Archiv_Andere_Hersteller

Sharing Dock R101 und K3565-Z, K3772-Z - 3G Gerät wird nicht unterstützt
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Rookie

Hallo zusammen,

 

mein Vodafone Sharing Dock R101 ist angekommen und will nicht so recht...

 

Laut dieser Liste sollte der K3565-Z USB Stick funktionieren. Der Stick funktioniert am Rechner (Windows XP) einwandfrei.

 

Die Firmware des Sharing Dock ist aktuell. Dennoch meldet das Gerät: 3G Gerät nicht unterstützt. Die LED auf dem Sharing Dock ganz rechts (Mobile Broadband Signal Strength) zeigt 3 solide (= nicht blinkende) grüne Balken an.

 

Was kann ich noch unternehmen, damit das Sharing Dock den Stick erkennt und korrekt verwendet? Für Eure Hilfe wäre ich echt dankbar.

 

VG

Andreas

 

P. S.: Hier noch die Details aus dem Webinterface des Sharing Dock

Sharing Dock-Version

Produktname                 Vodafone Mobile Broadband Sharing DockSoftwareversion            1.03.09 (Sep 9 2011 11:42:02)Hardwareversion          R01Seriennummer              R211xxx
 
 
 

 

Status mobile Internetverbindung
VerbindungsstatusLaufzeit der aktuellenInternetverbindungDatenübertragungsrateIP-AdresseDNS-Server
Getrennt
---
---
---
---
SchnittstellenW-LANStatusNetzwerkname (SSID)ModusKanalSicherheitstypEthernet-SchnittstellenLANUSB-SchnittstellenPort 1:
<script type="text/javascript"></script> Deaktiviert
<script type="text/javascript"></script> VodafoneSharingDock_xxx
<script type="text/javascript"></script> <script type="text/javascript"></script> Mixed 802.11n, 802.11g and 802.11b
<script type="text/javascript"></script> Automatisch
<script type="text/javascript"></script> WPA/WPA2-PSK mixed
Up

Device: Vodafone (ZTE) (Vodafone Mobile Broadband K3565-Z K3565-Z)
IMEI: 3534xxx

IMSI: 2620xxx
Version: BD_P673A2V1.0.0B09

Vodafone (MMC Storage)

 

Edit: Betreff wurde etwas angepasst.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Ex-Moderator

Hallo zusammen,

 

die weniger erfreuliche Rückmeldung ist da. Smiley (traurig)

 

Der USB-Stick K3565-Z wird in Verbindung mit dem Sharing-Dock nicht unterstützt, wenn eine deutsche Vodafone Sim-Karte eingelegt ist. Wir als deutsche Vodafone Gesellschaft haben diese Kombination mit entsprechender Firmware unterdrückt. Uns ist leider nicht bekannt, was der Grund dafür ist.

 

Eine Erklärung, warum unter dem von Klapptnix12 geposteten Link der K3565-Z Stick als unterstützt steht, können wir aber geben.

Die Webseite gehört zu unserer Vodafone UK Landesgesellschaft. Wenn also britische Kunden ihre Sim-Karte in den USB-Stick stecken, können sie mit der o.g. Kombination arbeiten. Der Stick wird erkannt und eine Internetverbindung kann aufgebaut werden. 

 

Sicherlich ist dies nicht die Antwort, die ihr erhofft habt. Fairerweise müssen wir aber festhalten, dass auf unserer Homepage (Vodafone Deutschland) die unterstützten USB-Sticks einzusehen sind. Der K3565-Z Stick ist dort nicht aufgeführt. 

 

Viele Grüsse

Rene (Moderator)

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
22 Antworten 22
Rookie

Hallo nochmal,

 

hier ein Nachtrag: In der roten Statuszeile im Webinterface des Sharing Dock zwischen "Vodafone Support" und "3G Gerät wird nicht unterstützt" stehen 5 Balken Empfangsstärke und vodafone.de

 

Sorry wegen der schlechten Formatierung im Vorbeitrag, habe ich nicht besser hinbekommen.

 

VG

Andreas

Mehr anzeigen
Rookie

Habe das selbe Problem....Bitte um Antwort

 

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

mein Vodafone Sharing Dock R101 ist angekommen und will nicht so recht...

 

Laut dieser Liste sollte der K3565-Z USB Stick funktionieren. Der Stick funktioniert am Rechner (Windows XP) einwandfrei.

 

Die Firmware des Sharing Dock ist aktuell. Dennoch meldet das Gerät: 3G Gerät nicht unterstützt. Die LED auf dem Sharing Dock ganz rechts (Mobile Broadband Signal Strength) zeigt 3 solide (= nicht blinkende) grüne Balken an.

 

Was kann ich noch unternehmen, damit das Sharing Dock den Stick erkennt und korrekt verwendet? Für Eure Hilfe wäre ich echt dankbar.

Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo zusammen,

 

wir können den Sachverhalt bestätigen 

Ein Test, welchen wir mit unserem Equipment vorgenommen haben, ergibt die gleiche Meldung.

Die Firmwareversion unseres Sharing-Dock ist die gleiche wie bei dir Klapptnix12.

.

Zur Klärung der Ursache und weiteren Schritten, habe ich den Sachverhalt entsprechend adressiert.

 

Sobald es News zum Thema gibt, poste ich an genau dieser Stelle. Smiley (zwinkernd)

 

Sorry, dass ich euch kurzfristig keine bessere Mitteilung machen kann. Smiley (traurig)

 

Schöne Grüsse

Rene (Moderator)

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo,

 

habe ebenfalls dieses Problem, die Sticks werden nicht erkannt, obwohl deren Led blau blinkt, wenn sie im Dock sind.

Bitte um Rückmeldung.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

wie siehts nun aus?

Wenn demnächst keine Rückmeldung erfolgt, geht das Dock als defekt zurück.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo zusammen,

 

die weniger erfreuliche Rückmeldung ist da. Smiley (traurig)

 

Der USB-Stick K3565-Z wird in Verbindung mit dem Sharing-Dock nicht unterstützt, wenn eine deutsche Vodafone Sim-Karte eingelegt ist. Wir als deutsche Vodafone Gesellschaft haben diese Kombination mit entsprechender Firmware unterdrückt. Uns ist leider nicht bekannt, was der Grund dafür ist.

 

Eine Erklärung, warum unter dem von Klapptnix12 geposteten Link der K3565-Z Stick als unterstützt steht, können wir aber geben.

Die Webseite gehört zu unserer Vodafone UK Landesgesellschaft. Wenn also britische Kunden ihre Sim-Karte in den USB-Stick stecken, können sie mit der o.g. Kombination arbeiten. Der Stick wird erkannt und eine Internetverbindung kann aufgebaut werden. 

 

Sicherlich ist dies nicht die Antwort, die ihr erhofft habt. Fairerweise müssen wir aber festhalten, dass auf unserer Homepage (Vodafone Deutschland) die unterstützten USB-Sticks einzusehen sind. Der K3565-Z Stick ist dort nicht aufgeführt. 

 

Viele Grüsse

Rene (Moderator)

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

erstmal Danke für die Antwort.

 

Wenn es also kein hardwarespezifisches Problem ist und UK Vodafone-Kunden den Stick verwenden, warum werden wir dann ausgeschlossen? Auch auf der UK-Vodafone Seite, wo das Update für das Dock liegt, werden keine Einschränkungen in Verbindung mit dem Stick und dt. SIM-Karten erwähnt.

Bitte also um Ausgabe Firmware für den Dock, die die dt.SIM-Karten unterstützt.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo,

 

ich habe auch das Problem - ich kann aber die "latest" Firmware nicht downloaden, weil ich keinen Business Account habe Smiley (traurig)

 

Daher meine Frage - was ist eigentlich die Latest Firmware in UK, bzw. wenn anders in DE?

 

Ich zumindest wuerde dann ggf. eine neuere Firmware lieber probieren als mir einen anderen Stick kaufen zu muessen.

Schlimmer kann es nicht mehr werden.

 

Danke

Mehr anzeigen
Top Autoren