abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

iMessage Telefonnummer lässt sich nicht aktivieren
Jana_Te
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

ich wollte über iMessage meine Rufnummer aktivieren. Leider wird nur der "Ladekreis" angezeigt und die Aktivierung schlägt fehl. Ich habe bereits alles mögliche versucht (Neustart des IPhones, Aus- und wieder Einschalten von iMessage und FaceTime etc.) Leider bleibt es dabei, dass meine Rufnummer sich in iMessage und Facetime nicht aktivieren lässt. 

Zudem habe ich trotz SMS Flat inzwischen SMS Kosten, die ich mir nicht erklären kann. Liegt es vielleicht an dem o. g. Problem?

Ich brauche dringend Hilfe. Über Vodafone komme ich an keinen Mitarbeiter. Neue Vertrag und direkt Schwierigkeiten, sehr ernüchternd. 

 

Danke für eure Hilfe!!!

 

70 Antworten 70
Tobiassch
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe genau das gleiche Problem, auch schon die eSIM ausgetauscht, die dann in eine analoge im iPhone 13 eingebaut. 
half alles nichts, auch im Shop war man ratlos.

folgendes schon gemacht:

ubher "Telefon" meine Portierte Nummer eingetragen, immerhin hat er bei iChat die Nummer dann erkannt, aber kann sie nicht aktivieren.


beim Technikservice von Vodafone ging auch nichts weiter. Hoffe die Community kann hier helfen.

 

derweil laufen die Gebühren auf 😞 

Der Fehler scheint bei Portierung zu entstehen 

https://www.derstandard.at/story/2000010535927/imessage-massive-probleme-bei-rufnummernmitnahme

 

zwar alt, ABER beschreibt das Problem sehr gut 

Absolut. Bei mir auch nach der Portierung zu Vodafone. 
Aber was ist die Lösung? 
Wo und wie wende ich mich an Apple? 

Ich habe gerade 1 std mit dem Support telefoniert von Apple.

das Problem liegt nicht bei Apple, sondern an der Portierung der Provider. 
Dies ist nicht abschließend, vollständig oder ordentlich.

Apple hat da keine Lösung, sondern das muss Vodafone mit der Telekom machen.

Sie haben von dem Problem schon öfter gehört, können da aber nichts von von Seiten Apples machen.

Mamchmal würde sich das Problem von alleine lösen. 🥴

Ach super. Dann ist die Seite ja schon abgeklärt, dann ist Vodafone nun am Zuge. Ich hoffe, dass ich da die Tage mal jemanden erreichen kann. 

Viel Erfolg, mir wurde gestern ein Rückruf versprochen, der ist nicht erfolgt. Heute hat der Hotliner dann einfach aufgelegt, weil er es nicht verstanden hat. 
Hat jemand eine Idee, wie man eine höhere Supportebene bei Vodafone erreicht? 

Auf den Rückruf warte ich derzeit auch.

Per se habe ich bereits 1 eSim austauschen lassen, eine physische SIM einsetzen lassen.

Alle Einstellungen von Apple überprüfen lassen und deren Server. 

bei Vodafone 2x checken lassen, ob ich tatsächlich SMS ins Ausland schicken kann. 


alles war absolut richtig

 

Auf allen meiner Geräte alles abgemeldet, über Nacht aus gelassen und dann wieder angemeldet. Apple meinte, dass zu viele Versuche manchmal auch dem Server Schluckauf verursacht.

Apple meinte auch, dass deren Ingenieure mit einer Fallnummer von den Technikern arbeiten könnten. Wie gesagt, das Problem ist nicht so selten.

 

langsam ärgern mich auch die Gebühren die auflaufen 😞 spätestens hier müsste Vodafone aktiv werden.

 

na warten wir mal auf den Rückruf.

Ich hatte jetzt nochmal ein nettes Gespräch mit dem Support, leider ohne Lösung, Apple müsse helfen. Von denen bekomme ich heute auch nochmal einen Anruf, ich bin gespannt. 
Ich habe inzwischen die Karte mit einem anderen iPhone und neuer Apple ID probiert, gleicher Fehler. 
Und auch die andere Richtung habe ich probiert, also meine Apple ID mit anderer Karte und Nummer, da funktioniert es sofort. 
Es ist also zumindest eindeutig, dass meine portierte Nummer das alleinige Problem ist. 
Die Frage ist nur, eines klemmt, wer das Blockiert. Vodafone, Apple, eine internationale Stelle die von DE nach GB vermittelt oder steht die Nummer noch irgendwo bei der Telekom und bringt was durcheinander? 

Als Lösung fällt mir nur eine neue Nummer ein, was ich nach 35 Jahren mit der alten nicht möchte. 
Alles zurück geht nicht mehr, da 14 Tage um sind. 

Meine Hoffnung jetzt ist, dass noch irgendwas passiert, wenn in 2 Wochen der Telekom Vertrag ausgelaufen ist. 

Im Gegensatz zu Vodafone kümmert sich Apple weiterhin vorbildlich und sucht nach der Ursache. Die Rückrufe aus dem technischen Support kommen pünktlich wie angekündigt, es wurden nochmal ein paar Details abgefragt, Screenshots gesendet und die Apple Techniker schauen sich das ganze weiter an. In einer Woche gibt es die nächste Rückmeldung. 
Logs und Screenshots vom Verhalten sind bei Apple, die Fernwartung funktioniert tatsächlich super. 
Ich bin gespannt, ob jemand die Stelle findet, an der die Nummer blockiert wird. 

Frage mich allerdings auch, warum sie Apple nicht einfach "manuell" aktiviert. 

Der WEG vom Kunden zu demjenigen der das Problem ganz einfach lösen kann, ist leider heute durch alle Unternehmen massiv erschwert oder blockiert.