Apple

Siehe neueste

iPhone 11 Pro - Kein Austausch von Arvato trotz Gutachten

GELÖST
Gehe zu Lösung
FloRida86
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

mein etwas über 1 Jahr altes bei Vodafone erworbenenes iPhone 11 Pro hat seit kurz vor Weihnachten das Problem, dass in der Apple Kamera App nicht mehr zwischen den einzelnen Kameras gewechselt werden kann. Mit einer Drittanbieter App funktioniert es komischerweise. Zuerst habe ich mit dem Apple Support telefoniert, die über eine Ferndiagnose einen Kamerafehler feststellen konnten. Da das iPhone jedoch bereits über 1 Jahr alt ist, wäre die Reparatur bei Apple kostenpflichtig gewesen. Deshalb habe ich Kontakt zum Vodafone Support aufgenommen, um von der Gewährleistung Gebrauch zu machen. 

 

Hier wurde mir am Telefon mitgeteilt, dass zuerst ein Gutachten zu erstellen ist und danach das Gerät inkl. Gutachten zu Vodafone bzw. zu Arvato geschickt werden soll. Nach dem Eintreffen des Gerätes beim Gutachter war das Gutachten innerhalb von wenigen Stunden erstellt und in diesem wurde der Fehler erneut bestätigt. Damit liegt also eine Mängelbestätigung von Apple und dem unabhängingen von Vodafone vorgegebenen Gutachter vor. Das Gerät wurde danach von mir zu Arvato geschickt. Nach ca. 1 Woche habe ich die Mitteilung erhalten, dass das Gerät wieder auf dem Weg zu mir ist. Dieses habe ich heute entgegen genommen und musste erschreckenderweise feststellen, dass Arvato mir das Gerät unrepariert zurück geschickt hat. In einem beigelegten Schreiben ist erklärt, dass der Fehler nicht reproduzierbar ist und deshalb das Gerät wieder an mich unrepariert zurückgeschickt wurde. Alleine bei dem Schreiben hat sich bei mir eine innerliche Wut aufgebaut. Aber gut, ich dachte mir, vielleicht wurde ja der Fehler durch die Eingangsdiagnose oder sonstiges behoben...Als ich das Gerät dann wieder eingeschaltet habe, war natürlich der Fehler immer noch da und ist GANZ klar nachvollzieh- und reproduzierbar. Ist es wirklich so schwer einen konkret beschriebenen Fehler nachzustellen, der bereits von zwei anderen Parteien (Apple und dem Gutachter) bestätigt und genaustens beschrieben worden ist? Für was wird denn überhaupt das Gutachten erstellt, wenn ein Mitarbeiter von Arvate den Fehler erneut prüft und dann mit einmal einer anderen Meinung ist?

 

Ich habe mich bereits erneut heute telefonisch an Vodafone gewendet und warte nun auf den erneuten Retourenschein, der mir angeblich spätestens morgen per Mail zugesandt werden soll. Des Weiteren ist an Arvato der Vorfall gemeldet worden, dass das Gerät bitte auszutauschen ist.

 

Drei Fragen:

- Kann bitte der Versand des Retourenscheins beschleunigt werden?

- Kann ich irgendeinem Mitarbeiter von Vodafone oder Arvato ein Video schicken, auf dem der offensichtliche Fehler zu sehen ist? Die Vodafoneshops sind ja leider geschlossen.

- Ich habe bereits ein Schreiben über die Gutschrift für das Gutachten erhalten. Werden mir jedoch noch zusätzlich die Kosten für den Versand zum Gutachter erstattet?

 

Danke und Gruß

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
FloRida86
Smart-Analyzer

Guten Abend,

 

das iPhone 11 Pro wurde letztendlich durch Vodafone bzw. Arvato ausgetauscht. Damit kann der Fall geschlossen werden. 

 

Viele Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
FloRida86
Smart-Analyzer

Guten Abend,

 

das Gerät habe ich jetzt erneut an die Fa. Arvato geschickt und der Eingang des defekten Gerätes wurde heute bestätigt. Ich habe in das Paket die detaillierte Fehlerbeschreibung des Gutachters gelegt und auch nochmal an Vodafone die Fehlerbeschreibung geschickt mit dem Hinweis, dass die Fa. Arvato dazu angewiesen wird, das defekte Gerät auszutauschen.

 

Sollte die Fa. Arvato erneut nicht in der Lage sein, den offensichtlichen Fehler nachzustellen und mir das Gerät erneut unrepariert zurückschicken, werde ich das defekte Gerät zur Reparatur an Apple schicken. Die dann anfallenden Kosten stelle ich Vodafone in Rechnung. 

 

Ganz ehrlich, sowas unfähiges wie die Fa. Arvato habe ich selten erlebt...

 

 

(1)
Mehr anzeigen
janfreddy
Smart-Analyzer

Du willst die Gewährleistung (gesetzlich Sachmangelhaftung genannt) geltend machen. Bei dieser ist geregelt, dass du bei Neuware 24 Monate Mängel geltend machen kannst, welche schon bei Lieferung vorhanden sind ( §434 BGB ff). Lediglich in den ersten 6 Monaten sieht der Gesetzgeber eine Beweislastumkehr für gewerbliche Händler vor. In dieser Zeit muss der Verkäufer nachweisen, dass der Mangel nicht auf einem Fehler basiert, welcher schon bei Lieferung vorhanden war( §477 BGB ). Der Gutachter muss also nicht bestätigen, dass momentan ein Mangel vorliegt sondern darlegen, dass dieser auf einem Fehler basiert, welcher seit Lieferung vorhanden war (Sache war schon bei Gefahrenübergang mangelhaft).

Mehr anzeigen
FloRida86
Smart-Analyzer

Guten Tag,

 

vielen Dank für den Hinweis. Der Gutachter hat bestätigt, dass der Mangel mit sehr großer Wahrscheinlichkeit bereits beim Gefahrenübergang latent angelegt gewesen ist. Dementsprechend wurde dieser Mangel als Gewährleistungsschaden eingestuft.

 

Gruß

Mehr anzeigen
FloRida86
Smart-Analyzer

Guten Abend,

 

das iPhone 11 Pro wurde letztendlich durch Vodafone bzw. Arvato ausgetauscht. Damit kann der Fall geschlossen werden. 

 

Viele Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Jens-K
Moderator

Hallo Florida86,

 

danke für die Rückmeldung.

 

Ich schließe Deinen Beitrag hiermit ab

 

Gruß,

Jens



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen