Archiv_Community

Pläne zur Übernahme durch Vodafone
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher
Schön wie sich wieder Alle aufregen, nur wird sich durch das geflame ob für oder dagegen eh dadurch nix ändern.
Die Entscheidung treffen Andere und wer es nicht mag, egal wie es kommt, muss es halt so nehmen oder sich verabschieden. amen

mfg
Mehr anzeigen
App-Professor
FridayZ schrieb:
UweG schrieb:

Warum muss das KD das nicht auch mit seinem Netz zulassen, gehörte doch auch mal zur Telekom?


Die Telekom musste sich damals entscheiden, welche Sparte sie weiterbetreiben möchte. Sie entschieden sich für die herkömmliche Telefonleitung.

Für die Kabefernsehleitungen wurde 1999 die KabelDeutschland Gmbh (damals KDG) ins Leben gerufen. Durch Verkauf unterschiedlicher Regionen bildeten sich weitere Kabelnetzbetreiber, wie Unitymedia und Kabel BW, TeleColumbus etc.


aber Unitymedia und Kabel BW, sind ja jetzt auch nur noch eine Firma.
Aber es wäre wirklich toll, wenn man sein Kabelanbieter selbst aussuchen könntest, egal wo du in Deutschland wohnst. Der Wettbewerb fehlt bei den Kabelanbieter einfach.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Auch wenn es nicht direkt die KDG betrifft, aber es kann durchaus noch ein heißer Sommer werden und die Karten werden neu gemischt:

http://www.teltarif.de/fusion-kabel-bw-unitymedia-beschwerde-telekom/news/51513.html

außerdem gibt es vom Bundeskartellamt folgende Aussage:

Zitat: "(dpa) – Das Bundeskartellamt hält bei einer möglichen Übernahme deutscher Kabelnetzbetreiber eine intensive Prüfung für erforderlich. Der Präsident der Behörde, Andreas Mundt, verwies am 26. Juni bei seinem Jahresbericht auf die geringe Zahl an Anbietern bei Kabelangeboten insbesondere für Wohnanlagen.

Gemessen am Umsatz wäre sowohl eine mögliche Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone als auch durch Liberty ein Fall für die europäischen Wettbewerbshüter. Es gebe aber unter bestimmten Voraussetzungen auch die Möglichkeit, eine Überweisung an das Bundeskartellamt zu beantragen. Mundt ließ offen, ob er eine solche Prüfung an sich ziehen will."
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
ingmar.zorn schrieb:
Auch auf die Gefahr hin das ich aller Buhmann bin, ich bin bei Vodafone (Mobil & Internet) und habe bis dato noch nie gravierende Mängel in Sachen Leistung oder Support gehabt.
Im übrigen genauso wenig mit KD...
Das immer mal was mit der Technik nicht hinhaut, ist mit Sicherheit ärgerlich, aber davon hängt niemanden Leben ab (ausgenommen Geschäftskunden deren IT unter Störungen leidet und somit geschäftsschädigend sind).

Wenn es zur einer Übernahme kommen sollte (was zum derzeitigen Zeitpunkt noch gar nicht feststeht), könnte man sich evt. (sofern man sich im Bereich TV mit Vodafone einigt), auf neue HD-Sender freuen. Denn im Vodafone-Portfolio Bereich TV sind alle 3. Programme in HD (inkl. 3Sat, Phoenix & KIKA) als auch N24, Tele5, DMAX, Comedy Central & Anixe.
Für den KD-Kunden wäre dies durchaus ein Gewinn.

Aber lieber User, macht euch nicht vorher verrückt, wie mies oder schlecht, dann aufeinmal alles werden könnte... Bis jetzt ist noch nix in trockenen Tücher...

In diesem Sinne, MFG


Du bist einer der Gründe, warum Firmen schlechte Leistung bringen. Mit denen kann man es ja machen heißt es dann bloß noch. Das Du dann auch noch so ein Glückspilz ohne Probleme bist, ist zum Kotzen. Was hat das Leben damit zu tun, wenn eine Firma mist baut? Wir sind zahlende Kunden, denen die volle Leistung zu steht. Oder schmeißt Du gerne Geld zum Fenster raus? So Blauäugig durch die Welt zu laufen, ist eine Schande und müsste eigentlich gestraft werden. Vodafone hat doch nun schon oft genug bewiesen, dass die Kunden nur zum Melken da sind und ausspioniert werden.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Was für ein Unsinn.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
@FyGoKD

Also der Äußerung von bteuber1 ist ja kaum etwas hinzuzufügen, außer der Frage, was daran so zum k... ist, wenn jemand keine Probleme mit seinem Anbieter hat? Auch ich bin zufrieden, sowohl mit mobilphone von vodafone als auch mit tv/internet von KD. Ob ich evtl. irgendwo einen handytarif finde, der für mich günstiger ist, interessiert mich nicht, da meine Kosten derart gering sind, dass auch ein Ersparnis von 50% nicht viel bringt. Und dass ich im Gegenzug vielleicht darauf achten muss, dass ich innerhalb von 48Stunden zweiundzwanzig sms an Tante Frieda in Buxtehude verschicke, um nicht den "Normaltarif" berechnet zu bekommen ist mir viel wert. Und ob KD jetzt noch fünf Musiksender einspeist oder nicht ist mir auch egal, denn besser wird die Qualität des dargebotenen Inhalts davon auch nicht. Es gibt auch noch ein Leben neben dem TV.

Aber es soll ja auch Leute geben, die ständig ihre Bandbreite messen und überhaupt nicht wissen, wozu das jetzt gut sein soll, ausser vielleicht, um "Abzocke" rufen zu können. Sind so ähnlich wie die, die im Urlaub Tag und Nacht damit beschäftigt sind, irgendetwas zu fotografieren und Zeugenadressen zu sammeln, um hinterher ein paar Euros rausschlagen zu können.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Ich merk schon, manchen Leuten ist einfach nicht zu helfen! Lasst Euch halt weiter verarschen.
Mehr anzeigen
App-Professor
@ FyGoKD,

das merkt man. Nur weil man keine andere Wahl hat und nicht deiner Meinung ist, sollt man Verarscht werden ?
@ an alle andere,

Es gibt schlimmere Sachen, als KD. Nehmlich die Sender selber, die sogut wie nur noch Quatsch Produzieren z. Schein Dokusoap " Privatdetektive im Einsatz", " Toto & Harry", Schoss: DSS, BB, PBB, und viele Kinoverleihen produzieren auch fast nur noch remakes, selten gibt es neue Filme. Die nicht schon mal gedreht wurde. Zum x-ten mal wird Supermann gezeigt usw. Wenn da sich nichts ändert, braucht man auch kein > 33 Sender den die Wiederholen sie ja fast Täglich und Jährlich ihre Programme. Aber ich würde sehr freuen, wenn man die fesslung an einem bestimmten Kabelanbieter aufhebt und somit Wettbewerb fördern. Und vieleicht wird durch die eventuelle Übernahme das Netzt gesplittet ?
Mehr anzeigen
Digitalisierer
Wir sind seid 3 Monaten bei Kabel D und haben nur Probleme, es ist einfach lästig und nervig, oft ist es schwer das einen mal entgegen gekommen wird bei Problemen, bei den Hotlines immer die gleichen dummen Antworten, ich kann es nicht mehr hören.

Zudem erhalten wir ständig Telefonanrufe von Kabel D, sie lassen genau 1x klingeln, ruft man zurück heißt es nur man soll die Hotline anrufen, ja wozu machen sie diese Scherze?

Bei Vodafone sind wir mit dem Festnetz und Internet schon seid Jahren, klar gibt es immer wieder mal Problem, aber sie kamen uns zumindest immer Entgegen bei Ausfällen etc., während wir hier seid 3 Monaten mit einen TV Anschluss da sitzen der ständig nur Störungen aufweist....

Es gibt immer Pro und Contras, jeder hat bei einen gute oder schlechte Erfahrungen gemacht, aber ich werde auch erstmal abwarten wie es weiter geht und hoffe das Kabel D endlich mal unser Problem in den Griff bekommt.

Wir sind zu Kabel D gegangen,weil es hier keine Alternativen zum Thema TV gibt, genauso kamen wir damals zu Vodafone, da gab es vorher nur die Telekom, Jahre später endlich Vodafone und deswegen sind wir gewechselt, weil es einfach günstiger ist.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Vodafone wird zum Beispiel SKY ab August fast komplett auf IPTV übernehmen zu den normalen Sky-Preisen.
Also hoffen wir mal das Beste lieber Leser........
Mehr anzeigen