Archiv_Community

Nachfrage zu Rote Karte - und dann?
Highlighted
Digitalisierer
Peter65 schrieb:

Forumspolizei, ne so was soll und darf ein Moderator nicht werden. Wenn du aus einem zur Ruhe ermahnen (z.B. wenn sich zwei User kurz mal in die Wolle kriegen) gleich ne Forumspolizei machst, was sind dann Forumsadministratoren?

mfg peter

Ja genau, was sind Moderatoren (ich nehme mal an Du meintest Forumsmoderatoren und nichtt Administratoren)? Ich will jetzt hier nicht über Sinn von Moderatoren diskutieren, das führt in diesem Thread zu weit. Man kann auch dazu sicherlich geteileter Meinung sein....
Traust Du Dir nicht zu, wenn sich 2 User in die Wolle kriegen, denen zu sagen, dass sie mal wieder zurückschalten sollen? Dazu braucht man keinen Moderator. Warum sollte z. B. Hägar (KDG) auf einen Moderator hören, aber nicht auf einen 'normalen' User? Übrigens war Hägar mal selbst Mod.......
Sanktionen kann meines Erachtens nur Carl vollstrecken, dafür ist er ja auch da.
Mehr anzeigen
Digitalisierer
Gerd Schubert schrieb:
Yogi der Schreibende schrieb:
Für mich zählt dazu neben der "Moderation" auch z.B. das Löschen von persönlichen Daten in Beiträgen, das Verschieben von threads in die passende Kategorie oder auch das Schließen von Beiträgen z.B. bei Mehrfachposting. Das alles kostet dem team Zeit, die besser anderswo eingesetzt werden kann.


Da stimme ich Ihnen zu 100% zu. Ich kenne auch ein anderes Betreiberforum, wo Kunden diese Aufgabe übernehmen. Auch das Verschieben von Beiträgen in eine Art "Schrottpresse" zähle ich dazu. Die Beiträge sind dann nicht weg, liegen halt woanders. Vermutlich scheitert das aber an der Rechteverwaltung und administrativen Möglichkeiten dieser "Forensoftware".

Dem kann ich zustimmen, weitergehende Maßnahmen wie aber oben angedacht, sehe ich krirtisch. Moderatoren sollten sich aus 'diziplinarischen' Angelegen raushalten. Es soll auch Moderatoren geben, die selbst einen Hang zum OT haben, ein EX-Mod würde ja dafür gesperrt.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
@Thomas Bauer: Ich könnt mehr zum Thema Moderatoren schreiben, was KDG bzw. Hägar betrifft, da halt ich mich raus.

Ich jedenfalls finde die Funktion der Moderatoren in Ordnung, mehr als jemand verwarnen wird nicht gehen, da die Moderatoren als nicht KD-MA keinen Zugriff auf Kundendaten dürfen.
Was ja gegeben wäre wenn Moderatoren z.B. persönliche Daten löschen könnten.

Richtig, anderswo haben Moderatoren mehr Rechte und Pflichten, bedenkt bitte in vielen Beiträgen, die die Moderatoren dann ja öffnen können, sind persönliche Angaben von User zu lesen, siehe oben keine KD-MA, also nicht erlaubt.

Und den Administratoren die Arbeit ganz wegnehmen, nö das geht zu weit. Smiley (überglücklich)

mfg peter

Mehr anzeigen
Forum-Checker
Thomas Bauer schrieb:
. Es soll auch Moderatoren geben, die selbst einen Hang zum OT haben, ein EX-Mod würde ja dafür gesperrt.

Ich überlege ob ich das melde.
So und nun hör bitte auf olle Kamellen aufzuwärmen.
Mann, Moderatoren sind auch nur Menschen, was ist schlimm daran wenns mal OT wird, ist nirgends auszuschließen, darf nur nicht ausarten.

mfg peter
Mehr anzeigen
Digitalisierer
Peter65 schrieb:
Thomas Bauer schrieb:
. Es soll auch Moderatoren geben, die selbst einen Hang zum OT haben, ein EX-Mod würde ja dafür gesperrt.

Ich überlege ob ich das melde.
So und nun hör bitte auf olle Kamellen aufzuwärmen.
Mann, Moderatoren sind auch nur Menschen, was ist schlimm daran wenns mal OT wird, ist nirgends auszuschließen, darf nur nicht ausarten.

mfg peter

Genau deshalt sehe ich es mehr als kritisch wenn dann diese Moderatoren entscheiden sollen, wer 'aus dem Rahmen' fällt.....
Mehr anzeigen
SuperUser
@Peter65

Was das löschen von pers Daten angeht, hätten Mods genau so lange darauf Zugriff, bis sie die Daten aus einer öffentlichen Antwort gelöscht hätten. Also nicht äänger wie jeder andere User, der den Beitrag zufällig liest.
Hier geht´s rein um eine Editierfunktion, um in öffentlichen Beiträgen geschriebene pers. Daten zu löschen. Diese Löschung wäre natürlich zu kennzeichnen.
Das Bearbeiten nichtöffentlicher Antworten war nie vorgesehen; dortige Daten sind nur für die Community Mitarbeiter sichtbar und sollen es auch bleiben.


Mehr anzeigen
Forum-Checker
@mason: Ich kenn da ne andere Antwort von der KDCommunity.
Und die lautet hin etwa so wie ich es geschrieben habe.

Und da ging es genau um die Problematik, entfernen von pers. Daten die öffentlich zu lesen sind z.B. bei einem Eröffnungspostes, nicht um eine Bearbeitung nicht öffentl. Daten!
Ist schon ne Weile her, aus der Zeit wo die ersten Mod's gesucht wurden.

mfg peter

Mehr anzeigen
Forum-Checker
Ich denke, du täuscht dich da. Ist aber auch egal, weil es ja zur Zeit überhaupt nicht zur Debatte steht.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Yogi der Schreibende schrieb:
Ich denke, du täuscht dich da. Ist aber auch egal, weil es ja zur Zeit überhaupt nicht zur Debatte steht.

Es wird nie zur Debatte stehen, vermute ich mal.

Das hätte man schon längst umsetzen können, so wie mason es beschreibt.
Aber eben nur hätte!

mfg peter
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Du kennst Brandslisten nicht Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen