Support:

Archiv_Andere_Hersteller

Antworten
Smart-Analyzer

Mobiler wlan Router r207-z mit fester IP-Adresse am USB-Port

Hallo zusammen,

 

gibt es eine Möglichkeit eine feste IP für den USB-Port zu zuweisen?

Im Quickstart Guide konnte ich dazu nichts finden. Eine umfangreichere Beschreibung habe ich leider auch nicht auftreiben können.

 

Gruß und danke im Voraus,

Christof

Highlighted
Ex-Moderator

Re: Mobiler wlan Router r207-z mit fester IP-Adresse am USB-Port

Hallo Christoph,

 

diese Frage können wir Dir leider noch nicht beantworten.

 

Generell ist es ja so, dass im Vodafone Netz mit wechselnden, privaten IP Adressen gearbeitet wird.

Wenn man grundsätzlich eine feste IP haben möchte, wendet man sich an die Anbieter "mdex" oder "marcant".

 

Wenn du, möglicherweise unabhängig was Dir für eine IP Adresse vom Netz zugeteilt wirst, einen USB Port mit einer festen IP belegen willst, ist es ggf für uns und auch andere User hilfreich, was diese Art der Belegung bringt? Vielleicht können wir uns dann etwas darunter vorstellen.

Wir haben mittlerweile die x-te Auflage der Mifi-Router, aber dies ist bisher noch nicht an uns herangetragen worden.

 

Vielleicht können sich aber andere User darunter etwas vorstellen und Hilfestellung geben.

 

Beste Grüße

René (Moderator)

 

Alles Easy How To Hilfe !
Smart-Analyzer

Re: Mobiler wlan Router r207-z mit fester IP-Adresse am USB-Port

Hallo Rene,

 

Danke für deine Rückantwort.

 

es soll eine Zuweisung an dem USB-Port erfolgen. Sinn der Sache ist, dass man das Gerät welches am USB-Port angesteckt ist, immer unter der selben "internen" IP welche vom Router vergeben wird über das W-Lan erreichen kann. Die richtigen Ports müssen dann noch freigegeben werden. Damit entsteht sozusagen eine "Zentrale". In einer Fritz-Box lässt sich das Realisieren. Für meine Anwendung wird sich nur die "Zentrale" mit dem Internet verbinden. Die Geräte welche sich im W-Lan befinden, verbinden sich nur mit der "Zentrale".

Da ich lediglich das 3G-Netz benötige hatte ich mich für dieses Produkt entschieden. Ein weiterer Punkt ist der geringe Anschaffungspreis.

 

Ich hoffe das diese Erklärung etwas aufschlussreicher ist.

 

Gruß,

Christof

 

Host-Legende

Re: Mobiler wlan Router r207-z mit fester IP-Adresse am USB-Port

Moin,

so richtig verstehe ich Deinen Plan nicht: An meiner Fritzbox kann ich zum einen den WLAN-Geräten eine feste IP zuweisen, okay. Zum anderen kann ich an den USB-Anschluss dort eine Festplatte oder einen Stick anschliessen, den ich auch mobil erreichen und auf die Daten zugreifen kann. Bei mir über Vodafone Kabel mit der Feitzbox machbar. Die Festplatte und der Stick haben natürlich keine WLAN-IP - auch klar. Smiley (zwinkernd)

 

Hast Du vor, an den USB-Anschluss vom R207z eine Festplatte oder einen USB-Stick anzuschließen?  Der Anschluss ist lediglich für den Akku bzw. die Stromversorgung gedacht, nicht für Datenträger o.ä. Und von „außen“ - also unterwegs - kannst Du auch nicht auf den R207z zugreifen.

Smart-Analyzer

Re: Mobiler wlan Router r207-z mit fester IP-Adresse am USB-Port

Hallo PHoNoPHoBiA,

 

wenn ich den USB-Anschluss an meinen Computer anstecke und den Befehl ip a in der Shell absetzte habe ich da eine eth Schnittstelle. Das ist erstmal ok und funktioniert auch. Ich kann auf das Gerät ohne Wifi mit einem Gerät mit Wifi über den Router zugreifen. Sobald ich dann den Router neu starte gibts dann wieder eine neue IP von Router. Die Vergabe einer neuen IP am USB-Port soll verhindert werden (statisch). Außerdem will ich für den Betrieb nicht auf den Router sondern auf den Computer hinter dem Router zugreifen. Das funktioniert natürlich nur wenn der Verbindungsaufbau von der mobilen Seite her initiiert wird und die entsprechenden Ports freigegeben sind.

 

Bei der Fritzbox kann man ja auch den LAN Schnittstellen feste IP's zuweisen. Aufgrund der erkannten Schnittstelle an dem USB-Anschluss ist die Frage aufgekommen ob es da vielleicht eine Möglichkeit gibt oder ob jemand weiß ob es ein Handbuch zu dem Router gibt. Der Quickstart Guide gibt da keine Infos her.

Vielleicht hat auch schon jemand ein openWrt auf den Router aufgespielt. Das wäre auch eine interessante alternative.

 

Gruß,

Christof

Host-Legende

Re: Mobiler wlan Router r207-z mit fester IP-Adresse am USB-Port

[ Editiert ]

Okay....dann bin ich raus! Smiley (überglücklich) Da solltest Du Huawei mal fragen, ob das machbar ist. Mein Bauchgefühl sagt aber eher „nein“, es ist ja doch ein recht simpler Router (deshalb ja auch der Preis). Viel Erfolg!  Vodafone wird Dir das übrigens wohl auch nicht beantworten können - ist ja doch sehr speziell. Die können Dir bei allem im Mobilfunknetz helfen, aber nicht unbedingt in Deinem Netzwerk. Vielleicht meldet sich aber auch hier noch einer mit mehr Plan als ich. Smiley (zwinkernd)

Smart-Analyzer

Re: Mobiler wlan Router r207-z mit fester IP-Adresse am USB-Port

Hallo PHoNoPHoBiA,

 

ich danke dir trotzdem für dein Engagement.

 

Grüße

Du befindest Dich im Community Archiv. Hier können Beiträge nicht mehr kommentiert werden. Helfen Dir die vorhandenen Infos nicht, benutz einfach die Suchfunktion.

Du bist neu in unserer Community?

Dann schau doch mal in unseren „Willkommensbeitrag“.