Archiv_Apple

Entsperrung iPhone-Netlock
Ex-Moderator

Hallo nickcroft,

 

ein direkter Link wird nicht angeboten. Wie die Entsperrung funktioniert, findest Du hier.

 

Viele Grüße

Carina (Moderatorin)

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo paulgeht,

 

die Seite hinter Deinem Link ist für die Entsperrung von CallYa-Handys mit SIM-Lock gedacht.

 

Viele Grüße
Bernd (Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

So jetzt die definitive ultimative Anleitung wie die Entfernung vom Vodafone NetLock beim iPhone4 in der Praxis gemacht wird.

 

Ich war lange auf der Suche nach der Lösung... Und habe einiges hier im Forum gelesen. Deswegen möchte auch ich mich an der Gemeinschaft beteiligen und allen Suchenden eine Hilfe sein:

 

Mein Chef wollten mich mit ein paar fringe-benefits motivieren, und nachdem er sich einen X5 und ein iPhone5 besorgt hatte, bekam ich diese Woche das iPhone4....mit 32 GB! Lässig! Meine erstes Handy war ein Panasonic EB GD90 in 2000, Danach kam ein kleines Nokia, das kaputt ging, dann wieder das alte EB GD90 und dann schon gleich ein echtes Smatphone mit dem Nokia E65 in 2010. Und jetzt das iPhone!

 

Ein Lock sollte es nicht haben, dafür war es ja in einem kleinen Vodafone-Shop schweineteuer. Also habe ich recherchiert und - man möge es mir in diesem Forum verzeihen - eine microSIM von Congstar bestellt.

 

Die habe ich in freudiger Erwartung eingelegt. So. Vom Chef wurde mir schon mitgeteilt, ich müsse iTunes installieren. Da ich alle klobige/nutzlose und proprietär/kommerzielle Software verachte, war es ein entsetzlicher Gedanke. Aber ist ja für's iPhone.

 

Jedenfalls konnte ich mit der MicroSIM schon mal meine PIN eingeben. Den Arzt konnte ich anrufen und ein Symbol "iTunes" bestaunen. Das war absolut alles.

 

Gut also iTunes installieren, erst in einer Sandbox, dann einen kurzen Versuch in einer Virtuellen Maschine. Schon sind 2 Stunden weg, dann doch zähneknirschend direkt am PC iTunes installiert. iPhone drangesteckt und es kommt die Meldun,g dass die SIM mit dem iPhone nicht funktioniert: "Die in diesem iPhone befindliche SIM-Karte wird offenbar nicht unterstützt."

 

Eine Überprüfung ergab, dass die congstar SIM schon freigeschaltet zugesendet wird.

 

Ätzend. Also gleich iTunes mit seinen Lakaiendiensten und Satellitenprogrammen vom Rechner gefegt, zwei Registrycleaner drüberlaufen lassen... und auf die Arbeit gefahren, da wir da vodafone SIM-Karten liegen haben, und das iTunes dort nochmal installiert...

 

Parallel habe ich nach Möglichkeiten gesucht ein evtl. Lock zu entfernen, z.B. hier, wo auch eine halb-erfolgversprechende Meldung nach Eingabe der IMEI kam:

https://t-mobile-simlockportal.arvato-services-mocom.com/PUBSILO/

Auf Vodafone habe ich es sinnloserweise auch über die CallYa SIMLock-Entsperrung versucht. Hier wurde die IMEI nicht gefunden.

 

Jedenfalls war nichts zu machen außer, dass man den Arzt rufen kann und die PIN Nummer eingeben kann und das iTunes Symbol sieht. Jetzt war es schon spät, also bin ich frustriert nachhause gefahren, nachdem ich noch die Rechnungen und Verträge vom iPhone Kauf rausgesucht hatte. Mittlerweile war ich so enttäuscht von der Vorfreude auf des schöne iPhone was plötzlich nicht geht, dass ich schwer am Überlegen war, es zurückzugeben. "Kann ich nicht gebrauchen, ein Telefon was nur mit Zusatzsoftware geht und dann auch nicht".

 

Naja heute ging es weiter. Nach Einlegen einer Vodafone Karte habe ich gesehen, dass das Gerät noch potenziell ganz ist, runtergefallen war es bei dem ganzen Stress nämlich auch. Mit iTunes verbunden und irgendein kurzes Netzbetreiber Update hat iTunes dann gemacht. Und ich hab gesehen, dass Version 4 vom iOS installiert war.  Also ein Update auf 6.0.1 gemacht. Dann die congstar und Vodafone SIM immer im Wechsel eingelegt, Resets gemacht, mit iTunes verbunden, alles durcheinander mit verbundenem oder gezogenen Kabel oder mit gestartetem iTunes oder es erst gestartet, wenn das iPhone an war. Jedenfalls kam ich mit meiner neuen SIM jetzt schonmal ins iPhone und ins WLAN. Nur kein telefonieren: SIM Fehler, Netzfehler oder ähnliches war links oben und in Dialogen zu sehen.

 

Dann ging es los mit den Telefonkonsultationen. Bei Vodafone sagte man mir, dass die IMEI nicht von Vodafone sei, aber man schicke es auf anderem Weg zu Apple, könne aber sechs Tage dauern. Im Vodafone Shop sagte mir einer, kann nicht sein, dass die Nummer nicht zu finden sei. Dann habe ich stundenlang gearbeitet oder am iPhone mit den zwei SIMs rumgefummelt. Nachmittags habe ich dann nochmal bei der Vodafone Hotline angerufen, diesmal nicht vom Festnetz aus sondern vom iPhone aus mit der Vodafone SIM. Auf einmal ist die IMEI zu finden: "schwarzes iPhone, 32 GB". Jawoll! (Wahrscheinlich ein akkustischer Übermittlungsfehler beim ersten Anruf?). Kann aber "drei Tage dauern bis es entsperrt ist".

 

Ging aber doch ganz schnell, denn heute abend habe ich zuhause nur mit der nicht funktionierenden SIM mich doch nochmal mit iTunes verbunden (habe es dazu nochmal installiert).

 

Und dann kam ziemlich gleich in itunes die Meldung iPhone freigeschaltet für alle Netze, oder so ähnlich. Aha, also gleich iTunes wieder deinstalliert.

 

Dass Apple, Facebook, Google und wie sie alle heissen jetzt, trotz fortgesetzter Studien der Konfigurationsmöglichkeiten, das iPhone und alles was es sieht und hört punktgenau orten können und alle meine E-Mails lesen ist mir egal. Hauptsache das iPhone funktioniert endlich.

 

Fazit: Locks sind scheußlich und gemein. Es gibt sanftere Formen der Kundenbindung.

 

Zum Lob von Vodafone muss ich jedoch eins sagen: Ich konnte das Netlock immerhin innerhalb von zwei Tagen loswerden.

 

Venceremos, Josef

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

@VF_Bernd

 

Danke für die schnelle Antwort! Ich werde mein gebraucht gekauftes iphone ab morgen freischalten können. Ich hoffe das klappt alles, die vielen Horrorberichte machen hier einem nicht gerade Mut 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo!

 

Ich habe nun auch schon einige Male probiert mein iPhone für alle Netze freizuschalten.

Wenn man eine Wiederherstellung mit iTunes macht funktioniert auch tatsächlich eine

Sim Karte, die nicht von Vodafone ist. Allerdings auch wirklich nur diese eine, die während

der Wiederherstellung drin war. Legt man dann eine weitere nicht VF Sim ein kommt immer

SIM-Fehler.

Im Shop konnte man mir bislang nicht weiter helfen, da das Telefon über Apple Care getauscht

wurde und meine IMEI nicht im System ist. Die Hotline konnte ich nicht wirklich erreichen,

da ich keine 2 Stunden Zeit habe mich damit zu beschäftigen.

Könnte mir evtl. einer der im Forum vertretenen VF-Mitarbeiter helfen? Wollte nicht einfach ne PN

an euch senden. Vielen Dank!

 

Gruß Tobacco

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo Gemeinde,

 

meine Erfahrungen mit der Entsperrung des iPhone 4:

 

Es ist etwas mißverständlich, dass die Entsperrung im Rahmen einer Synchronisation mit iTunes erfolgen würde. Die bloße Synchronisation (der Daten) reicht nämlich nicht aus. Erforderlich ist vielmehr grundsätzlich im Rahmen der Synchronisation das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und in einem zweiten Schritt das Wiederherstellen aus einem Backup. Dabei wird zuerst das Betriebssystem komplett neu eingespielt (wie bei einem Upgrade von iOS 5.x auf iOS 6.x) und es werden alle Apps und Daten gelöscht. Danach können die Einstellungen und die Daten zu den Apps aus dem Backup wieder hergestellt werden, und dabei werden auch alle zuvor installierten Apps neu installiert (mit den alten Daten aus dem Backup). Bei manchen Apps mit großen Datenbeständen müssen diese Daten erneut geladen werden, weil sie nicht bei den regulären Backups mitgesichert werden. Das ist z.B. der Fall bei Navigon (die Karten), bei Simfy (die Offline-Musik), bei Goodreader (nur die unter Downloads gespeicherten Daten, diese sind ausdrücklich vom Backup ausgenommen). Auch die Mediendateien müssen wieder hergestellt werden, aber die liegen ja sowieso in der iTunes-Mediathek vor.

 

Insgesamt läuft das alles appletypisch ohne Probleme durch, aber erstens sollte man es vorher wissen, und zweitens kann es durchaus mehrere Stunden dauern (ich habe z.B. 270 Apps installiert).

 

Schöne Grüße

dieselpower

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Wenn das wirklich so ist, sollte man den VF-Mitarbitern mal sagen, was bei Apple "Synchronisation" bedeutet!

 

Was geht denn bei der Wiederherstellung noch alles verloren ausser den erwähnten Daten? Spielstände? WLAN-Passwörter?

Kann ich das mit iOS5 machen oder muss ich dann zwingend die aktuellste Version installieren?

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Also ich muss jetzt bei aller (berechtigten) Kritik anderer Betroffener mal ein äußerst positives Fazit ziehen. Heute morgen (Sonntag) habe ich die vodafone-Hotline angerufen und heute abend habe ich als o2-Kunde mein iphone 4 in Betrieb nehmen dürfen. 

 

Mein iphone habe ich gebraucht gekauft, so dass ich noch Sorge hatte, ob es Probleme wegen eventueller Daten gibt, die ich aber nicht habe (der Verkäufer ist mir nicht persönlich bekannt und ich bin auch kein Vodafonekunde!). Aber, wie gesagt, es lief alles problemlos ab, hier mein Vorgehen:

 

1. Sonntag morgen (erster Tag an dem das iphone freigeschaltet werden konnte) gegen 10.30 Uhr als Nicht-Vodafone-Kunde diese Nummer vom Festnetz angerufen: 0800 172 1212

 

2. Dort dann durchgedrückt bis ich den Unterpunkt "Fragen zu iphone" gewählt hatte

 

3. Die Warteschleife ist nervig, dauerte aber nicht länger als vielleicht fünf Minuten

 

4. Der wirklich netten Vodafone-Mitarbeiterin habe ich mein Anliegen geschildert. Sie hat sich dann von mir die IMEI - Nummer diktieren lassen und - das war es dann schon! Es sei alles in die Wege geleitet, die Freischaltung könne bis zu drei Tage dauern.

 

5. Habe dann aus Ungeduld doch heute abend mein iphone mit itunes und eingelegter o2-Karte verbunden um es auf die Werkeinstellung zu setzen.

 

Dazu habe ich folgende Anleitung gefunden:

 

6. Das noch nicht verbundene iphone im ausgeschalteten Zustand per USB-Kabel und gedrückt gehaltenen Home-Button an den PC anschließen.

 

7. Den Homebutton gedrückt halten, bis das USB-Symbol auf dem Handy erscheint.

 

8. Dann im sich öffnenden Programm itunes "Wiederherstellung" anklicken. Das dauert dann bis zu 10 Minuten (Softwareupdate etc.) und danach kam die Meldung, das iphone sei freigeschaltet und ich solle ihm einen Namen geben.

 

Und jetzt funktioniert alles einwandfrei! Und es hat keine zwölf Stunden gedauert.

 

Ich habe also nichts zu Meckern (und ich dachte ich muss noch weiter warten, weil heute Sonntag ist) und hoffe es klappt bei allen anderen auch so schnell.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

To VF_Susanne

Yesterday I sent you PM from kordukov.I dont know what happened,but I could not go by the nickname kordukov.Can you help me in my problem with Iphone?

Mehr anzeigen