Archiv_Community

Erfahrungen bei "langsamen Internet"
Digitalisierer

Ein Hallo in die Community,

 

 

wie sind Eure Erfahrungen bezüglich effizienter Lösungen bei Problemen mit mangelhafter/einbrechender Bandbreite und "langsamen Internet" am Abend und WE ?

Ich habe seit Anfang Januar diesbezüglich Kontakt zu VFKD und am 19.01.2018 ein erstes Ticket dazu bekommen. Technikerbesuch fand statt - Aussage "Auslastungsstörung". Ticket geschlossen. Intervention meinerseits, weiterer Technikereinsatz , Ticket geschlossen. Nebenbeibemerkt hat sich an der Situation nur marginal etwas verändert, nämlich dass tagsüber, also zu Zeiten zu denen man für gewöhnlich einem geregeltem Broterwerb nachgeht, der Downstream auf die vereinbarten 100 Mbit/s hochgeht. Am Abend aber nach wie vor - 2 Mbit/s - max. 15 Mbit/s!

Ach so, ich vergaß - Ticket wurde geschlossen. Btw., die Technikereinsätze haben alle außer Haus stattgefunden, da im Haus laut Techniker alles i.O. ist.

Nun habe ich zufällig gesehen, dass in meinem Kundenportal seit vergangenen Samstag (03.02.201 wieder ein Ticket eröffnet worden ist: "....Ihr Anschluß ist von einer Netzstörung betroffen....Die Entsörung läuft bereits..." Dann habe ich einen automatisierten Anruf bekommen, in dem mir dasselbe mitgeteilt wurde und die Info, dass man nicht "vor Ort" arbeiten müsse. Meine email Nachfrage beim Kundensupport blieb unbeantwortet.

Interessant ist, dass zwischen dem ersten und dem aktuellen Ticket 2 Wochen liegen, in dennen aus den Ticketnummern ersichtlich weit mehr als 60000 Tickets erstellt wurden. Das sind ja nur die Tickets, nicht jder Kunde bemüht sich bis dorthin. Somit wäre die "Dunkelziffer" von wöchentlich und/oder dauerhaft Betroffenen interessant.

Wie sind denn Eure Erfahrungen ?

 

Schönen Tag, S.

 

 

Edit: Und da es hier nicht um eine konkrete Störungsmeldung, sondern um eine Art "Feedback-Sammlung" geht, verschiebe ich den Thread mal entsprechend, @LIBERATOR01.  Bitte auf korrekte Board-Auswahl achten.

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Wieviele Topics / Crosspostings willst du denn noch erstellen?

 

Hier wurde bereits die letzte Verwarnung ausgesprochen:

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Geringe-Internetgeschwindigkeit/m-p/1597404#M71971

wird wohl Zeit zu gehen für dich ?

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Tom

 

Darf ich denn nur eine Begrenzte Anzahl an Themen erstellen - wenn die dann unterschiedliche Thematik betreffen ? Das ist kein "Crossposting" - es ist ein neues Thema mit Frage an die "Community" - also lass doch diese bitte auch antworten!

Oder ist es doch nur die unbequeme Fragestellung und Präsenz ?

Und wer bist "Du" eigentlich, dass Dich meine "Verwarnungen" etwas angehen ?

 

Danke und Grüße

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Du darfst so viele Themen erstellen wie du willst, jedoch beziehen sich alle deine Posts aufs selbe Thema und das ist Crossposting, darauf wurdest du von entsprechenden Moderator ja bereits hingewiesen, aber dich scheint es ja scheinbar nicht zu interessieren, ich für meinen Teil denke, die Moderatoren werden da demnächst schon durchgreifen.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Jo und lass mal gut sein.....Das klären die "Mod's" und "Superuser" ggf. mit mir, ok ?

 

Danke und Grüße

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Hallo,

ich verstehe den Sinn der Frage nicht. Es gibt keine Einzelleitung für jeden Kunden sondern es wird über den Datenzugang eine Geschwindigkeit bis zu 100 MBit/s zur Verfügung gestellt. Dazu muss man Ihnen die Maximalgeschwindigkeit nicht rund um die Uhr zur Verfügung stellen. Nutzen viele Nutzer zur gleichen Zeit den Internetzugang, so sinkt die tatsächliche Geschwindigkeit stark ab. Dies müssen Sie als Kunde letztlich hinnehmen. Wo man genau die Zumutbarkeitsgrenze erreicht kann ich Ihnen nicht sagen. Tritt dies verstärkt auf, so muss zunächst der Anbieter entscheiden welche Maßnahmen er unternimmt um die Situation zu verbessern.

Ggf. müssen Sie entscheiden welche Maßnahmen Sie ergreifen um ihre Ziele zu erreichen. Rechtliche Maßnahmen sind sehr kostenintensiv und führen auch nicht zwingend zu einem gewünschten Ergebnis. Ob man sich beispielsweise auf eine vorzeitige Vertragsbeendigung einigt oder ggf. einen Preisnachlas erzielt bleibt immer eine individuelle Vereinbarung.

Folglich frage ich mich welchen Sinn die Beiträge haben?

Gruß

Hafe
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

@hafe

 

Hallo

 

die Maximalgeschwindigkeit nicht rund um die Uhr zur Verfügung stellen

stimmt nicht so ganz.

 

Denn nach dem Produktinformationsblatt gem. §1 TK-Transparenzverordnung sollten minimal 60 Mbit/s zur Verfügung stehen.

 

Ggf. müssen Sie entscheiden welche Maßnahmen Sie ergreifen um ihre Ziele zu erreichen

Richtig.

 

Folglich frage ich mich welchen Sinn die Beiträge haben?

Das frage ich mich ob Ihres Beitrages wirklich auch!

 

Grüße, S.

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen