Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

Kabel: Aktuelle Einschränkungen im Bereich Bremen 

Kabel: Aktuelle Einschränkung in München und Umgebung

Kabel: Aktuelle Einschränkung TV in Waakirchen und Umgebung

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

 

Close announcement

Andere VF Services

RCI 88-320 Radioprogrammwahl bei angeschlossener HiFi-Anlage
Highlighted
Smart-Analyzer

Nach Einführung des digitalen Rundfunks (05.2019/Raum Nbg.) verwende ich den RCI 88-320 auch als Empfangstuner für die Radioprogramme. Dabei erfolgt die Tonwiedergabe  über meine HiFi-Anlage (analoge Kabelverbindung).

Dabei sind mir folgende (außerordentlich lästige) Nachteile aufgefallen:

- Mit der Fernbedienung kann nicht mehr einfach mit der Taste "TV/Radio" zwischen Fernseh- und rundfiunkempfang umgeschaltet werden, sondern es sind regelmäßig mehrere Umschaltversuche mit den Tasten "Exit" und "TV/Radio" in unterschiedlicher (!) Reihenfolge zum Umschalten notwendig. Dies war meines Erachtens nicht von Anfang der Fall sondern ab ca.  08.2019 (Update ??). Welche Tastenbetätigung ist richtig?

- Der zuletzt gehörte (Lieblings-)Radiosender wird nicht gespeichert, Warum ist kein "Last Station Memory" möglich?

- Es ist weder eine Programmwahl über die Zifferntasten noch über die Pfeiltasten möglich.

Da der Festplattenreceiver über kein Display verfügt, bin ich immer gezwungen, zunächst den TV-Bilschirm einzuschalten, dort das Radioprogramm zu wählen, um anschließend  die Stereoanlage für den weiteren Programmempfang zu aktivieren.

Bitte um Eure Erfahrungen und evtl. Tipps, wie ich diesen Zustand verbessern kann.  DANKE!!

 

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
SuperUser

Hm, ich nutz den DVR eigentlich nicht für Radio, kann dir aber vielleicht doch ein paar Hinweise geben.

 

Was mir auffällt, ist das was du zum Händling scheibst.
Hast du ähnliche Probleme wenn du TV über den RCI88 siehst?
Sieht mir nach einem Werkszustand aus, mit allden Nacharbeiten die danach kommen. Aber ohne löschen der Aufnahmen durchführen!
Hast du dir für die Radiosender auch ne Favoritenliste erstellt?

 

Hab nicht den Sagemcom sondern nutze den Humax, der ist in der Bedienung dem Sagemcom gleich, da gibt es keine Unterschiede.
Bei mir funktioniert das mit TV/Radio umschalten, Ziffertasten, Pfeil-Tasten, Programmtaste hoch-runter. Auch scheint der den zuletzt eingestellten Radiosender sich gemerkt zu haben. Gerade getestet.
Und ja, ist blöd wenn nicht sieht was passiert.

 

Mögliche Alternative, ein DVB-C Radio?
https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Hersteller/Vistron-Digitalradio/td-p/2128366

Aber, wichtig, mit dem kannst du nur unverschlüsselte Sender hören!

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit Labor FritzOS
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich (FreezeNet) habe gestern Abend nochmals nach einer Lösung meiner Probleme gesucht und folgendes Vorgehen als (Teil-)Lösung herausgefunden:

1. Vor dem dem Umschalten des Festplattenreceivers in den Standby (bei uns meistens abends nach dem Fernsehen) den Receiver umschalten in den Radiobetrieb.

2. Bei Wiederinbetriebnahme (für Radioempfang über den Receiver mit Wiedergabe über die HiFi-Anlage) zuerst Vor-/Endverstärker der Anlage aktivieren und erst dann den RCI 88-320 wieder in Betrieb nehmen. Dann ist der zuletzt empfangene Radiosender wieder aktiv.

Auf diesem Wege war ein "Last-Station-Memory" möglich.

Nicht möglich sind nach wie vor die Programmwahl der Radiosender über die Pfeil- bzw. Zifferntasten der Fernbedienung des Festplattenreceivers.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Hm, hab nicht wirklich die Zeit dazu alles mögliche zu testen.

Aber, ich würde dir weiterhin raten, Versetz den DVR in den Werkszustand, ohne löschen der Aufnahmen, wenn auch mit viel Nacharbeit.

Vielleicht löst das das Problem welches du hast.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit Labor FritzOS
Mehr anzeigen