Archiv_CallYa

Siehe neueste
Betreff: Wechsel zu Callya - Wiederholung der Portierung unmöglich?
TThomas
Daten-Fan

Hallo,

 

ich habe eine Callya Karte über den Vermittler Check24 bestellt und gleichzeitig eine Portierung beauftragt. Mein alter Anbieter ist Netzclub, die Bestätigung der Verzichtserklärung liegt vor. Daraufhin erhielt ich ein Schreiben, dass die Portierung fehl geschlagen ist, da die Rufnummer nicht bekannt sei. Die Kontaktnummer aus dem Schreiben läuft ins Leere und endet bei einer sehr kurzen, wenig hilfreichen Bandansage ohne Möglichkeit einen Mitarbeiter zu sprechen.

 

Ich habe daher vor ca. einer Woche die normale Hotline kontaktiert. Ergebnis: Die Portierungsanfrage wurde an o2 Germany gestellt, müsste aber für Netzclub an die Untergesellschaft o2 Service (oder so ähnlich) gehen.

 

Der Mitarbeiter nahm, was mich verwunderte, erneut den Großteil meiner Daten auf und versprach mir eine Bestätigung, die bis heute weder per Mail noch per Post kam. Jetzt wurde ich per SMS gestern wieder zur Webidentifaktion aufgefordert.

 

Warum ist dieser Vorgang schon wieder erforderlich? Bezieht sich die Identifikation auf meinen alten Auftrag oder hat der Mitarbeiter an der Hotline einfach eine komplett neue Bestellung ausgelöst?

 

Mein Wunsch: Für den am 14.09. bestätigten Auftrag mit erfolgreicher Identifikation soll die Portierungsanfrage wiederholt und an die richtige Stelle geschickt werden. Ich möchte ausdrücklich keine neue Bestellung mit erneuter Webidentifikation starten, sondern einfach die vorhandene Bestellung zum Abschluss bringen.

 

Ist dies möglich? Vielleicht kann ja einer der Mitarbeiter hier Licht ins Dunkle bringen.

 

Vielen Dank!

3 Antworten 3
Grautvornix
Moderator
Die Portierung muss mit dem Anbieter. Schlecker Prepaid angefragt werden. Dann funktioniert es auch.
 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
TThomas
Daten-Fan

Das klingt merkwürdig, aber letztendlich sind mir die internen Prozesse auch egal. Ich möchte einfach nach mehreren Wochen das Thema abschließen und die Portierung erneut anstoßen lassen. Bei jedem Prepaid-Anbieter hat das bisher völlig reibungslos und in kürzester Zeit geklappt, warum hier nicht?

 

Ich freue mich daher weiterhin, wenn mal ein Mitarbeiter nach dem Status gucken und meine obigen Fragen zur Wiederholung der Portierung, dem Auftragsstatus und der Identifikation beantworten könnte.

 

Danke!

Mehr anzeigen
0MA
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

genau so war es bei mir auch, auch über check24 zu Vodafone und Vodafone bekommt das mit der Portierung nicht hin, nach ewiger Zeitverschwenung und doppelten Webidentverfahren erfolglos abgebrochen und ohne Probleme in kürzester Zeit zur Telekom gewechselt. Wenigstens hat jetzt check24 reagiert und Vodafone bei den Vergleichen mir Rufnummernmitnahmen ausgeblendet, so das nicht noch mehr Kunden auf den Ärger reinfallen.

Mehr anzeigen