Archiv_Community

Pläne zur Übernahme durch Vodafone
GELÖST
Gehe zu Lösung
Forum-Checker
Bohhh dieses geflame ist ja nicht auszuhalten.

Jerzt wartet doch erstmal ab, ob die Übernahme auch wirklich erfolgt und dann vom Kartelamt freigegeben wird. Und selbst dann heist es abwarten und sehen was passiert oder auch nicht!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Und vor allem... wenn man hier liest stellt man fest: KD ist schlecht, Vodafone ist schlecht, Telekom ist schlecht. Alle sind schlecht. Warum sucht ihr euch nicht einen Anbieter der alles kann was ihr gerne haben wollt. Ach den gibt es nicht... Das mag daran liegen das jeder meint für 19.90 im Monat bekommt man 1a Service, Geile Hardware umsonst, immer verfügbar und Glasfaser noch oben drauf. Lasst euch sagen, das gibt es nicht. Und wenn doch, lasst uns am Wissen teilhaben.

In diesem Sinne Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Ich würde auch erst mal abwarten und Tee trinken. Denn schlimmer kann es nicht kommen. Eigentlich kann es nur besser werden.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Es ist schon verwunderlich. KD ist doch laut der Meinung von bestimmt 85% der hier schreibenden User der Konzern mit dem schlechtesten Service, der schlechtesten Leistung und der schlechtesten Hardware. Kaum droht das Unheil des Verkaufs sieht man plötzlich: Da gibt es offenbar einen noch viel schlechteren.....

Ich würde abwarten.

Wie sind hier eigentlich die gesetzlichen Regelungen? Mal angenommen, der Kauf wird durchgezogen und Vodafone verändert die Tarife bezüglich Preis und Leistung. Hätte man dann von Rechts wegen ein Sonderkündigungsrecht?
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
larsm schrieb:

"Gemäß der Grundsatzvereinbarung soll das Management von Kabel Deutschland künftig das gesamte Privatkunden-Festnetzgeschäft beider Unternehmen in Deutschland verantworten, inklusive der Entwicklung und Vermarktung von Produkten in diesem Bereich. "


Danke, hab ich überlesen in der Menge an shareholder-Infos. Also Festnetz bei KD, damit wohl auch Internet, TV sowieso und Mobil bei Vodafone.

Heiko schrieb:
Und vor allem... wenn man hier liest stellt man fest: KD ist schlecht, Vodafone ist schlecht, Telekom ist schlecht. Alle sind schlecht. Warum sucht ihr euch nicht einen Anbieter der alles kann was ihr gerne haben wollt. Ach den gibt es nicht... Das mag daran liegen das jeder meint für 19.90 im Monat bekommt man 1a Service, Geile Hardware umsonst, immer verfügbar und Glasfaser noch oben drauf. Lasst euch sagen, das gibt es nicht. Und wenn doch, lasst uns am Wissen teilhaben.


Jeder? Ich bin durchaus bereit, für gute Leistung auch was zu zahlen. Ich hatte als einer der ersten das t-home paket und bin weg, weils mit der Verrechnung und dem Support nicht erträglich war (dicker Ordner mit Schriftverkehr, unzählige, lange Telefonate wegen Kundenpingpong zwischen den einzelnen T-Gesellschaften). KD ist mE der einzige vergleichbare Anbieter.

Wenn ich um die 50 Euro für einen zuverlässigen Internetanschluss, Telefon und Fernsehen ausgebe, will ich hohe Verfügbarkeit (besonders bei Internet) und guten, lösungsorientierten Support - das ging bis jetzt bei KD besser als bei der Telekom damals.


Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
@Dudemaster23:

Also allgemein (und unabhängig von einer Übernahme) verhält es sich mit deinem Vertrag wie folgt:

Ein Blick in die AGB's wird dir zeigen, dass Preiserhöhungen in einem gewissen Rahmen durchaus möglich sind. Wird dieser Rahmen überschritten besteht für dich die Möglichkeit, den bestehenden Vertrag außerordentlich zu kündigen.

Aber davon ist erstmal noch gar keine Rede. Außerdem ist doch auch nicht klar, ob und wie mit Bestandverträgen überhaupt umgegangen wird.

Es hat zudem auch noch gar keine Übernahme stattgefunden. Also erstmal ruhig durchatmen und schauen, was passiert. Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Eh klar, aber schonmal vielen Dank für die Vorab-Info, Anubis. Das war jetzt auch wirklich mehr eine hypothetische Frage, die mir bei der Thematik nur zufällig eingefallen ist.
Mehr anzeigen
SuperUser
Für die Dauer der Vertragslaufzeit ist der Vertragspartner an die Tarife gebunden; da kann er nicht mittendrin erhöhen nach Lust und Laune. Allenfalls bei der automatischen Verlängerung zum Ende der laufzeit kann eine Erhöhung in Kraft treten.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Die armen Vodafone TV Kunden,dann bekommen die auch bald den Plattformstandard.

@west

Wenn KD und Vodafone zusammenarbeiten sollten,dann wird mit Sicherheit KD sein Mobilfunk-Portfolio über O2 aufgeben.
Da sie mit Vodafone einen Netzbetreiber mit eigenem Netz im Boot haben.
Mehr anzeigen
Digitalisierer
Ach du Schei.... (Voda....)
Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren