Menu Toggle

Vodafone Pass - MeinVodafone App zeigt "0MB gespart" an

Bei einigen Kunden wird derzeit das gesparte Volumen über den Pass in der MeinVodafone App nicht angezeigt. Wichtig: Die Abrechung der Pass-Apps im Hintergrund ist davon nicht betroffen, es handelt sich lediglich um einen Anzeigefehler. Der Fehler wird aktuell untersucht - Updates gibts es hier.

Close announcement

Archiv_Community

Beschwerde wegen schlechter Beratung.
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo, ich entschuldige mich in vorraus für meine schlechte Rechtschreibung und versuche mich hier so genau wie möglich zu auszudrücken.

Ich bin ein eigentlich sehr zufriedener Kunde bei Vodofanone nun seit ca. 1 1/2 Jahren.

Ich wollte meinen Vertrag trotzdem kündingen da es reichlich billigere Angebote gibt als meinen.

Ich habe monatlich 25 Euro bezahlt für eine Vodafone-Base Flat - Sms flat - und Inet Flat ohne Handy.

Plus Anrufe in fremde Netze kam ich ca. auf 30 Euro im Durschnitt.

 

Nun bin ich zum Vodafone Shop gegangen um mich wegen meiner Kündigung zu informieren und da wurde mir angeboten einen neuen Vertrag zu unterzeichnen da die Konditionen als Neukunde viel besser seien als eine Verlängerung des alten Vertrages.

Der alte Verträg würde dann A.O. gekündigt werden, wodurch ich keine Kosten mehr für den alten Vertrag bezahlen müsste.

Er versuchte mich ständig zu überreden und drehte mir ein Red L Vertrag an.

Der Vertrag bestände aus einem S3 - Allnet Flat - 3GB Inetflat - SMS Flat - eine Versicherung für das Handy und dazu noch ein Tablet und eine zweite SIM Karte für das Tab wo auch noch mal eine Inetflat drauf ist.

Das Tablet wollte ich garnicht doch dies sei im Angebot mit drin.

Die Kosten würden dann bei 80 Euro monatlich liegen plus Anzahlung für das Handy und das Tab von insgesamt 80 Euro.

Ich willigte ein da ich sowieso ein neues Handy brauchte und obwohl dieser Vertrag mehr als doppelt so teuer war wie mein alter fand ich den neuen Vertrag ansprechend.

Nun hat der Mitarbeiter mir noch eine einmalige Gutschrift von 50 Euro versprochen wegen den kommenden Anschlussgebühren am Ende der Laufzeit des neuem Vertrags.

 

Nach Abschluss des neuen Vertrags habe ich fast 3 mal wöchentlich im Shop oder in der Hotline angerufen um mich zu erkundigen ob der alte Vertrag wirklich entfernt worden sei.

Im Shop wurde mir dann gesagt der Vertrag sei immer noch vorhanden und würde erst ende August auslaufen ( da wäre er normalerweise auch zu Ende der Vertrag ) und der Mitarbeiter der mir den neuen Vertrag angedreht hat war nie wirklich nie im Shop anwesend da er nur Azubi sei und noch zur Schule geht. 

Nach irgendwie 3 Wochen hab ich den Mitarbeiter getroffen der mir dann versprochen hatte sich darum zu kümmern.

 

Ich fragte den Mitarbeiter bei Abschluss des neuen Vertag mit  wie viel ich nun im 1. Monat rechnen müsse.

Er antwortete mit 30 Euro, da der alte Vertrag sofort entfernt wird und ich ja eine Gutschrift von 50 Euro hätte.

Nun wartete ich auf die erste Rechnung des neuen Vertrags und dann kam eine Rechnung von ca. 218 Euro und dazu noch eine rechnung für den alten Vertrag aber irgendwie "nur"ca 10 Euro.

Nun liegen wir bei einer Rechnung von 228 Euro.

Da ich grad erst voljährig geworden bin und noch zur Schule gehe sind 80 Euro sehr viel Geld für mich, aber 220 Euro ist ja total die Höhe.

 

Dann geh ich erneut zum Vodafone Shop und der Mitarbeiter war natürlich erneut nich anwesend.

Dann ließ ich mich von anderen Mitarbeiter berraten die mir dann die Infortmation gegeben haben dass dies normal sei bei Red - L Verträgen da man irgendwelche Basis Preise und was weiß ich zahlen müsse.

Diese Information wurde mir jedoch bei Abschluss des neuen Vertrages nich mitgeteilt.

Mit dieser Information hätte ich den neuen Vertrag niemals abgeschlossen.

220 euro damit hätte ich 7 Monate meinen alten Vertrag bezahlen können.

Nun rechneten die Mitarbeiter weiter und meinten dann plötzlich ja sie wüssten nich wie ich auf 80 Euro käme sie würden auf ne Summe von 115 Euro monatlich kommen...

Ich meinte das war aber nich vereinbart und legte alle Papiere vor die mir gegeben wurden die dann nicht vollzählig seien.

Ich müsse warten bis der Mitarbeiter wieder da ist damit er mal Klartext reden kann da die im Shop da nicht durchblicken.

Aber der Mitarbeiter sei eine Woche krank geschrieben.

Ich komme nach einer Woche und er ist nicht da. Ich komme nach 2 Wochen und er ist immer noch nicht da und bald kommt ja erneut eine neue Rechnung und ich weiß nicht wie hoch sie sein wird.

Keiner kann mir weiter helfen. Weder im Shop noch in der Hotline.

Ich bin sehr verzweifelt da ich so viel Geld nicht habe da ich noch zur Schule gehe und nicht arbeite.

Am liebsten würde ich alles zurück geben und den alten Vertrag  wieder nehmen doch dies sei nicht möglich.

 

Bitte hilft mir ich weiß nich an wem ich mich richten soll und ob ich wegen so einer eigentlich Kleinigkeit gerichtlich mit meinen Eltern vorgehen soll ?! 

Bei Abschluss des neuen Vertrag waren 2 Freunde dabei die natürlich alles bezeugen können.

 

Danke im vorraus

 

 

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
Moderator

Hallo h_lee,

 

und herzlich willkommen im Forum, auch wenn der Anlass kein erfreulicher ist!

 

Ich kann gern einmal prüfen, wie wir Dir in Deinem Fall weiterhelfen können.

 

Sende mir doch dazu bitte deine Vodafone Rufnummer und das dazugehörige Kundenkennwort per PN zu.

 

Gruß

 

Boris

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

CIch kann ihnen grad irgendwie keine privatnachricht schreiben da ich grade unterwegs bin

Die Nummer xxx vom 13.8.2011 ist der Vertrag der eigentlich gelöscht werden sollte. Die 5 euro monatlich sollte nicht existieren wie gesagt und aus irgendeinem grund musste ich 10 zahlen.

So die 2 Nummer vom neuen Vertrag sollte eigentlich ein Red L Tarif sein.

Die 2. Nummer ist die für das Tab.

Insgesamt für die beiden Nummern sollte ich 80 Euro zahlen.

Und der andere Vertrag vom 22.12.2010 läuft unter ein anderen Konto.

 

Edit: Bitte veröffentliche keine persönlichen Daten. Ich leite Deine Infos weiter. Viele Grüße, Alex (Moderatorin)

Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker

Hallo allerseits,

ich kann der untenstehenden Beschwerde nur beipflichten. Man sollte unbedingt die Hände von Besuchen in Vodafone - Shops lassen und dort Verträge abschließen. Mir wurden drei! Wochenend - Flats übergeholfen ohne dass ich dafür unterschrieben habe. Als ich es gemerkt hatte und eine Kündigung schickte, riefen freundliche Mitarbeiter von Vodafone an und versprachen so allerlei, aber am Ende habe ich mich überreden lassen und die Kündigung zurückgezogen. Erst als ich einen Rechtsanwalt zu Rate gezogen hatte, beendete Vodafone aus "Kulanz" zwei Nummern (mit WE-Flat) vorzeitig. Setzten mir allerdings gleich 200 € erhaltene Gutschriften in Rechnung (für angebliche vorzeitige Vertragsverlängerung, habe allerdings kein neues Handy erhalten. Ich könnte noch weitere Stories dieses Streites Vortragen. Fazit ist: Wenn jemand unbedingt Vodafone haben will, so sollte er nur online mit Ausdruck des Vertrags abschließen. Lasst Euch nicht am Telefon zu irgendwelchen Optimierungen überreden und Vodafone - Shops aufsuchen ist meiner Meinung nach auch kritisch.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Also sollte ich in meinem fall auch zum anwalt gehen um diese Probleme zu beseitigen?
Sind die Kosten für ein Anwalt nucht extrem hoch ?
Ich bin auch gerade am überlegen da ich mit den Kosten nicht zzrecht komme und die kommenden Rechnungen bestimmt nicht die höhe betragen die mirversprochen wurden.
Mehr anzeigen