abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Abbuchung für zu spät zurückgeschickte Mietgeräte
Anika5
Youngster
Youngster

Ich habe meinen Vertrag fristgerecht wg. eines Umzugs gekündigt. Die Mietgeräte habe ich leider nicht bereits nach 14 Tagen zurückgeschickt, da diese im Umzugsgut nicht auffindbar waren.

 

Jetzt wurden 399.-- Euro abgezogen ohne Info, wofür dieser Betrag berechnet wurde. 

 

Die Mietgeräte (2 Stck. für WLAN und TV) sind bereits bei Vodafone angekommen. Aber seitens des Unternehmens kam keine Reaktion.

 

Kann ich mit der Erstattung der Kosten rechnen?

1 Antwort 1
DanyG
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Anika5,

 

herzlich willkommen hier bei uns in der Community. Smiley (fröhlich)

 

In dem Schreiben zur Vertragsbeendigung hast Du ja den Rücksendeschein und auch den Hinweis dazu bekommen, dass die Mietgeräte innerhalb von 14 Tagen wieder bei uns sein müssen und andernfalls berechnet werden. Für das TV-Center fallen dabei 299,90 Euro an und ich vermute, dass Du die EasyBox 804 oder die FRITZ!Box 7430 hattest, die mit 99,90 Euro zu Buche schlägt.

 

Die Rechnung dafür wurde dann nach Ablauf der Frist erstellt und die Beträge abgebucht. Dadurch gehören die Geräte nun ganz offiziell Dir. Wenn ein Rückversand nach Rechnungserstellung erfolgt, gehen die Geräte direkt wieder an Dich zurück.

 

LG,

Dany

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!