vorhingen. Zeugs entfernt und FB-Y-Kabel direkt in TAE-Dose via Adapter, da ja nun reiner IP-Anschluss vorliegt.

DSL liegt an (dauerhaft grün), aber mit den Zugangsdaten "vodafone-vdsl.komplett/abXXXXXXXX" dauerhaft PPPOE-Fehler in der FritzBox.

 

Vermutung: Leitung defekt. Also Easybox 804 angeklemmt, Modem Installations Code eingegeben, funktioniert = Leitung OK.

 

Passwort wieder und wieder geprüft, verschiedene Kombi's bzgl. Username aus diesem Forum probiert, immer unverändertes Ergebnis: PPPOE Fehler.

 

Y-Kabel + Adapter der FritzBox ausgetauscht - die Easybox am FritzBox Kabel funktioniert bestens.

 

Heute ein Herz genommen und die Hotline angerufen. Nur die Fakten:

  • Für private FritzBoxen kann mal gar kein Support gegeben werden - nur für die von Vodafone (mag ja kaufmännisch plausibel sein, ist aber nicht kundenfreundlich und geht bei anderen Anbietern auch)
  • Die 7390 geht mal gar nicht, weil da kein Modemcode eingegeben werden kann. Die 7490 hingegen könnte das. Frage: Liegt das an Box oder am Fritz!OS?
  • Auf meinen Einwand hin, der Zugang müsse doch auch mit den schriftlich im Vertrag hinterlegten Username + Passwort funktionieren wollte man nicht recht eingehen - immer wieder "Mit dem Modemcode geht das alles"

Entnervt habe ich jetzt wieder die FritzBox/EasyBox Kombination laufen. Das soll aber nicht so bleiben.

 

WAS bitte ist das Problem hinter den PPPOE-Fehlern? DSL-Hardware scheint ja intakt zu sein, zumindest erkenne ich anhand des Testmusters keinerlei Fehler.

 

Irgendwas stimmt doch VF-seitig nicht. Wie soll man nun weitermachen ohne die FB-Miet-Option via Vodafone?

 

Danke für jegliche nützliche Ideen.

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ergebnis einer Rückfrage bei AVM: Wenn die DSL-LED dauerhaft grün ist, dann kann die Box mit dem Anschluss umgehen. Das stützt meine Vermutung, dass die PPPOE Fehler nicht durch fehlerhafte Hardware oder deren Verkabelung hervorgerufen werden.

 

Jedenfalls wurde die EasyBox/FritzBox-Kombination nun gegen eine - privat beschaffte - FritzBox 7490 getauscht. Einrichtung via Modem-Installations-Code (ist auch bei den Geräten aus dem Handel vorhanden) und alles lief sofort problemlos.

 

Keine Ahnung wieso das mit der 7390 nicht funktionieren wollte. Habe aber auch keine Lust mehr dem nachzugehen, jedenfalls funktioniert der VDSL 100 Anschluss von Vodafone definitiv mit einer (privaten) FritzBox 7490!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Highlighted
Smart-Analyzer

Heute wurde meine neue VDSL 100K Leitung aktiviert.

Techniker hat um 12.20 angerufen, um 12.30 hatte ich ein DSL Signal an meinem 7390.

Also versucht die Zugangsnummer + Passwort einzugeben : PPPoE Fehler, also genau der gleiche Fehler wie bei dir. 

Dann die 7430 bzw. 7362 SL genau mit den gleichen Zugangsdaten aktiviert und siehe da: Alles klappt einwandfrei.

Den Modemcode konnte ich bei allen drei Routern leider nicht eingeben, sondern nur die Zugangsnummer/passwort Kombi.

 

Die 7390 funktionierte einwandfrei die ganze Zeit über.

Deswegen habe ich die Vermutung, dass Vodafone die 7390 "blockt" oder irgendwie nicht richtig erkennt.

Andere Fritzboxen gehen ja einwandfrei.

Zurzeit nutze ich die 7362SL Kombi, hoffe aber darauf dass die 7390 durch Vodafone erkannt wird und keinen PPPoE Fehler ausspuckt

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Als erstes möchte ich sagen, das hier der Fehler nicht bei Vodafone liegt und die FRITZ!Box wird erst recht nicht blockiert. Auch bei anderen Anbietern bekommt man nicht den voll Support für Fremdgeräde.

Ich würde euch vorschlagen als erstes, das von AVM vorgegebenen Kable  (nicht das Y-Kabel) zu verwenden. Weiterhin kann es möglich sein, das ihr eine Fritz!Box aus einer Serie habt, die nicht Annex J fähig ist. Schaut dafür mal auf diese Seite.

Für Support könnt ihr auch auch direkt an AVM wenden, der kann euch mit Sicherheit 100%ig helfen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe die Seriennummern von der Seite mit der meinen verglichen:

*) folgende Seriennummern der FRITZ!Box 7390 sind nicht Annex J-fähig:
****.330.00.000.001 bis ****.330.00.054.465 und
****.348.00.000.001 bis ****.348.00.008.389

Meine Lautet: ****.330.00.518.****

Also muss es ja insgesamt Annex J Fähig sein.

Desweiteren ist die Fritzbox genauso angeschlossen worden wie von dir vorgeschrieben .

Trotzdem kam es zum selben Fehler. Ich versuche mal, mich bei AVM zu melden.

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Ich würde eher vermuten, dass die 7390 Probleme mit Vectoring hat .. Annex J / G.INP sollte bei 100 Mbit keine Rolle spielen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Der Meinung war ich früher auch, jedoch nutzen Freunde von uns erfolgreich die Fritzbox 7390 an einer Vectoring Verbindung . Jedoch bei der Deutschen Telekom. Zu Vodafone und 7390 kann ich leider nichts sagen, aber andere Firmen welche Vectoring nutzen, bei denen geht die 7390.
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Ich höre das in letzter Zeit häufiger. GIbt es da möglicherweise eine Herausforderung mit BNG?
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Es muss mind. Fritz OS 84.06.51 auf dem Gerät sein, damit es funktioniert. 

 

Ggf. einfach auf http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7390/firmware/deutsch/ die aktuelle herunterladen und auf der Fritzbox installieren.

 

Danach empfehle ich immer die Fritzbox noch einmal in Werkseinstellungen zu setzen, um alle alten Daten raus zu bekommen.

Bitte gib mir hierzu ein kurzes Feedback.

Viele Grüße
Hightower
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ergebnis einer Rückfrage bei AVM: Wenn die DSL-LED dauerhaft grün ist, dann kann die Box mit dem Anschluss umgehen. Das stützt meine Vermutung, dass die PPPOE Fehler nicht durch fehlerhafte Hardware oder deren Verkabelung hervorgerufen werden.

 

Jedenfalls wurde die EasyBox/FritzBox-Kombination nun gegen eine - privat beschaffte - FritzBox 7490 getauscht. Einrichtung via Modem-Installations-Code (ist auch bei den Geräten aus dem Handel vorhanden) und alles lief sofort problemlos.

 

Keine Ahnung wieso das mit der 7390 nicht funktionieren wollte. Habe aber auch keine Lust mehr dem nachzugehen, jedenfalls funktioniert der VDSL 100 Anschluss von Vodafone definitiv mit einer (privaten) FritzBox 7490!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Ich habe eine FritzBox 7490. Leider funktioniert der Austausch mit der Easy Box 804 bei mir nicht. Nach Abstecken der Easy Box und Anklemmen der Fritz Box an den DSL Anschluss gelange ich nicht auf die Oberfläche der Fritz Box. Eine Eingabe des Installationscodes ist damit nicht möglich. Kann mir jemand sagen was ich falsch mache.

Mehr anzeigen