Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Aussenantenne
Smart-Analyzer

Hi,

wenn auch immer gesagt wird "Die fordern immer ne Aussenantenne" ..............

 

Also meine Probleme hat's jetzt scheinbar gelöst. Ich hatte immer bei Telefonanrufen einfach beim abnehmen

einen Verbindungsabbruch. Hab jetzt ne Aussenantenne mit 5m Kabel nur im Dachboden mit einem extra Kabel von 10m verlängert herunter ins Wohnzimmer wo meine EB 904 steht. Seit 2 Wo.sind meine probleme Geschichte.......


Also derzeit läuft's bei mir Plz 91320 eigentlich rund..... Vielen Dank nochmal an den VF Kundendienst die mir eigentlich immer mit Rat und Tat zur Seite standen.       

 

VG nic

 

 

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
Netz-Profi

Gratuliere. Dann hast du wohl nur durch einen anderen Standort und eventuelle Ausrichtung auf den Turm besseren empfang.


Bleibt nur die Frage, wie hoch die Verstärkung noch ist bzw. war.

Durch die zusätzlichen 10 meter dürfte da wohl nicht mehr viel über sein.

 

Aber hauptsache es funktioniert und du bist zufrieden.

Mehr anzeigen
IOT-Inspector

Ob bei 10 m Kabel als Verlängerung tatsächlich ein nennenswerter Verlust auftritt, hängt vom verwendeten Kabel ab. Während RG-58 da locker 5 dB "frisst", sind es bei H2007 deutlich unter 2 dB.

Die Position auf dem Dachboden läßt zum einen den durch die Hauswände verursachten Verlust an Empfangsleistung verschwinden, zum anderen wird (meist) das Signal mit zunehmender Höhe besser, weil dort weniger dämpfendes Material - Häuser, Autos, Bäume usw. - dem Signal im Wege stehen Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
SuperUser
@Antennenfreak1: Verwirr doch @Der_Raubritter nicht mit so viel Fakten, damit kann er doch nichts Anfangen und muss nachher noch aufhören, alles ins Negative zu reden
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Mehr anzeigen
Netz-Profi

@denschnet: Erst mal danke für die Hilfe die du mit deinem Beitrag den restlichen Kunden bereitest. . Nur gut daß man SuperUser hat, sonst würde man ja nie hilfreicha Antworten bekommen.

 

Aber mal als Information: Wie erwähnt ist an der Antenne 5m Kabel verbaut. (Warscheinlich billiges RG58 Kabel)

Dann kommen nochmal 10m Kabel dazu. (Ich wage zu bezweifeln, daß es sich um dämpfungsarmes Kabel handelt, da der Durschnittskäufer eher auf den Preis schaut als auf Irgendwelche dB angaben).

Gehen wir also mal von 15m RG 58 Kabel aus.
 Von Verstärkung ist dann ja nicht mehr viel zu reden. Nur noch von verbesserter Standortvorteil.

Aber wie schon von mir erwähnt. Solange der Benutzer mit der Verbesserung zufrieden ist ist doch alles OK.

 

Ich weis zwar nicht welches Problem du hast, um mich hier persönlich angehen zu müssen. Aber wenn es dich glücklich macht bekommst du den goldenen Kudo am Band.

 

@ Moderatoren: Ich bin mir ja nicht sicher, aber verstoßen solchen persönlichen Anfeindungsversuche nicht gegen irgendeine Forenregel??

Mehr anzeigen
kgl Giga-Genie
Giga-Genie

@Der_Raubritter 

War diese Entgleisung - ich zitiere dich mal - von dir besser:

Spoiler

... Für Notrufe sollte jeder LTE Benutzer eh besser ein Handy nutzen (Oder gibt es jemand der Sein Leben in die Hände einer stabil funktionierenden Easybox legt?).

 

Also hättest du im extremfall entweder einen Notarzt, der Dich sucht und nicht findet.

Oder du musst erst noch zur EasyBox robben um Sie zu reseten.(Bis Sie dann wieder funktioniert kannst du ja solange bei dir selbst Reanimationsversuche durchführen :smileyvery-happy:).


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Zunächst einmal hat dieser Text nichts mit einer Ausenantenne zu tun!! (Ich glaube auch das herrauszitieren aus anderen Themen ist gegen die Forenregeln!)

 

Des weiteren ist es verboten antworten zu liefern, die nichts mit der Ursprünglichen Thema zu tun zu haben. (Spam usw...)

 

Irgendwie scheint es als ob es hier Super User gibt, die hier gegen mich eine Hexenjagt veranstallten wollen!

 

Aber auf deine Frage: Diesen Text kannst du als Sarkasmus sehen. Die zuverlässigkeit der Easybox ist ja wohl sehr bekannt. (Deswegen ist der Tip wie man Sie resetet ja wohl als erstes Thema oben angepinnt).

Wenn du im Notfall auf die Funktionstüchtigkeit deiner Easybox verlassen willst ist es dein Leben und nicht meins. Ich Traue diesem Ding nicht weiter wie ich es werfen kann.

Desweiteren habe ich hier keinen direkt angesprochen und habe ihm irgendwelche Fähigkeiten abgesprochen oder diffamiert.

 

Viel hilfreicher wäre es eventuell von denschnet gewesen mal zu erklären woher er sein Wissen über den Aufbau von Antennenanlagen hat und wie man Sie berechnet. Es wäre auch sehr hilfreich gewesen wenn er dem Nutzer mal ein paar Berechnungsbeispiele geliefert hätte um sein fundiertes Wissen, das er mir abspricht, zu beweisen.

Auch wären technische Hinweise oder gesetzliche Bestimmungen erwähnenswert gewesen.

 

Und wenn die Herren SuperUser jetzt nichts mehr zur Antennentechnik bzw. Berechnung beitragen möchten sollten Sie sich anderen Themen zuwenden. DANKE!!

 

 

 

 

Mehr anzeigen
SuperUser
Machta: 3,5 Jahre Ausbildung in dem Bereich. Ist zwar schon 2-3 Jahre her (2005) aber das ändert ja nichts daran ...
Vereinfacht für alle kann man einen Wert von ca. 0,5dB pro Meter bei dem beasgten 58er Kabel nehmen.
Die berechnung ist gant einfach: Guck ins Datenblatt des Kabels, da steht sie i.d.R. pro km oder 100m drin.
Bei RG58 sind das bei 800MHz rind 50dB/100meter ... Der rest ist Dreisatz, ich denke den muss ich nicht erklären Smiley (zwinkernd)

Die Vodafone Aussenantenen bringt rund 4dB Gewinn, der bei dem 5m Kabel aber fast komplett wieder aufgebraucht wird. Aber man hat eben den enormen Standortvorteil.
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Mehr anzeigen
Netz-Profi

Na es geht doch

 

Jetzt solltest du noch die 10m zusätzliches Kabel berücksichtigen, die oben erwähnt wurden.
 (Meiner Meinung nach wird es sich dort auch um RG58 handeln (bei dämpfungsärmeren Kabel hätten sich ihm wohl die Fußnägel hochgerollt, wenn er den Preis gehört hätte.)

 

Also fassen wir mal zusammen:

Er benutzt eine Antenne mit 5m fest angeschlossenem Kabel (Eventuell von Vodafone) und hat noch weitere 10m Kabel angeschlossen (eventuell RG5 um den jetzigen Standort zu erreichen.

 

Wie fällt da dein Abschließendes Urteil aus?

Wie ich schon in meiner ersten Antwort sagte ist es ja OK, wenn er damit zufrieden ist. (Ich sehe in meiner Antwort also keinerlei Negatives Urteil.)

 

Persöhnlich hätte ich eher eine andere Antenne gewählt (Ich selbst benutze eine Funkwerk) und hätte dafür dämpfungsärmeres Kabel (Bei mir hätten zwar 2m gereicht, hab mich aber für die 5m RG58 variante entschieden um die Verstärkung von 8dB auf das gesetzliche Maß zu senken) benutzt um die gesammte Strecke zu überbrücken (Art des Kabels sollte sich danach entscheiden wie lange die Stecke ist und wieviel dB man noch "verbraten" muß um die maximal zulässige Verstärkung zu erhalten).

Die Antennenanlage wäre zwar etwas teurer, aber dafür hätte Sie das maximum an zulässiger Verstärkung. Und alles ohne Angst vor Strafrechtlicher verfolgung.

 

Hat Vodafone es eigendlich geschafft seine Antenne endlich als Richtantenne umzubauen oder ist Sie immer noch ein Rundstrahler so wie früher?

Mehr anzeigen
SuperUser
Es ist immer noch die selbe, wie es mal war: Egal wie ausgerichtet, es fällt wenig ins Gewicht (Wobei es tatsöchlich in die richtige Richtung gedreht einen Vorteil bringt...)

Alleine der Vorteil, oben auf dem Dach zu sein, reicht aus um die paar dB Verlust auszugleichen.

Am besten ist übrigens die novero dabendorf, da kommt am Ende noch Gewinn an.
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Mehr anzeigen