Menu Toggle

Aktuell gibt es Einschränkungen in MeinVodafone und der Hotline-Erreichbarkeit

-[Behoben] Es kommt zu Einschränkungen, wenn Ihr die 1212 anruft

-MeinVodafone steht Euch in der Web- und App-Version aktuell nur eingeschränkt zur Verfügung

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard.

Close announcement

Andere VF Services

Wie wehre ich mich gegen Aboabzocke? Teil 4: Diskussionsthread
Highlighted
Giga-Genie
Mehr anzeigen
525 Antworten 525
Netzwerkforscher

Aloha,

sollte man, nachdem man eine an den Abobetreiber das Musterschreiben gemailt hat, überhaupt noch per SMS kündigen? Wenn ich dahingehend aktiv werde, könnte das ja so ausgelegt werden, dass ich bestätige, überhaupt irgendwas zu irgendeinen Zeitpunkt bestätigt zu haben.

Ich denke, ich werde vorerst die erste Mail abwarten, oder?

Abo-SMS ging heut morgen ein, als ich noch schlief. Mail vorhin gerade raus.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hallo,

wenn du in der Mail bereits deinen Kündigungswillen zum Ausdruck gebracht hast, musst du natrülich nicht mehr extra per SMS kündigen.

 

Gruß

Der_Pate87

Probleme mit Aboanbietern? Dann klick hier... und hier... ,zum Diskussionsthread geht es hier lang...

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hi,

 

eine Bekannte von mir hat es auch "erwischt". Net-Mobile hat fleißig jede Woche 7,49 EUs abgebucht. Auf Nachfrage was das soll und wofür das ist, wurde ganz schnell das Abo "gekündigt" (was nicht existiert kann man auch nicht kündigen!) und eine Drittanbietersperre eingerichtet.

Wir haben jetzt an Net-Mobile die Forderung nach Rückzahlung der Gelder gerichtet. Diese wollen sich rausreden, dass sie nur die Abrechnung machen und wir sollen uns an eine niederländische Firma wenden, mit der das angebliche Abo abgeschlossen wurde.

Wir werden aber den Teufel tun! Bevor von denen was kommt, fällt der Putz von der Wand.

Net-Mobile ist der Forderungssteller und kein Anderer, also wird das Geld auch von Net-Mobile zurückgefordert! Mit wem die welche Verträge haben, ist sowas von Wurscht......

Mal sehen, ist die Kohle nicht zum Termin da, gibts die große Klatsche (Strafanzeige und Meldung an die BNetzA). Dann können die denen gegenüber erklären, was sie tun. Und das wird garantiert teuer.

 

Grüße

FSnyder

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Haa, da sit auch schon die Antwort. Geht doch! Für alle nachfolgenden Betrübten Gesichter:

Sehr geehrter Herr xxx,
 
vielen Dank für Ihre E-Mail vom 18.06.2013.
 
Nach einer Prüfung des Sachverhaltes haben wir sämtliche Dienste deaktiviert und werden die angefallenen Kosten in Höhe von 4,99€ umgehend auf Ihr Vodafone-Mobilfunkkonto gutgeschrieben.
 
Der Erstattungsbetrag ist bis einschließlich 25.06.2013 berechnet. 
 
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Rechnungen vom Mobilfunkanbieter rückwirkend erstellt werden. Aus diesem Grunde können sich noch zed-Positionen auf Ihrer nächsten Rechnung befinden. Die Gutschrift sollte ebenfalls auf der Rechnung ihres Mobilfunkanbieters ausgewiesen werden.

Wir möchten Sie bitten, die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr zed Kundenservice
Zed Germany GmbH

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Telefonnummer mit 0211-Vorwahl? Gut, ist nicht so weit....dann kann man den Damen und Herren ja mal einen Besuch abstatten der sich gewaschen hat. Mal sehen ob die ihr Büro (oder ihren Briefkasten?) hinterher noch wiedererkennen...man bin ich sauer!

 

Bei mir trug sich das ganze so zu:

 

Ich bin mit einem Vodafone-LTE-Stick und meinen MacBook online. Da man diese Vodafone-Broadband-Software sowieso in der Pfeife rauchen kann, habe ich den Zugang über die Netzwerkeinstellungen in MacOS eingerichtet und baue darüber die Verbindung auf. Leider mit dem Nachteil, dass man Nachrichten von Vodafone nicht mehr erhält, da diese ja nur in der Broadband-Software erhält.

 

Nun habe ich vor ein paar Tagen die Software noch mal neu installiert um auf dem aktuellen Treiberstand zu sein und damit startete sich auch wieder die Broadband-Software und präsentierte mir eine Meldung über vorhandene Mitteilungen. Naja, da hab ich dann auch mal reingeschaut und fand eine Nachricht über ein abgeschlossenes Abo mit "Quizzi" zu 4,99 EUR. WER ZUM TEUFEL IST QUIZZI???

Meine Recherchen haben mich nun so weit geführt, dass ich herausgefunden habe, dass die einem tolle Preise für die Teilnahme an einem Gewinnspiel anbieten. An so einem **piep** nehme ich aber grundsätzlich NIE über das Internet (genau genommen auch nicht anders) teil. Woher kommt also dieses Abo????

 

Die Krönung sind aber deren AGB's:

 

2. Kündigung
Beide Parteien können den Abonnementvertrag jederzeit ordentlich mit Wirkung zum Ende der laufenden Woche kündigen. Eine Kündigung erfolgt durch Aktivierung des "Abo abmel-den"-Links auf der mobilen Internet-Seite "Abo-Status" am jeweiligen Seitenende, in der Quiz-Applikation über den Menüpunkt "Info" oder per Kündigung über das Kontaktformular ("Kontakt"). Hierbei muss stets die angemeldete Mobilfunknummer angegeben werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung nach § 626 BGB bleibt unberührt.

 

 

Alle hier genannten Möglichkeiten der Kündigung gibt es nicht!!!

Weder einen Link "Abo abmelden", noch einen Menüpunkt "Info", noch eine mobile Internet-Seite "Abo-Status".

Ich habe nun diese Pappnasen über den dort genannten Support-Link angeschrieben und Kündigung mitgeteilt.

 

Ein Hammer ist, dass einem bei Vodafone auch noch eine 01805-Nummer als Kontaktnummer für eine Kündigung mitgeteilt wird und diese Flitzpiepen sich damit auch noch 0,14 EUR/Minute reinziehen. Als wenn der Aufwand für die Kündigung nicht reicht!!!

 

Also ich denke wirklich mal über einen kleine Ausflug nach Düsseldorf nach....

 

Und ihr liebe Vodafoner: Wie kann es sein, dass auf meiner Vodafone-Rechnung plötzlich unerwartet irgend welche Positionen auftauchen, wo ich doch eine Flatrate zu einem festgelegten Kontingent und festgelegten Bedingungen gebucht habe und zwar mit VODAFONE und nicht mit irgend einer kriminellen Vereinigung (für mich sind dieses Quizzi-Typen das)?

Mehr anzeigen
Forum-Checker

Hallo,
ich kann den Anbieter mobcommunity nicht in der Liste finden =S, ist das Unternehmen unter einen anderen Namen vorhanden, oder hab ich mich lediglich verlesen?^^

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Gib doch mal mobcommunity in der Forensuche ein. Smiley (zwinkernd)

 

Gruß

Der_Pate87

Probleme mit Aboanbietern? Dann klick hier... und hier... ,zum Diskussionsthread geht es hier lang...

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo...leider muss ich gestehen das ich ebenfalls auf diese mob cummunity reingefallen bin.

Ich habe auch schon das andere Diskusionsforum um diesen Anbieter durchgelesen aber leider stimmen die Kontaktdaten nicht mehr.

(Hier der Anbieter:

 Net Mobile AG

Hotline:     01805-80777662
EMail:       kontakt-gay@xxxtreff.com)

 

jedenfalls die E-Mail adresse gibt es nicht.

soll ich es bei der hotline probieren?

Mehr anzeigen
Moderatorin Su
Moderatorin

Hallo boehsermatze86,

 

das sind die Daten, die uns vorliegen.

 

Du kannst mir gerne Deine Handy-Nummer und Dein Kundenkennwort per PN schicken, dann deaktiviere ich das Abo für Dich. Auf Wunsch kann ich auf Deiner Handy-Nummer auch eine Sperre für solche Abos setzen.

 

PN: Auf meinen Namen klicken, dann > "Diesem Benutzer eine private Nachricht senden".

 

Gruß
Susanne
(Moderatorin)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen