Archiv_Community

Pläne zur Übernahme durch Vodafone
GELÖST
Gehe zu Lösung
Giga-Genie
Ich denke auch mal das sich erst einmal nichts ändert. Außerdem ist es bis jetzt ja nur eine Willensäußerung das der Kauf stattfindet. Ob Vodafone Kabel Deutschland wirklich kaufen kann/wird/darf entscheiden ja andere Stellen wie das EU Kartellamt.
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
Digitalisierer
jeegeek schrieb:
Ich denke auch mal das sich erst einmal nichts ändert. Außerdem ist es bis jetzt ja nur eine Willensäußerung das der Kauf stattfindet. Ob Vodafone Kabel Deutschland wirklich kaufen kann/wird/darf entscheiden ja andere Stellen wie das EU Kartellamt.

So einen Deal planst du nicht, ohne vorher nachzufragen.
Ich denke das geht durch.
KD bleibt KD fürs Festnetz. Vodafone hat in dem Sinne kein eigenes Festnetz.
KD partnert für mobile nun mit Vodafone statt O2 - keine wirkliche Änderung. Der Kunde muss ja nicht KD mobil nehmen.

Mehr anzeigen
SuperUser
Offizielle Bestätigung von KD zur Übernahme durch Vodafone:

http://www.kabeldeutschland.com/de/presse/pressemitteilung/unternehmensnachrichten/1292013.html
Mehr anzeigen
SuperUser
http://www.digitalfernsehen.de/Kabel-Deutschland-UEbernahme-Vodafone-gibt-Ergebnis-bekannt.107071.0.html
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo zusammen,
hier ist das offizielle Statement zur Übernahme durch Vodafone:
Wie Vodafone heute veröffentlichte, erreichte ihr freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für die Kabel Deutschland Holding AG bis zur Annahmefrist am 11. September 2013 eine Annahmequote von 76,48 Prozent. Aktionäre von Kabel Deutschland, die das Angebot bisher noch nicht angenommen haben, können dies bis zum 30. September 2013, 24.00 Uhr (MEZ), nachholen. Das Angebot von Vodafone bewertet Kabel Deutschland mit 87 Euro je Aktie.
Vorstand und Aufsichtsrat der Kabel Deutschland Holding AG hatten am 2. August 2013 in ihrer Begründeten Stellungnahme den Aktionären die Annahme des Angebots empfohlen, da es nach ihrer Auffassung im Interesse des Unternehmens, seiner Aktionäre, Arbeitnehmer und sonstigen Stakeholder liegt.
Die Verträge mit Kabel Deutschland behalten ihre Gültigkeit. Kabel Deutschland bleibt weiterhin der Ansprech- und Vertragspartner der Kunden.
Viele Grüße
Euer Community-Team

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Forum-Checker
Jetzt wird rationalisiert. Smiley (Zunge)
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Erhalten wir jetzt dann auch (ASAP) das HD-Angebot von Vodafone TV?
Mehr anzeigen
SuperUser
Ich halte es fast für unwahrscheinlich. Vodafone hat eher das Interesse an dem Internet/Festnetz von KD.
Wahrscheinlicher wird es dann, das das IPTV dadurch weiter ausgebaut wird. Stellt sich nur die Frage wie das dann vereinbar ist mit den TV-Kunden von KD...

Wäre aber eine gute Geschichte wenn das HD-Angebot von Vodafone auch für KD-Kunden möglich ist...

Bleibt aber alles erstmal abzuwarten da ja noch die EU die Übernahme absegnen muss
Mehr anzeigen
Giga-Genie
>ingmar.zorn schrieb:
Ich halte es fast für unwahrscheinlich. Vodafone hat eher das Interesse an dem Internet/Festnetz von KD.
Wahrscheinlicher wird es dann, das das IPTV dadurch weiter ausgebaut wird. Stellt sich nur die Frage wie das dann vereinbar ist mit den TV-Kunden von KD...

Wäre aber eine gute Geschichte wenn das HD-Angebot von Vodafone auch für KD-Kunden möglich ist...


Stellt sich nur die Frage wie Sinnvoll IPTV ist wenn es eine große Anzahl von Leuten nutzt da man hier bestimmt schnell an die Grenzen kommt. Ich hoffe ja das die Technik für TV geändert wird. Bis jetzt werden ja alle Sender zur gleichen Zeit ausgestrahlt obwohl die meisten davon nicht gesehen werden. Soll bedeuten in einem Segment schauen 4 Leute ARD und 6 Leute RTL, dann müssen im Prinzip die anderen Sender nicht übertragen werden weil nur ARD und RTL gesehen werden.

Es gibt die Technik ja heute schon, mit entsprechenden Geräten kann in jedem Segment nur die Sender ausgestrahlt werden die auch angesehen werden wollen, so hätte man viel Bandbreite frei, vor allem muss dieses Analoge Gedöns weg, das verschwendet viel Bandbreite und sieht freundlich gesagt nicht gut aus...

Bevor man also anfängt neue Dienste einzuführen sollten die alten erst einmal optimiert werden...
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
Digitalisierer
Wirklich interessieren würde mich, ob man als Kabel-Internet-Kunde in Zukunft eine "zu Hause Adresse" für den Vodafone Mobilvertrag angeben kann.
Mehr anzeigen