Archiv_Community

Siehe neueste

Akute Sicherheitslücke in Vodafone-Routern ist wieder offen

Highlighted
Netzwerkforscher

Sehr viele der von Vodafone vertriebenen EasyBox-Router sind über WLAN innerhalb von Sekunden geknackt. Nur das WPA-Passwort zu ändern bringt ebenso wenig wie die derzeit aktuelle Firmware.
Anfällig ist unter anderem die EasyBox 803 Durch eine Abwandlung eines seit mehreren Jahren bekannten Angriffs kann man viele der von Vodafone vertriebenen Standardrouter des Typs EasyBox innerhalb von Sekunden knacken, wie eine Analyse von heise Security zeigt. Dazu ist nicht mehr als eine Android-App nötig. Nach unseren Schätzungen sind mehrere hunderttausend Netze betroffen. Wer sich schützen will, muss selbst aktiv werden.

http://www.heise.de/security/meldung/Akute-Sicherheitsluecke-in-Vodafone-Routern-ist-wieder-offen-22...
Für den gemeinen Vodafoner sicherlich interessant.

Mehr anzeigen
16 Antworten 16
Highlighted
Forum-Checker
kabel_spinne schrieb:

Für den gemeinen Vodafoner sicherlich interessant.

Aber nur für den der DSL von Vodafone hat, im Kabelnetz dürfte der Router nicht funktionieren.

mfg peter
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Bei den ganzen Kombi Produkten, gibs bestimmt auch hier Betroffene. Ist lediglich eine Information, die eine möglichst hohe Verbreitung finden sollte.
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Für Hardware und Probleme welche die DSL Angebote von Vodafone betreffen nutze bitte das passende Kundenforum von Vodafone, dort kann das alles besprochen werden. Hier geht es um die Probleme von und mit Kabel Deutschland. Das Vodafone Kundenforum findest du unter https://forum.vodafone.de
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
"Hier geht es um die Probleme von und mit Kabel Deutschland."

Obiges dient der Information, nicht der Problemdarstellung oder Lösungsfindung. Die Information dient der Community. Da dieses nicht den Nutzungsbedingungen widerspricht, interessiert mich dein Hinweis nicht. Wenn etwas gegen die Forenregeln verstößt bitte um Mitteilung, mit Hinweis, auf den entsprechenden Passus der Forenregeln. Diese findest du hier
https://www.kunden-kabeldeutschland.de/terms_of_use
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
Und warum musst du uns mit der fetten Schrift so anbrüllen? Es wäre auch in normaler Schrift lesbar. Ansonsten könnte man auch den Eindruck gewinnen, dir geht's garnicht um Information, sondern eher um Polemik und Stimmungsmache gegen Vodafone.
Bei aller berechtigter Kritik, solltest du auf die feinen, aber wichtigen Unterschiede achten!
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Flame hier nicht so viel herum, äußere dich zu Fakten. Wenn du keine Sachkritik gegenüber deinen Geldgeber duldest, so ist dieses dein Problem. Übrigens das setzen von wiederholten Satzzeichen, assoziiert man mit "brüllen", nicht die Kennzeichnung eines Zitats durch Hervorhebung.
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
@kabel_spinne ... nicht ärgern über FUs
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
@kabel_spinne: Ein bisschen dünnhäutig, oder? Ich weiß nicht, wen du mit meinem Geldgeber meinst, aber der heißt weder KDG, noch Vodafone. Und auch nicht BND. Smiley (fröhlich) Etwas OT: Ich kann es aber partout nicht ab, dass eine bestimmte Klientel sich zum Moralapostel aufspielt und keinerlei andere Meinungen, die nicht in ihr heiliges Weltbild passen akzeptiert. Eine Vorstellung von der "Freiheit des Netzes", bedeutet eben auch andere Meinungen zu akzeptieren.
Unabhängig davon, habe ich dir etwas mehr Sachverstand in Sachen Netiquette zugetraut, denn auch die dauernde Fettschrifft gilt als brüllen. Aber wie heißt es so schön: getroffene Hunde bellen... Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
Lothar Hartmann schrieb:
@kabel_spinne ... nicht ärgern über FUs

Kleiner Tipp an dich: Schau doch mal über deinen sehr kleinen Tellerrand hinaus, unter anderem ins inoffizielle Forum oder in die Beitragchronik hier. Vielleicht gibt's da die ein oder andere Überraschung, die dein Weltbild vom User Schema F erschüttert...
Mehr anzeigen