Archiv_Community

Vorzeitige Rufnummernmitnahme wurde zur Vertragskündigung
GELÖST
Gehe zu Lösung
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo Vodafone-Gemeinde,

 

hier mal ein Abriss meines jüngsten Schreibens an die Vodafone-Kundenbetreuung, per Post, Fax und E-Mail:

 

…zum 15.02.2017 schloss ich mit Vodafone zu Euro XY monatlich einen Mobilfunkvertrag ab, die Kundennummer lautete ..., die Laufzeit xxx 24 Monate. Im April 2017 kündigte ich diesen Tarif fristgerecht zum Ablauf der 24 Monate, dies wurde mir seitens Vodafone auch so bestätigt.

 

Ende November 2017 beantragte ich die vorzeitige Mitnahme meiner Rufnummer … zu einem anderen Anbieter, dies klappte zum 07.12.2017 reibungslos. Ich rief mehrfach bei der Vodafone-Hotline an und bat um Zusendung einer neuen Simcard mit anderer Rufnummer zur Nutzung des Tarifs bis zum fristgerechten Ende 15.02.2019.

Bis heute erhielt ich keine Ersatz-Sim-Card von Vodafone, konnte den Tarif also auch nicht mehr nutzen. Meine Rufnummer ist ja seit Anfang Dezember bei dem anderen Anbieter.

 

Ende Dezember 2017 erhielt ich dann von Vodafone die Rechnung für den Rufnummernumzug zum anderen Anbieter. Eine Rechnung für die Nutzung des Vertrags/Tarifs erhielt ich für Dezember nicht, stattdessen stand auf der Rechnung zur Rufnummernmitnahme „Vertrag gekündigt zum 06.12.2017“.

 

Per 25.01.2018 erhalte ich nun Ihre Rechnung Nr. ... zu der Rufnummer die ich im Dezember 2017 vorzeitig umzog, für den alten Tarif und zwar für Januar 2018 (die Dezember 2017 Rechnung blieb ja aus!), den ich mangels Simcard ja eh nicht nutzen kann. Auf dieser Rechnung steht, ausser der Rechnungsnr., der einstigen Kundennr. und dem Rechnungsbetrag nichts.

Ich vermute, dass ein Vodafone-Mitarbeiter Kündigung anstatt vorzeitige Rufnummernmitnahme zu Anfang Dezember eingab und nun ist der Vertrag hinüber.

 

Mehrere Anrufe/E-Mails/Faxe/Briefe mit meinem Widerspruch an Vodafone erbrachten bislang überhaupt nichts, ausser, dass Sie mich darauf hinwiesen, dass die Rufnummer nicht zu Vodafone gehört, was ich natürlich selbst weiss.

 

Zwischenzeitlich betrachte ich das Verhältnis zu Vodafone derart zerrüttet, dass ich keinen Wert mehr auf deren Ersatzkarte lege und nun einen Antrag an meine Rechtsschutzversicherung gerichtet habe, zur Kostenübernahme bei Beauftragung eines Rechtsanwalts.

 

Sorry, aber ich habe echt keine Lust mehr auf Vodafone!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

User gelöscht, Thread geschlossen....

Toleranz lernt man aus der Intoleranz der Anderen.
Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo @Gelöschter User,

nachdem sich damit wohl in absehbarer Zeit Juristen damit beschäftigen, kann dir a hier kein VF-Mitarbeiter irgendwie helfen. Ich denke, der Beitragkann daher auch in die Rubrik "Feedback" verschoben werden.

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

User gelöscht, Thread geschlossen....

Toleranz lernt man aus der Intoleranz der Anderen.
Mehr anzeigen
Top Autoren