Archiv_Community

Beschwerdemail schlechtester Kundenservice EU teil2
Smart-Analyzer

Da mein Beitrag geschlossen wurde...und keine reaktion von den admins hier kam. Mache ich den Trhead nochmal neu.

 

Diese Mail ging heute von mir raus. (Mittlerweile gestern)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Frühjahr bekam ich besuch von Ihren Vertriebler Herrn *** (erreichbar unter: *** ). Laut seiner Aussage, wäre es bei mir möglich auf Kabel Internet zu wechseln. Ich hatte mich nach Kauf meines Hauses schon einmal Informiert und bekam die Information, dass das Kabel bei mir im Vorgarten endet und der Übergabepunkt nie angebracht wurde. Dies teilte ich Herrn *** mit. Herr *** wollte das klären und sich mit mir wieder in Verbindung setzen.                                                        Ein paar Tage später bekam ich die Info von Herrn ***, dass er dies geklärt habe und es kein Problem darstelle den Übergabepunkt zu legen.

Ich unterschrieb den neuen Vertrag für Kabeldeutschland 200Mbit. Alle Kosten zum Legen der Leitung zu meinem Haus würde Kabeldeutschland übernehmen, teilte mir Herr *** mit und es stehe auch alle so in meinen neuen Vertrag.

2 Wochen später stand ein Techniker vor meiner Tür und sagte mir, er müsse an meinem Übergabepunkt etwas messen/konfigurieren. Ich teilte dem Techniker mit, dass der noch nicht gelegt sei. Daraufhin rief ich wieder bei Herrn *** an. Seine Aussage: „Diese deppen verpeilen ständig etwas“. Er kümmere sich rum.

Wochen vergingen und ich habe nichts mehr gehört. Also rief ich wieder Herrn *** an. Antwort war: “Ich kümmere mich darum“.

2 Wochen später stand der nächste Techniker vor meiner Tür der den übergabepunkt sucht. Selbe spiel, Herrn *** angerufen. Herr *** gab mir die Nummer von Frau *** (erreichbar unter: 0800 21212119 ) mit der Aussage: „Sie sei für mich zuständig“. Ich habe gefühlte 1000x angerufen und bekam Frau *** nie zu sprechen. Einen Rückruf gab es auch nicht. Also habe ich wieder Herrn *** angerufen. Er sagte: „ich kümmere mich darum“.

Endlich bekam ich einen Rückruf von Frau *** Sie nahm alles was bis hier geschehen ist auf und wollte sich darum kümmern und mich am selben Tag noch zurück rufen. Natürlich wurde ich nicht zurückgerufen.

Weitere Wochen vergingen. Also rief ich wieder Frau *** an. Diesmal bekam ich Herrn *** an die Leitung. Laut seiner Aussage ist er dort der Leiter und werde sich sofort mit Frau *** in Verbindung setzen, damit sie mich schnellstmöglich zurückrufe.

Weitere Wochen vergingen. Ich sprach zum gefühlten 100000x auf die Mailbox und bat um Rückruf. Tatsächlich rief mich Frau *** an einem Freitagabend um 19 Uhr zurück. Sie entschuldigte sich mehrmals, dass ihr alles leidtäte und ich wäre irgendwie untergegangen. Sie sagte sie würde sofort die Unterlagen suchen und mich am darauffolgenden Samstag um 9:00Uhr anrufen. Jetzt raten Sie mal. Ich bekam keinen Rückruf.

1 Monat verging. Ich rief wieder bei Frau *** an und bekam Frau *** an die Leitung. Laut Ihrer Aussage wäre mein Fall bekannt, sie werde alles in die Wege leiten. Ich müsste nur ein Foto vom Haus und eine Erlaubnis das Kabeldeutschland dort den übergabepunkt legen dürfte zusenden. Dies könnte ich alles per Whatsapp machen, das würde reichen. Sie gab mir ihre Handynummer (***) und gesagt getan beides per Whatsapp geschickt.

Wochen vergingen keine Rückmeldung. Mittlerweile bekomme ich niemanden mehr zu sprechen. Auch auf Rückruf bitten wird nicht reagiert. Ich habe auch Frau *** versucht auf dem Handy zu erreichen, selbst per Whatsapp geschieht nichts. Ich werde komplett ignoriert und im Dunkeln gelassen.

Mittlerweile ist ein halbes Jahr vergangen und ich habe keine Ahnung was nun ist oder ob es irgendwann noch weitergehen wird.

 

Kunden Service bei Kabeldeutschland/Vodafone

Note: Das allerletzte.

Ich habe echt viel Geduld aufgebracht aber es tut sich nichts.

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
SuperUser

Es wurde nur dein zweiter Beitrag geschlossen, dein erster Beitrag befindest sich hier und ist noch offen. Diesen mache ich wieder zu.

Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren