Archiv_Community

Schlechte bis keine Reaktion durch Kundenbetreuung per Email/Kontaktformular - ist das Normal?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich bin seit ca. 12 Jahren Kunde bei Vodafone, nun scheint allerdings langsam die Luft aus der Vertragsbeziehung zu sein. Zumindest scheint Vodafone mir dies mit Ihrem letzten „Geschenk“ suggerieren zu wollen. Alles begann mit einer Vertragsverlängerung und wird mit einer Kündigung in den nächsten Tagen enden. Auf Anliegen die das Unternehmen über ihr Kontaktformular erreichen wird mit einer Standard SMS  geantwortet, es tut einem Leid und hofft das es wieder besser wird, einen Rückruf scheint man nicht nötig zu haben. Oder sollte in den nächsten Tagen sich noch etwas tun?

 

Wer sich für die Einzelheiten interessiert, liest sich einfach mein Schreiben an das Unternehmen durch….

 

 

Liebes Vodafoneunternehmen,

auch wenn es Ihnen wichtig ist, zumindest teilten Sie mir das so mit, eigentlich hatte ich gar keine Lust ihnen Zeilen zu meiner Zufriedenheit zu schreiben.

Mit dem mir zugesandeten Fußball haben Sie allerdings den Vogel abgeschossen!

 

Aber schön der Reihe nach…

Vor etwa 3 gefühlten Wochen bekam ich einen Anruf von Ihrer Kundenbetreuung. Man gratulierte mir, eigentlich wäre ich ja erst Anfang November dran, aber ich könne jetzt schon mein neues IPhone bestellen. Da meine Frau ihres schon wenige Tage zuvor bei ihrem Provider bestellt hatte, freute ich mich natürlich. Ich konnte meiner Frau mal so richtig zeigen wie „cool“ doch Vodafone ist,  da ich mein Gerät sicher noch vor ihr habe. Man sicherte mir zu mein neues IPhone in schwarz mit 32GB würde in 2-3 Wochen für 199€ bei mir sein.

Warum eigentlich für 199,-€? Das letzte kostete 1€ und war wenn ich mich richtig erinnere 64GB groß!?

Ich erklärte es mir mit „damals Markteinführung IPhone bei Vodafone blablabla“ und nahm das ganze aber noch gelassen hin.

 

Vor 3 Tagen war es dann endlich soweit, ein freundlicher Bote brachte mir das lang ersehnte Paket.

In diesem Paket fand ich dann eine total zerdrückte IPhone Verpackung, mit (jetzt kommt’s noch besser) einem Gerät in weiß und obendrauf nur 16GB.

Was soll ich den damit fragte ich mich und öffnete die am gleichen Tag zugestellte Rechnung über ein IPhone 5, schwarz, 32GB , 199,-€ Einmalzahlung + 24 Monatsraten a 15,-€ Die Frage die aus meinem Munde kam können Sie sich sicher denken!?

 

Natürlich suchte ich sofort das klärende Gespräch mit einer „eher gelangweilten Kundenbetreuerin“  und bekam zu hören „Ich solle das Handy einfach zurückschicken, in 1-2 Tagen wäre es dann wieder als Eingegangen vermerkt und man würde mir dann das richtige zuschicken“.

Hatte mir die Dame nicht zugehört??? Ich fragte ein weiteres mal nach der seltsamen Rechnung und bekam zu hören die wäre mit dem zurückschicken Telefon eh hinfällig und ich würde eine neue bekommen. Auf meine Frage ob diese wieder über 470€ netto wäre bekam ich ein einfaches Nein und eine 30€ Gutschrift. Naja wer den Heller nicht ehrt…. dachte ich mir, war erst mal zufrieden und brachte noch schnell das falsche Gerät zur Post - jeder Tag zählt schließlich!

 

Zwei Tage später bekomme ich dann von einem Geschäftspartner zu hören das er vor wenigen Tagen im Vodafone Flagshipstore in Köln war und dort einen Vertrag (mit IPhone5) verlängerte und einen weiteren abschloss. Der dankbare Vodafone Mitarbeiter verabschiedete sich mit einem „kleinen Geschenk“, den obendrauf gabs ein IPad . Normal würde es die 16GB Variante geben, da diese aber gerade nicht da war und man sich gut Verstand, rückte man mir nichts, Dir nichts 32GB heraus.

Meine Augen wurden ???, sagen wir GROß?

Wenige Minuten später erzählte mir mein bester Freund das er sein IPad 3 für 18€ im Monat zu seinem normalen Handyvertrag dazu bekommen habe. Kurz überschlagen, eine einfache Datenflat 8,-€ (?), bleiben 10,-€ x 24 Monate = 240,-€ für ein IPad 3 mit 3G. Auch da kann mein favorisierter

Applehändler nicht mithalten. Da er ebenfalls Probleme mit der gelieferten Farbe hatte regnete es obendrauf 30,-€ Gutschriften.

Langsam fing ich an mich zu ärgern…

 

 Sie müssen wissen, eigentlich hatte ich schon zum diesmaligen Vertragsablauf kündigen wollen. Eigentlich nicht mit der wirklichen Absicht, das Unternehmen mit dem ich eigentlich zufrieden bin,  zu verlassen. Aber als Applejünger weiß man ja für welche Überraschungen Apple gut ist.

Die Vorstellung des IPhone5 bestätigte meine Befürchtungen, kein LTE für mich. Diese Option hatte ich mir durch die Kündigung eigentlich offen lassen wollen. ABER, dachte ich mir, dafür bist Du bei dem Provider bei dem Du echt zufrieden bist. Vielleicht wird es in 2 Jahren mit dem IPhone XY für mich auch alles schneller - alles gut, rechtfertigte ich meine Schusseligkeit der verpassten Kündigung vor mir selber.

 

Heute bekam ich erneut ein Paket. Ich hatte nichts bestellt, als Paket der Firma Vodafone konnte ich es nicht direkt erkennen und ich wurde neugierig was sich in meinem Paket befand.

Mein dummes Gesicht können Sie sich sicher vorstellen. Wer erwartet nach Hause zu kommen und ein Paket mit einem platten Fußball vor der Wohnungstür vorzufinden. Zumal ich und Fußball genauso viel miteinander haben wie Helmut Kohl und joggen.

Das tolle an diesem Erlebnis… meine, mich seit einigen Jahren beschäftigende Frage, was ist das besondere an einem „Silverstarkunden“ wurde damit endlich beantwortet! Langjährige Treue wird mit einem platten Fußball belohnt. Ich freue mich auf das Jahr 2023, vielleicht bekomme ich dann ja auch eine Füllung für meinen Ball. Wenn nicht von Vodafone, dann vielleicht von einem anderen Provider.

 

Mit sportlichen Grüßen

Christian Mxxxxxxxx

Silverstar Kunde

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Silberstreif am Horizont...

 

Heute habe ich mit einem durchaus bemühten, fähigen und verständnisvollem Mitarbeiter der Kundenbetreuung telefoniert. Auch wenn er mir nicht sagen konnte warum ich ein falsches Telefon bekommen habe, wahrscheinlich weil der Packer nicht ganz bei der Sache war, fand er zumindest eine Möglichkeit den Versand des richtigen Telefons zu beschleunigen.  In aller Ruhe erklärte er mir was nun zu tun ist und in welcher Reihenfolge.

Auch wenn ich über den Fußball immer noch nicht wirklich lachen kann, bin ich zumindest schon mal guter Hoffnung das ich zumindest recht bald in Besitz des neuen Telefons komme. Vielleicht wird ja doch noch alles gut, ich mag mich ja gar nicht ärgern/streiten Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Digitalisierer

***

 

wir haben vor mittlerweile fast 8 (!!!!) wochen nicht nur geschrieben, sondern auch (mehrfach) gemailt ! reaktion: negativ

 

also gibt es nur EINE lösung, die nicht nur für privatpersonen, sondern auch für firmen gilt: sämtliche verträge mit VF kündigen und den anbieter wechseln....

 

habe vor wenigen minuten mit einem geschäftspartner gesprochen und erfahren, dass auch sein unternehmen (rund 400 nutzer) sich von VF trennen möchte! ich kann nur sagen: weiter so !!

 

 

Edit: Post aufgrund von Forenregel 1.13 editiert. Siehe hier.

 

Mehr anzeigen
Moderatorin Su
Moderatorin

Totalfrust,

 

bitte überdenke wirklich einmal, was Deine Posts im Forum der Community bringen.

 

Meinem Eindruck nach hast Du bisher keine positive Rückmeldung erhalten. Ich habe eher genervte Posts als Reaktion auf Deine Beiträge gelesen.

 

Gruß

Susanne

(Moderatorin)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

...ist ja wohl momantan auch so üblich bei der hervorragenden "kundenbetreuung" durch VF ...

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Sofern dort so aufgetreten und sich so verhalten wird wie hier...

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Silberstreif am Horizont...

 

Heute habe ich mit einem durchaus bemühten, fähigen und verständnisvollem Mitarbeiter der Kundenbetreuung telefoniert. Auch wenn er mir nicht sagen konnte warum ich ein falsches Telefon bekommen habe, wahrscheinlich weil der Packer nicht ganz bei der Sache war, fand er zumindest eine Möglichkeit den Versand des richtigen Telefons zu beschleunigen.  In aller Ruhe erklärte er mir was nun zu tun ist und in welcher Reihenfolge.

Auch wenn ich über den Fußball immer noch nicht wirklich lachen kann, bin ich zumindest schon mal guter Hoffnung das ich zumindest recht bald in Besitz des neuen Telefons komme. Vielleicht wird ja doch noch alles gut, ich mag mich ja gar nicht ärgern/streiten Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
@Totalfrust

Es mag sein das Du beträchtlichen Ärger mit dem Unternehmen Vodafone hast.
Leider kann ich Deine Postings nicht als für mich hilfreich oder für andere Informativ werten. Ich erhoffe mir durch mein Posting in diesem Forum Lösungen herbeizuführen, Hilfe (auch durch Informationen von anderen) zu erfahren oder aber durch das öffentlichmachen meiner Erfahrungen anderen mit ähnlichen Problemen einen Weg aufzuzeigen.
Ich möchte Dich also bitten in meinem Thread nur konstruktives beizusteuern!
Danke schön!
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Mir wurde auch telefonische ein Upgrade meiner InternetFlat angeboten unter der Maßgabe das mich das nicht teuerer kommen würde. Bei dem Anruf war ich gerade im Urlaub und konnte meinen Tarif nicht checken. Wieder zu Haus habe ich dann festgestellt das die angebote (und eingentlich nicht benötigte) FlatRate doch teuer war als das bisherige Paket. Darauf hin habe ich schriftlich widerrufen, mit dem Hinweis, dass der alte Status wieder hergestellt werden soll. Dies ist aber nur zum Teil geschehen. So hat sich z.B. Vertragslaufzeit verlängert, und eine vorher kostenlese Fremdnetz-Flat ist jetzt nicht mehr dabei. Nun versuche ich vergeblich telefonisch oder per Mail (nicht mal das Kontakformular ist verfügbar) die Kundenbetreuung zu erreichen um das zu klären. Ich bin seit vielen Jahren Kunde bei Vodafone und wollte das auch bleiben, aber bei diesem Service muss ich mir das noch mal überlegen.

Mehr anzeigen
Mastermind

@Totalfrust schrieb:

habe vor wenigen minuten mit einem geschäftspartner gesprochen und erfahren, dass auch sein unternehmen (rund 400 nutzer) sich von VF trennen möchte! ich kann nur sagen: weiter so !!

 

 


Ich hatte gestern den Papst in der Leitung, er schwört auf VDF und den kurzen Draht "nach oben". Er und der komplette Vatikanstaat bleiben dabei!

53,5 Mbit/s down, 10,7 Mbit/s up an FritzBox 7360 SL, 1x TV-Center1000 im Wohnzimmer, 1x TV-Center1000 im Schlafzimmer via Sitecom WLX-2004 WLAN-Bridge, HD-Parallelbetrieb problembehaftet,HD Aufnahme nicht zu gebrauchen, keine Lösung in Sicht Smiley (traurig), Vertrag gekündigt
Mehr anzeigen
Digitalisierer

danke....   danke....   danke....

allen, die bisher bei VF gut betreut wurden.....

vor etwas mehr als 8 wochen per kontaktformular dieses "unternehmen" kontaktiert....    ...null reaktion !!

vor 7 wochen dann per "einschreiben mit rückantwortschein" ...                                             ...null reationn !!

freundliche reaktionen hier im forum durch "besonders" motivierte moderatoren..             ...sehr hilfreich !!

 

dann, heute am 30.10.2012 die erlösung:

 

innerhalb 2 stunden sage und schreibe 16 (!!!!) mails mit dem hinweis, wir wären telefonisch seit wochen nicht erreichbar gewesen und man bitte uns doch um rückruf  ! fantastisch.....   16 mails, 16 verschiedene ma von vo-

dafone...  sollen wir noch personal einstellen um deren mist auszubessern ??

für unsere kunden haben wir eine 24-stunden-hotline - keine beschwerden, wir wären nicht erreichbar....  ausser:

vodafone ruft (oder auch nicht) an !!

 

seltsam...

 

 

Mehr anzeigen