Archiv_Community

FritzBox 7270 Telefonnummern
Netzwerkforscher
Hallo Matthes

Die gleichen Erfahrung habe ich auch mit KD gemacht. Du schreibst du hast dir selber geholfen . Darf man erfahren ,wie.
Mehr anzeigen
SuperUser
@Silvio
Auuserdem wüsste ich noch gerne, was genau diese angebliche techn. Inkombatibilität ist, die die 7270 angeblich nicht hinter einem Docsis3 Modem funktionieren läßt.
Und wenn ihr noch für Bestandskunden wie mich Docsis2 Modems habt, müsstet ihr ja auch Klaus ein solches zur Verfügung stellen können, wenn ihr nur wolltet.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
mason schrieb:
Dumm nur, dass Klaus252525 kein Neukunde ist, sondern einen bestehenden 8MBit Vetrag hatte.


Er hat den Altvertrag gekündigt und anschließend einen neuen Vertrag abgeschlossen.
Er ist somit Neukunde. Diesbezüglich hat er auch den von ihm erwähnten Neukundenrabatt bekommen und (wie jeder Neukunde) ein DOCSIS 3.0 Modem.

Hätte er nur das Upgrade auf 32Mbit vorgenommen, hätte er zu Bestandskundenkonditionen das Thomsonmodem weiterhin nutzen können.

mason schrieb:
Und wenn ihr noch für Bestandskunden wie mich Docsis2 Modems habt, müsstet ihr ja auch Klaus ein solches zur Verfügung stellen können, wenn ihr nur wolltet.


Für Neukunden werden keine DOCSIS 2.0 Modems vermarktet.

mason schrieb:
Würde dass KD in den finanziellen Abgrund stoßen, wenn man ihm nun unentgeldlich eine 6360 hinstellen würde?


Natürlich ist es ärgerlich, wenn am Telefon unzutreffende Aussagen gemacht werden und es ist auch verständlich, wenn der Kunde eine praktikable Lösung wünscht.
In diesem speziellen Fall sollte er sich an das Beschwerdemanagement wenden:

Kabel Deutschland Kundenservice
Beschwerdemanagement
99116 Erfurt

Bitte im Schreiben neue und alte Kundennummer, Rufnummer, eine Rückrufzeit angeben und die Sachlage möglichst genau erläutern.
Bitte auch den genannten Lösungsvorschlag im Schreiben erwähnen.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo

Das mit dem Beschwerdemanagement ist wirklich gut,da habe ich auch meine Erfahrung mit.,das sind so die Lieblingssprüche der KD-Mitarbeiter wenn sie nicht hören wollen was los ist.

Rückrufservice bei Kabeldeutschland tz

Habe mit Techniker Termin gemacht weil man ja ein Arbeitsverhältnis hat und um 23.00h sagen se denn machen das auf solch Anruf wartet man immer noch jetzt ist es fast 2 Jahre her
Mehr anzeigen
SuperUser
@ Simplex
Die Frage war, wie Klaus einen Neukundenvertrag bekommen konnte.
Lt. Aussage von KD gilt man erst nach 3 Monaten ohne Vertrag wieder als Neukunde.

Kann es sein, dass der Hotliner einfach eine höhere Provision erhält für Neuverträge als für Upgrades?

Und ob nun für Neukunden die Docsis2 Modems noch vermart werden oder nicht, spielt auch keine Rolle.
Denn der einfachste Weg für KD, den Fehler auszubügeln, wäre, dem Kunden nun ein Docsis2 Modem zur Verfügung zu stellen.

Und darum geht es Klaus.
Und nicht, was wann wie vermarktet wird.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Eins steht fest …....Ich werde pünktlich nach zwei Jahren wieder kündigen und nicht ein kostenpflichtiges Gespräch über KD. führen , sollte es bei diesem Service bleiben . Ich fühle mich ziemlich verAr...... von euch .

Das schreiben werde ich aufsetzen auch wenn es nur zur Beruhigung
dient.

DANKE ! ........ Mason für dein Engagement aber Du siehst ja ,es fühlt sich keiner für solche Probleme verantwortlich , dass mit dem Forum hier hat reine Alibi-Funktion für KD und zur Beruhigung der Kunden .

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo

Ich finde warum kündigen die anderen sind auch nicht besser.Die Produkte von KD sind unschlagbar aber die Mitarbeiter fehlen für solche Produkte.Ich habe bei KD sowas von durch das kann sich kaum einer vorstellen und ich stehe immer alleine da oder habe mir alleine geholfen weil ich die richtigen Leute wo z.B. gehostet wird kenne und da arbeiten eben par gute Leute die helfen denn eben.Von der Telefonhotline kann man nichts erwarten weil se nicht oder kaum für sowas geschult sind oder die wissen es nicht wo sie es weiterleiten können.Ich wurde mal zum Teamleiter durchgestellt auf solche Antworten warte ich heute immer noch.Die Technik bei KD ist gut ausgebaut und nicht so wie die DSL Technik die seit den 90zigern ist wo man um jeden MB betteln muss.Jetzt fangen die schon wieder mit Drosselung an bei die Alte Technik von DSL tz sag ich nur.Und das Beschwerdemanagement ist auch kaum besser wenn man da was hinschreibt.Ich finde bleib bei denen hast deine Erfahrung gemacht jetzt weisste was es heisst KD zu sein es kann nur besser werden vielleicht auch die Mitarbeiter wenn die sowas lesen und die Leute die das lesen auch verstehen zu deuten
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo Klaus


Ich habe auch eine 7270 und die schaffen es nicht die Nummern reinzuschieben obwohl die es im Jahre 2011 schon mal gemacht haben.Jetzt habe ich von AVM solch Y-adapterkabel dran kann daruch Tefefonieren und faxen und funktioniert ohne Probleme.Das kabel hat mir 25€ gekostet und ich muss mich mit KD Mitarbeitern rumärgern.Ruf mal die Berliner Nummer von AVM an die können dir da weiterhelfen.Ich habe auch schon die CWMP wie oben drin steht durchgegeben da kam nichts und wird sich auch nichts ändern,ist meine Erfahrung.Wie du schon sagst das Forum ist zum beruhigen aber zu 90% denk ich kommt nichts raus
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Obwohl ….... durch das Forum hier ( und nicht nur dieses Forum ), hat KD. einen guten Einblick über clevere Lösungen welch sich die Kunden ausdenken um kosten zu sparen, um selber dann gegen zu steuern .

Mann merkt es ja, vor 3 Jahren hatte ich eine 6-er Vertrag abgeschlossen mit der FritzBox zum Kauf und Telefonnummern zur Verwendung auf der Box und heute , Box nur noch zum Mieten ( keine offizielle Möglichkeit andre Anbieter aufzuspielen) oder nur Modem mit Nummern die man nicht verwalten kann wie vor drei Jahren .

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo mason,
wie Simplex schon erwähnt hat,
gibt es nur noch D3 Modems für Neukunden.
Die Techniker haben natürlich noch vereinzelt Restbestände von D2 Modems.
Wenn also dein Motorola Modem defekt sein sollte, kann es sein, dass du auch ein D3 Modem bekommst.
Dass man die Fritz!Box 7270 nicht hinter das D3 Modem klemmen kann, liegt auf systemtechnischer Seite.
Es geht im System nicht zu buchen.
Laut System wurde der Vertrag online gebucht und nicht von einem KD Mitarbeiter.
@ Matthes,
es tut mir leid, dass wir für dein Problem keine Lösung gefunden haben.
Um so schöner ist es zu lesen, dass du eine Lösung gefunden hast.
@ Klaus252525,
du kannst es ja so machen wie Matthes und dann das Beschwerdemanagement kontaktieren,
damit du eine Gutschrift für den Aufwand bekommst.
Gruß Silvio


Mehr anzeigen