Archiv_Community

Pläne zur Übernahme durch Vodafone
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher
kabel_kunde schrieb:
Thomas M schrieb:
Tja, und um was geht es sehr vielen Käufern? Geiz-ist-geil und Schnäppchenjagd! Viele wollen Discounterpreise zahlen aber dafür Premiumqualität erhalten. Das passt halt nicht zusammen und gilt für so ziemlich alle Produkte.


Tja, leider handelt es sich bei KD und Vodafone nicht um Billigprodukte!!!!
Und tun Sie bitte nicht so, als ob Sie nicht auch darauf schauen, für gutes Geld auch eine entsprechende Leistung zu bekommen. Es ist nur komisch, daß es immer dieselben Firmen sind, die negative Kritiken bekommen, obwohl es günstigere Dienstleister gibt, die besseren Service bieten. Natürlich gibt es immer Kunden, die schlechte Erfahrungen machen, aber einige Anbieter fallen komischerweise immer aus dem Rahmen.
Ich habe mit Vodafone mittlerweile die Konsequenzen gezogen und gekündigt, leider kann ich dies nicht bei KD machen, da sie ein Minopol in den einzelnen Gebieten besitzen. Die einzige Möglichkeit besteht darin, in solchen Foren wie diesem die Mißstände darzustellen, mit der Hoffnung, daß endlich mal etwas passiert. Aber wie ich schon vorher erwähnt habe, Kunden wie Sie, für die immer alles rosarot ist, geben den Anbietern nur Recht, typisch deutsche Mentalität, solange es mir gut geht, ist mir der Rest sch... egal!
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Das Problem in diesem Land scheint mir zu sein,
viele wollen mit den großen Hunden pissen gehen,
können aber nicht ein mal das Bein heben!
Oder anders ausgedrückt, Kleingeld bezahlen, aber für Hunderte Leistung erwarten.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Watislos schrieb:
Das Problem in diesem Land scheint mir zu sein,
viele wollen mit den großen Hunden pissen gehen,
können aber nicht ein mal das Bein heben!
Oder anders ausgedrückt, Kleingeld bezahlen, aber für Hunderte Leistung erwarten.


Sehr einseitig betrachtet... ich kann KDG sonst wie viel bezahlen, ich krieg dennoch nicht all das, was ich will.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Schwachsinn, zu behaupten wir bezahlen wenig!

19,90 - 39,90 Internet 100MBit für 12 Monate das sind ~ 7X D-Mark, nur um euch das mal zu verdeutlichen wie "WENIG" das ist, würde es Konkurrenz auf diesem Kabel-Markt geben, dann!! und nur dann!! würden wir 'Discounter'-Preise bekommen!!

wobei ich gerne 19,90-39,90€ bezahlen würde WENN denn KD mal bereit wäre wenigstens konstante 80% der Leistung zu erbringen!

Ein Adrian von Hammerstein, Kabel Deutschland, 4,0 . € © dpa verdient 4 Mille!! nur mal so nebenbei..

Wie gesagt, per Gesetz sollte festgelegt werden, dass die Kabel Leitungen auch für die Konkurrenz freigegeben werden müsste, dann würde schlagartig entweder

- der Preis runtergehen
- der Service um eingies verbessert werden..
Mehr anzeigen
SuperUser
Tja, nur das es technisch nicht so einfach ist, in einem Segment mehreren Betreibern ausreichend Frequenzen zur Verfügung zu stellen, um ihre eigenen Programmpakete zu schnüren und zu übertragen.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Und egal was wir tun, ändern wird sich eh nichtsl egal wie viele Kunden schrieben.

Selbst wenn es 100% aller unzufriedenen Kunden wären, die hier schreiben würden, selbst dann würden die Firmen nichts machen.

Bleibt nur eins:

Hinnehmen wie es ist, oder dem Anbieter den Rücken zukehren. Zwingt uns ja niemand einen Vertrag hier oder wo auch immer abzuschließen.

Und nur mal so am Rande: Selbst wenn alle unztufriedenen Kunden sich melden würden, wären dies immer noch ein Bruchteil aller Kunden die wirklich ein Problem haben.

Aber was red ich. ich hab ja eh kein Kenner! Von daher spare ich mir das und tue das was wir alle tun sollten. WARTEN!

Mehr anzeigen
Forum-Checker
daniel.988 schrieb:
Schwachsinn, zu behaupten wir bezahlen wenig!
..
Ich dachte, du wolltest etwas gemäßigter in deinen Ausdrücken werden? Wer gibt dir denn das Recht, user die andere Meinungen als du haben, zu beleidigen?

Und natürlich ist es so, wie ich geschrieben habe: Die Geiz-ist-geil Mentalität ist in weiten Kreisen zur Selbstverständlichkeit geworden: Billig-Fluglinien benutzen, aber an Bord Beinfreiheit wie in der buisness class und ein 5-Gänge-Menü erwarten. Angebliche 5*Hotels beim Billigveranstalter buchen, aber am Urlaubsort sich wundern, dass es keinen frischgepreßten O-Saft zum Frühstück gibt, sondern Saftkonzentrat und die Alkoholica irgendein billiger Fusel sind.
Und bei den netzbetreibern geht es weiter: Wie oft ist hier zu lesen, dass die Störung auch deshalb so schwerwiegend sei, weil man beruflich auf´s internet angewiesen ist. Aber einen buisness-tarif wählen? Nö, Geiz-ist-geil und schließlich zahlt man ja auch immer pünktlich.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
kabel_kunde schrieb:
daniel.988 schrieb:
Schwachsinn, zu behaupten wir bezahlen wenig!
..
Ich dachte, du wolltest etwas gemäßigter in deinen Ausdrücken werden? Wer gibt dir denn das Recht, user die andere Meinungen als du haben, zu beleidigen?

Und natürlich ist es so, wie ich geschrieben habe: Die Geiz-ist-geil Mentalität ist in weiten Kreisen zur Selbstverständlichkeit geworden: Billig-Fluglinien benutzen, aber an Bord Beinfreiheit wie in der buisness class und ein 5-Gänge-Menü erwarten. Angebliche 5*Hotels beim Billigveranstalter buchen, aber am Urlaubsort sich wundern, dass es keinen frischgepreßten O-Saft zum Frühstück gibt, sondern Saftkonzentrat und die Alkoholica irgendein billiger Fusel sind.
Und bei den netzbetreibern geht es weiter: Wie oft ist hier zu lesen, dass die Störung auch deshalb so schwerwiegend sei, weil man beruflich auf´s internet angewiesen ist. Aber einen buisness-tarif wählen? Nö, Geiz-ist-geil und schließlich zahlt man ja auch immer pünktlich.



Der Vergleich hinkt ein bißchen hinterher, der Großteil der hier diskutierenden Mitglieder verlangt keine Minderung des Preises, sondern vielmehr besseren Service und Einspeisung der z.B. bezahlten Kanäle bei Sky. Wir alle bezahlen für die Nutzung des Kabelnetzes, und ich finde, da kann man verlangen, daß gewisse Sender auch eingespeist werden. Der Streit zwischen KD und den Sendern sollte nicht auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden. Andere Kabelnetzbetreiber können dies ja schließlich auch.
Und um ganz ehrlich zu sein, ich kann dieses "Geiz ist geil" Gerede nicht mehr hören.
Bitte respektieren Sie endlich, daß es Menschen gibt, deren Hauptinteresse darin liegt Fern zu sehen, und die Sender zu empfangen, die sie auch schon gezahlt haben, über Satellit ist dies übrigens kostenlos möglich!
KD braucht keine Moderatoren mehr in diesem Forum, Leute wie Sie vertreten die Konzerne schon verdammt gut!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Na ja alles ist über Sat nun auch nicht kostenlos. Aber mal ganz im Ernst.
Viele investieren hier einen Haufen Zeit immer wieder Ihren Unmut über KD zu äußern, da sie keine andere Möglichkeit haben und Zwangs verkabelt sind.
Warum geht Ihr mit diesen Unmuts Äußerungen nicht mal genauso Euren Vermietern auf den Sack, denn die haben schließlich die Verträge mit KD gemacht.

mfg
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Die (meisten) Vermieter haben dafür kein offenes Ohr (ganz im Gegenteil), und ich kann davon ein Liedchen singen.
Mehr anzeigen