Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • BEHOBEN !!! MeinVodafone Einschränkungen beim Service Login MeinVodafone - SelfService - alle Dienste
  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • Mobil Es kommt zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit im 2G/3G/4G Bereich, als Nachwirkung der Störung von gestern.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Community

Siehe neueste

100GB "Boost"

Highlighted
Datenguru

Es ist ja supertoll, dass VF 100GB auf einen Schlag anbietet, aber nur in einem Monat aufbrauchen? 

Hätte man nicht lieber für alle doppeltes Volumen für immer machen können? Mehr Sinn, mehr Logik, mehr Freude. 

 

Vor allem sehr uncool, dass das Volumen nach einem Monat verfällt, wenn einmal angebrochen/angefangen... 

Wer denkt sich sowas bloss aus? In Frankreich (free.fr) gibts 50GB für 15,99 Eur, immer noch!

Mal überlegen, Herrschaften. 50GB fürn 20er, für alle. Das wäre ein Preisbrecher! Smiley (überglücklich)

Mehr anzeigen
21 Antworten 21
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Auf so einen selbstverliebten Kommentar wie deinen habe ich schon die ganze Zeit gewartet...

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Und in Polen kostet der Liter Super Bleifrei 1,079€.  Auch ein Preisbrecher.  Und weiter?   Dieser grenzüberschreitende Futterneid auf Basis von nicht vergleichbaren und nicht verglichenen Voraussetzungen langweilt.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
O2 macht in Deutschland möglich für bestehende Kunde.
Bekommen 10 Datenvolumen geschenkt..
20 GB für 14.99 Euro
40 GB für 19.99 Euro
Ich vermute nach 1und 2 Jahren werden Daten Volumen in das Bereich landen..
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Langsam fangen die 3 Provider an, die Volumina zu erhöhen. Sicherlich noch zu einem nicht unerheblichen Preis, aber das wird sich einpendeln. Gut Ding will Weile haben.

@Der Ritter, die Voraussetzungen sind vergleichbar. Da gibt es sogar entsprechende Seiten, die genau das gemacht haben.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Ich bin ja Anhänger von "Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Aber einen wirklichen Sinn sehe ich auch nicht, 100gb für 4 Wochen zu schenken.
Die wenigsten Kunden werden dies ausreisen..
Und die mit bedarf an hohem volumen werden entsprechende Tarife haben..

Wenn ich mir aber anschaue, was das zu buchbare volumen sonst kostet, frage ich mich schon, ob die Preise gerechtfertigt sind
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Wer sagt, dass es um ein realistisches Ziel geht?

Ich glaube einfach, dass es den Providern an Ideen, belegbaren Zahlen u.ä. handelt, wenn es darum geht, wieviel Volumen ist marktüblich und wieviel darf dieses Kosten. Dazu kommt noch die Komponente des Traffics. Was bringt 50 GB für alle, wenn die Netze das dann nicht können?

Daher kann es auch nur ein Experiment der Produktentwicklung sein.
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@Mav1976 schrieb:
@Der Ritter, die Voraussetzungen sind vergleichbar. Da gibt es sogar entsprechende Seiten, die genau das gemacht haben.

Ich habe nach wie vor und immer noch möglicherweise berechtigte Zweifel daran, daß diese Seiten auch zu 100% vergleichbare Daten haben/nutzen konnten, @Mav1976.

 

Denn ich glaube nicht, daß

  • die demo-, geo- und topografischen Voraussetzungen der einzelnen Länder, die da verglichen wurden, zu 100% in den Vergleich eingeflossen sein können.
  • und/oder daß sämtliche relevanten Stellen sämtliche Daten zu z.B. stattlichen/staatlichen Subventionen beim Netzauf- und Ausbau vollumfänglich geliefert/offengelegt haben.
  • und/oder daß alle verglichenen Netzbetreiber die laufenden Kosten für Netzerhalt und -ausbau vollumfänglich geliefert/offengelegt haben.
  • und/oder daß alle verglichenen Netzbetreiber die Kalkulationen für zukünftige Investitionen vollumfänglich geliefert/offengelegt haben.
  • und/oder daß alle verglichenen Netzbetreiber die laufenden und durch die Tarifeinnahmen "quersubventionierten" Kosten (Kundenbetreuung, Gehälter allgemein, Vorhalten von technischen Bau- und Ersatzteilen,...) vollumfänglich geliefert/offengelegt haben.
  • ...

 

Mit anderen Worten:  Der "Vergleich" der Leistungen in unterschiedlichen Ländern mag den oberflächlich betrachtenden Futterneidern eine oberflächliche Plattform bieten, in Zusammenhang mit einem Geschenk des Netzbetreibers (über dessen Sinnhaftigkeit oder ggf. Mangel an selbiger zu diskutieren sich nicht lohnt, ist doch niemand gezwungen, das Geschenk anzunehmen) wieder das langweilende "Aber überall anders ist immer alles immer besser, buhuuu!" anzustimmen, geholfen ist damit aber niemandem.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Also ich habe diese 100 GB auch bekommen und mich gefreut, Leute.
Warum diese Meckerei, keiner muss das annehmen, das ist ein Bonbon vodafone.

Ich bin seit 20 Jahren bei Vodafone und es gab immer mal wieder solche Aktionen
in unterschiedlicher Weise. Leute das ist ein Geschenk also bitte nicht jammern.

Ich freue mich und werde es so gut nur möglich nutzen.
Danke Vodafone.
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
Spusu Geschäftsführer Franz Pichler erläuterte gestern seine Entscheidung vor den Gerichtshof zu ziehen in einer Pressemitteilung:

"Deutschland ist seit Jahren im Hinblick auf Mobilfunk ein Entwicklungsland und ein Wettbewerb im Mobilfunksektor ist schlicht nicht vorhanden. Es kann nicht sein, dass die EU-Kommission jetzt genau jene Großkonzerne schützt, die einen freien Wettbewerb und damit verbunden die Schaffung von tausenden Arbeitsplätzen und günstige Konditionen für den Endverbraucher seit Jahren verhindern. Es ist nicht akzeptabel, dass dem deutschen Bürger nach wie vor die Nutzung von mobilen Daten zu unattraktiven Konditionen und vollkommen überteuerten Preisen aufgezwungen werden."


Entwicklungsland Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Top Autoren