abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

BEHOBEN Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Hotline Inkompetenz
ustroll
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
Am Freitag ging noch alles. Am Samstag plötzlich alles tot. Anruf in der Hotline Störung gemeldet! Auskunft: „Folgen Sie dem Link“ es gibt keine Störung. Ärgerlich 😠. Kein Internet, kein Telefon: Störung in Teilen Frankens

Bei vielen Vodafone-Kunden geht seit Samstagmittag nichts mehr - sowohl Internet, Festnetz als auch das TV-Signal sind betroffen. Inzwischen kennt das Unternehmen auch die Ursache - Techniker arbeiten derzeit an einer Lösung des Problems. Die Störung könnte sich aber noch ein bisschen hinziehen.

Mehr lesen auf: http://www.nordbayern.de/1.8214409
3 Antworten 3
Mortuus
Mastermind
Mastermind

wir halten fest:

 

Am Samstag kam es bei dem Netzanbieter Vodafone zu "kleinen Kapazitätsengpässen", wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte. Betroffen davon seien einzelne Haushalte in Fürth, Nürnberg und Neustadt/Aisch.

Mittlerweile gab das Unternehmen gegenüber nordbayern.de bekannt, dass es sich um einen Kabelschaden unter der Erde handelt, das Kabel sei durchtrennt.

 

und das hier auch noch:

 

Internet-Ausfall  

Tausende Vodafone-Kunden melden Störungen

Quelle:19.10.2018, 10:18 Uhr | avr, t-online.de

 

 

Tausende Vodafone-Kunden meldeten Störungen beim Telekommunikationsanbieter. Betroffen sollen vor allem Internetverbindungen sein.

Auf der Webseite "allestörungen.de" meldeten seit dem frühen Donnerstagnachmittag tausende Nutzer Störungen im Vodafone-Netz. Laut den Nutzern waren vor allem Festnetz-Internet und das mobile Internet Netz betroffen. Das Problem betraf laut "allestörungen.de" Kunden bundesweit.

 

Laut einem Störungsdiagramm gingen die ersten Meldungen um 13.07 Uhr ein. Um circa 13.30 Uhr berichteten über 3.000 Nutzer eine Störung. Seitdem ging die Zahl der Meldungen stark zurück.

Vodafone erklärt die Störung folgendermaßen: "Vodafone hatte in seiner regionalen Mobilfunk-Vermittlungsstelle in Berlin heute um 12.57 Uhr einen kleinen Aussetzer im Transportnetz. Software hatte sich aufgehängt. Dieses war binnen weniger Sekunden behoben, sodass nur ein Bruchteil der Vodafone-Kunden davon überhaupt etwas bemerk hat. Allerdings konnten infolge des Software-Aussetzers zwischen 12.57 Uhr und 13.30 Uhr insgesamt 8.000 Kunden das Vodafone-Netz nicht oder nicht in der gewohnten Qualität nutzen. Wir bitten die betroffenen Kunden um Entschuldigung für die vorübergehenden Unannehmlichkeiten."

 

Stell Dich nicht so an, sind doch nur wenige, dann biste eben auch dabei; hab Dich nicht so, davon geht die welt nicht unter.......bla, bla, blubb....

 

Wenn die Kunden mal das gleiche mit den Providern machen und diese mal spüren lassen, wie es sich anfühlt, wenn mal so Unahnnemlichkeiten, wie das Zahlen von Gebühren betrifft

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

ustroll
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
Wer Leistungen anbietet, der will eine Gegenleistung. Was haltet ihr davon, nicht Geld sondern Naturalien anzunehmen. Meine Frau z, B. bezahlt so den Gerichtsvollzieher 😜

Lol, wo gibt's das denn???