Archiv_Community

Mehr Netz für Fußballfans in der Volkswagen Arena
Community Manager
  • Vodafone baut aus: Bis zu 40 Prozent mehr Netzkapazität in Bundesliga-Stadien
  • Bessere Sprachqualität und schnellere Datenverbindungen zur neuen Saison auch in Berlin und München

 

Düsseldorf, 23. Juli 2015 - Gute Nachrichten für die Fans: Pünktlich zum Saisonauftakt im deutschen Profifußball hat Vodafone das Mobilfunknetz in mehreren deutschen Stadien weiter verbessert. Aktuell haben Vodafone-Techniker in den Bundesligastadien in Berlin (Olympiastadion und Alte Försterei) und München (Allianz Arena) zusätzliche Antennen mit modernen UMTS- und vielerorts auch LTE-Mobilfunktechnologien installiert. In der vergangenen Saison erlebten bereits die Fußballfans in Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Gelsenkirchen, Hamburg (Imtech-Arena), Hannover, Mönchengladbach, Stuttgart und Wolfsburg die Vorteile des stark aufgerüsteten Vodafone-Netzes. Wenn in den Stadien der Erst- und Zweitligisten nun wieder der Ball rollt, profitieren die Anhänger so von einer hohen Sprachqualität, stabilen Verbindungen und einer guten Surfgeschwindigkeit. Im Laufe der Saison 2015/2016 sind zusätzliche Kapazitätserweiterungen und Ausbauarbeiten an den Bundesliga-Standorten in Frankfurt, Nürnberg und Augsburg geplant.

 

Hier der komplette Beitrag in unserem Presse-Archiv!

 

Viel Spaß beim Lesen & einen schönen Start ins Wochenende!

 

Eure Moderatoren

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren