Apple

VPN von iPhone über USG in ein Subnetz
Royal-Techie
Nachdem ich jetzt von monkey weiß, dass usg openvpn hat, sollte sich dein Vorhaben leicht umsetzen lassen.
Die Einschränkungen im Vodafone Mobilfunknetz kann ich zwar nicht weg diskutieren, aber es besteht ja Hoffnung (soll dieses Jahr noch kommen) bzw. Auswahl (Telekom).
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Thomas, vielen Dank für den Hinweis.

Nur mal zu meinem Verständnis. Wenn ich ein VPN IPv6 verwende bekommt dann der DynDNS Server von meiner Fritzbox die Private IPv6 Adresse übermittelt, damit ich von außen über den DS lite erreichbar bin. 

Des Weiteren, kann Fritz VPN über den "Tellerrand" schauen und sieht das Subnetz? Alle Artikel, die sich mit DS und VPN beschäftigen sehen darin ein dickes Problem. Portweiterleitung und Fritz VPN verträgt sich nicht. Wenn ich hier was überlesen habe, welche Einstellungen erforderlich damit es funktioniert, wäre ich dankbar für die Informationen. 

Noch eine Frage am Rande, über myip.ix bekomme ich einen Hostname angezeigt xxxxxxxxxx.dynamic.kabel-deutschland.de angezeigt. Ist in diesem Hostname meine private IPv6 ev. schon definiert. Mit den ersten 10 alphanumerischen Stellen wären genügend Kombinationen vorhanden, um alle Kunden von Vodafone für die nächsten 100 Jahre eine eigene oder auch mehrere eindeutige Adressen zu geben.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

"Wenn ich ein VPN IPv6 verwende bekommt dann der DynDNS Server von meiner Fritzbox die Private IPv6 Adresse übermittelt, damit ich von außen über den DS lite erreichbar bin."

 

Nein, du arbeitest grundsätzlich mit "öffentlichen" Adressen bei IPv6. Es gibt zwar auch so etwas ähnliches wie private Adressen fd..... Diese sind aber für die Verwendung im DNS genauso nutzlos wie IPv4-Adressen hinter (CG)NAT.

Deine Fritzbox hat eine "öffentliche" IPv6-Adresse und auch dein USG hat eine "öffentliche" IPv6-Adresse.

Letztere muss im (DYN)DNS erscheinen. Außerdem muss sie entsprechend freigegeben sein, d.h. die muss auch eingehend den Router passieren dürfen. (Firewall im Router konfigurieren oder testweise ganz abschalten)

 

"Des Weiteren, kann Fritz VPN über den "Tellerrand" schauen und sieht das Subnetz?"

 

Fritz-VPN ist dumm. Es funktioniert nicht mit DS-lite/IPv6. Vergiss es einfach bis AVM mal ein richtiges Update zu dem Thema rausbringt.

Du kannst openvpn auf usg einrichten und da auch das dahinter liegende Ipv4-Netzwerk via IPv6 zum Smarpthone tunneln.

myip.is ist dumm. Es zeigt nur die Ipv4-Adresse an, die du dir mit anderen Nutzern teilst. Damit kannst für vpn/server nichts anfangen.

 

Deine nutzbaren IPv6-Adressen siehst du unter anderem hier:

 

v6.de, ipv6-test.com test-ipv6.com

 

Die Länge des rückwärts aufgelösten Namens der Ipv4-Adresse täuscht. Außerdem gehören nicht alle IP-Adressen vodafone. Der Rest des Internets braucht auch noch ein paar, egal ob ipv4 oder ipv6.

 

Falls du in München wohnst, könnte ich dir ggf. persönlich helfen. Da wäre in einer Stunde eventuell mehr geklärt als in 100 Forumsantworten möglich ist.

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Zuerst einmal vielen Dank Thomas für Deine Unterstützung. Ich musste erst einmal alles verdauen. In meinem verzweifelten Kampf gegen die Technik ist mir eingefallen, dass VPN mit der Fritzbox ja funktionieren soll. Tatsächlich konnte ich kurzzeitig eine Verbindung mit meiner Fritzbox ,ohne das Subnetz, aufbauen. Wie macht AVM das mit DS Lite.

Diesen Monat oll ja IPv6 starten. Da der Support bei Vodafone so gut wie nicht zu erreichen ist, wird Herr Ametsreiter in Twitter bestimmt entsprechende Hinweise mit den Rahmenbedingungen für die Nutzung veröffentlichen. Ich freue mich schon jetzt darauf. Vielleicht macht er auch ein Youtube Clip  "Ganz einfach mit VPN ins Homenetz mit Vodafone". Damit könnte er seine Hotline kräftig entlasten. Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Royal-Techie

Für das kaputte vpn von avm ist Herr Ametsreiter nicht verantwortlich. Aber für alle anderen Probleme, die mit der Erreichbarkeit von Rechnern zu tun haben, schon.

Schaun wir mal, der Juli ist ja noch lang.

 

Mehr anzeigen