Archiv_Community

VORSICHT vor Kundenrückgewinnung, Kundenservice unverschämt
Highlighted
Smart-Analyzer

Wie Vodafone seine Kunden behandelt ist einfach unmöglich!

 

Seit 5 Jahren bin ich Kunde bei Vodafone und besaß bis heute einen Mobilfunkvertrag sowie einen Internet &TV Vertrag. Zu Mai 2017 lief mein Mobilfunkvertrag aus, sodass Vodafone mich mehrmals angerufen hatte und verschiedene Angebote machte. DIese waren mir aber nicht lukrativ genug, da Neukunden bzw. andere Portale sehr viel bessere Angebote machten. 

 

Im März erhielt ich dann einen weiteren Anruf und die Dame am Telefon machte mir ein sehr gutes Angebot:

 

Vodafone Red M, 6 GB, Allnet- und SMSflat, mit Samsung Galaxy S8 mit einer Anzahlung von 1,-€; monatlich für 34,99€ (inkl. GIgarabatt). Ein sehr gutes Angebot richtig? Ich habe die Dame am Telefon mehrmals um Bestätigung gebeten, ob ich es richtig aufgefasst habe. Ich habe jedes Detail mehrmals am Telefon wiederholt und jedesmal hat mir die Dame gesagt: "Richtig, das sind unsere Konditionen". 

 

Nun da das Samsung S8 draußen ist, wollte ich das Telefon haben. Eine andere Dame an der Hotline meinte diesmal jedoch, dass dieses Angebot nicht machbar sei. Das gemachte Angebot wollte man mir nicht mehr anbieten. Ärgerlich natürlich, dass ich aufgrund der Zusage von Vodafone andere Angebote wie z.B. bei Sparhandy nicht wahrgenommen habe (diese haben in der Tat genau die oben erwähnen Konditionen angeboten!). 

 

Wir konnten uns nicht einigen und meine Reklamation wurde aufgenommen. Man wolle sich in ca. einer Woche bei mir melden. Vier Tage später rief ich an um nach dem Stand der Bearbeitung zu fragen. Wieder sagte man mir, dass es bearbeitet wird und ich vorsichtshalber meine Reklamation auch per E-Mail senden solle. Gesagt getan.

 

Heute wollte ich einen Anruf tätigen und siehe da, mein Vertrag wurde aufgelöst. KEINE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG, KEINE ANGABEN WANN mein Vertrag aufgelöst wird. "Einfach mal eben abschalten" war deren Motto. Gut das ich nur kranke Eltern habe und meine Frau Schwanger ist. Da muss man ja nicht unbedingt erreichbar sein. SUPER VODAFONE!!! Erst Versprechen nicht halten und dann einfach so mal die Verbindung trennen. Macht weiter so und ihr habt bald garkeine Kunden mehr!

 

 

Edit: Da es sich nicht um eine Frage zum Thema Mobilfunk handelt, sondern um möglicherweise berechtigte Kritik, verschiebe ich den Thread mal ins passende Forum, @Snooopy.

18 Antworten 18
Giga-Genie

Was ich irgendwie nirgendwo herauslesen kann ist der Umstand, wie das Angebot aus dem März mit dem Samsung S8 zusammenhängt.

 

Daher mal so grundsätzlich:  Telefonische (und auch ganz allgemein mündliche) Angebote sind nur sofort gültig, außer es wird ausdrücklich und nachweislich etwas anderes vereinbart.  Sprich gannz hart interpretiert:  In dem Moment, wo das Angebot ausgesprochen wurde, muß an sich sofort "zugegriffen" werden.  Spätestens aber, wenn das Telefonat beendet wurde, ohne daß das Angebot angenommen wurde, hat es seine Gültigkeit verloren.  Näheres dazu dann im BGB.

 

 

Und was das


@Snooopy schrieb:

Heute wollte ich einen Anruf tätigen und siehe da, mein Vertrag wurde aufgelöst. KEINE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG, KEINE ANGABEN WANN mein Vertrag aufgelöst wird. "Einfach mal eben abschalten" war deren Motto.


angeht:  Ich denke mal, daß der Vertrag möglicherweise nicht schon im Mai ausgelaufen ist, sondern erst jetzt Anfang Juni und daß Vodafone Ihrem Wunsch nach Beendigung des Vertrags nachgekommen ist, den Sie mit Ihrer Kündigung zum Ausdruck gebracht haben.

 

Es ist bei dieser Art von maximal einseitig-emotionaler Schilderung immer schwierig, das genauer zu beurteilen.  Ich glaube zumindest, daß oftmals in der Hitze des Gefechts der eine oder andere Umstand "vergessen" wird, der die Darstellung vielleicht anders aussehen lassen könnte.

 

 

Bleibt die Frage:  Was genau ist jetzt Ihre Erwartungshaltung an die Community, @Snooopy.  Oder mußte der Ärger nur mal raus?

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

@Der Ritter die offene Frage kann ich gerne klären:

 

Mein Vertrag sollte Anfang Mai auslaufen. Die Kundenrückgewinnung hat mich aber schon im März angerufen. Angeboten wurde zunächst ein Angebot mit einem Samsung S7. Da ich wusste, dass in wenigen Wochen das S8 rauskommt, habe ich es nicht angenommen. Die Dame machte folgendes Angebot:

 

März, April, Mai solle mein Vertrag auf "Sim Only umgestellt" werden für insgesammt 19.99€ und wenn ich das Handy S8 dazu nehme, dann ab diesem Monat 34,99€. Ich habe mehrmals nachgefragt. Die Dame hat jedesmal zugestimmt. Mein abschließender Satz lautete auch "Unter diesen Konditionen nehme ich das Angebot an".

 

Das ist die eine Seite. Viel unverschämter finde ich die Tatsache, dass meine Verbindung ohne Angabe von Datum oder einer genauen Zeit aufgelöst wurde. Man hatte mir gesagt, dass man mich per Post oder Per SMS benachrichtigt. Ich glaube es ist nicht viel verlangt, zumindest eine SMS zu kriegen. 

 

Das passt weder zu einem so großen Unternehmen noch zu sonst einem Service.

Mehr anzeigen
SuperUser
Wurde denn der Vertrag auf SIM only umgestellt?
Gab es eine Auftragsbestätigung?
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
@mason der Vertrag wurde wie besprochen vorzeitig im März schon auf sim only umgestellt. Eine schriftliche Auftragsbestätigung hat mir Vodafone trotz mehrmaliger Anfrage noch nicht geschickt. Die Änderungen seien ja in der App sichtbar (das waren sie ja auch).

Mehr anzeigen
Datenguru
Ganz ehrlich? Sowas macht man per Internet (Vertrag verlängern mit Handy). Optionen dazu sind zu genüge vorhanden. Hat bei mir hervorragend geklappt. Habe auch alles schriftlich, email, Kundenservice/Menü. Shop oder Telefonservice ist nicht zu empfehlen, das geht, wie ich hier oft lese. schief.
Mehr anzeigen
IOT-Inspector

Tja Centfuchser wollen eben mündlich sparen und sich dann schriftlich ärgern.

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
@-Pitt Centfuchser? Das ist eine Differenz von 240€, aber ein Vodafone - *Supporter* versteht das wahrscheinlich nicht. Deine Kommentare kannst du also für dich behalten.

Das mit der mündlichen *** scheint ja bei Vodafone üblich zu sein. Ich hoffe, dass viele Leute dies lesen und sich nicht von der Kundenrückgewinnung abziehen lassen.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Snooopy schrieb:
Das mit der mündlichen *** scheint ja bei Vodafone üblich zu sein. Ich hoffe, dass viele Leute dies lesen und sich nicht von der Kundenrückgewinnung abziehen lassen.

Ganz ehrlich und bei aller vielleicht gerechtfertigten Verärgerung:  Auf derartige Kommentare (selbst wenn die Forensoftware Ihnen beim Formulieren hilft) sollten Sie trotzdem verzichten, @Snooopy.  Damit machen Sie sich nämlich u.U. selbst strafbar.

 

Klar ist der jeweilige Einzelfall ärgerlich und klar sollte der nicht passieren, aber haben Sie konkrete Informationen, wieviele Kontakte die Kundenrückgewinnung pro Tag/Woche/... hat und wieviele davon genau so ablaufen, wie sie ablaufen sollten bzw. bei wievielen es zu Komplikationen kommt?  Oder worauf fußt Ihre "üblich zu sein"-Behauptung?

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
IOT-Inspector

@Snooopy

Ein Handy das noch nicht auf den Markt ist Kunden zu "verkaufen" ohne zu wissen was es einmal kosten wird, sorry das kann nicht gutgehen, wenn man mal nachdenkt und sich nicht von wertlosen Versprechen blenden lässt kommt man da auch selber drauf.

 

Deine Warnung ist berechtigt!

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen