Support:

Andere VF Services

Antworten
Daten-Fan

Haustürgeschäft angeblicher Vodafone-Mitarbeiter überrumpelt

Sehr geehrtes Community, sehr geehrtes Vodafone-Team,

 

gestern (16.04.2019) hat ein angeblicher Vodafone-Mitarbeiter bei uns geklingelt und hat gemeint,

dass er unser Fernseheranschlüsse überprüfen will. Zu diesem Zeitpunkt war meine Freundin alleine zuhause.

Da sie nichts von Technik oder dergleichen auskennt, hat sie ihn reingelassen. In der Wohnung hat er meine Freundin gefragt, wie viele Anschlüsse sich an der Dose befinden, da die Sicht zur Dose blockiert war. 

Danach hat er meine Freundin gefragt, ob wir schon unseren Fernseher angemeldet hätten. Auf die Frage, ob er Rundfunkgebühren meint, beneinte er und meinte, dass Pro7, Sat1, usw den großen Anbieter wie o2, vodafone und Telekom gehören und wir gerade illegal fernsehen schauen. Desweiteren hat er behauptet, dass viele nicht wissen, dass man den Fernseher anmelden muss und diese Leute seit vielen Jahren illegal fernsehen schauen. Dies könnte man rückwirkend abrechnen, außer sie schließt jetzt einen Vertrag mit ihm , bzw Vodafone ab.

Meine Freundin war dann ein bisschen skeptisch und hat dann zu ihm gesagt, er sollte es mit mir klären. 

Daraufhin meinte er, sie könnte jetzt den Vertrag abschließen, mich danach fragen und im Zweifelsfrei widerrufen.

 

Meiner Meinung nach ist es komplett Schwachsinn was er erzählt hat. Um es noch alles abzurunden,  fehlt natürlich die Information zum Kollegen und das Datum, wann man beraten wurde im Vertrag.  Mir ist auch zu Ohren gekommen, dass es externe Vertriebler gibt, die nach Ablauf des Widerrufungsrechts die Unterlagen erst bei euch abgeben und man davor nichts machen kann. 

 

Was soll ich nun tun? Die Vertragsunterlagen haben wir da. Die Felder, die bei uns fehlen, kann er ja nachträglich bei sich ändern und abgeben. 

Netzwerkforscher

Betreff: Haustürgeschäft angeblicher Vodafone-Mitarbeiter überrumpelt

Mir klingt das ganze auch ein wenig Suspekt. Was ist das denn für ein Vertrag?

 

Die Sender die da aus dem Kabelanschluss kommen gehören schon mal auf keinem Fall den Telefonie- und Internetanbietern sondern den Sendeanstalten.

 

Wo soll denn das Fernsehen angemeldet werden? Außer Rundfunkgebühr, bei der egal ist ob ein TV Gerät vorhanden ist oder nicht und dem Kabelnetzanbieter fällt mir da nix ein. Ich nehme mal an, ihr habt einen Kabelnetzanbieter bei dem ihr zahlt.

Full Metal User

Betreff: Haustürgeschäft angeblicher Vodafone-Mitarbeiter überrumpelt

Hallo und ❤️ Willkommen in der "Community" @tzoyy,

 

jemanden in die Wohnung lassen ist schon mal immer ganz schlecht kannst du deiner Freundin so mitteilen.

Mir kommt die ganze Sache auch sehr merkwürdig vor, konnte der sich Ausweisen mit einem Mitarbeiterausweis von Vodafone?

Wenn solche Leute zu aufdringlich werden die Polizei rufen.

 

 

VG

Daten-Fan

Betreff: Haustürgeschäft angeblicher Vodafone-Mitarbeiter überrumpelt

Hallo,

 

leider war ich nicht dabei und er hat sich nicht ausgewiesen. 

Im Vertrag steht "Vodafone GigaTV Cable" + "Vodafone TV Connect". 

Ja das habe ich meine Freundin auch mitgeteilt. Wir haben sicherheitshalber mal einen Brief an Vodafone geschickt mit der Kopie des Vertrags (damit die Wissen um welches es sich handelt/handeln wird).

Ich weiß aber leider nicht wie es bei Vodafone gehandhabt wird. Smiley (traurig)

Full Metal User

Betreff: Haustürgeschäft angeblicher Vodafone-Mitarbeiter überrumpelt

@tzoyy ich drück auf jeden Fall die Daumen, vllt. meldet sich hier ja noch ein Moderator dem du auf Anforderung die Kopie des Vertrages per PN zukommen lässt, aber erst einmal ist der Brief keine schlechte Idee.

 

 

VG

Moderator

Re: Haustürgeschäft angeblicher Vodafone-Mitarbeiter überrumpelt

Hallo tzoyy,

 

so wie es aussieht ist der Vertrag ja erst mal gemacht wurden. Wenn ihr den nicht haben möchtet, würde ich den erst mal widerrufen. Das ist innerhalb von 14 Tagen ohne Probleme machbar. Am schnellsten geht das über das Kontaktformular oder die Hotline.

 

Grüße

Thomas

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Full Metal User

Re: Haustürgeschäft angeblicher Vodafone-Mitarbeiter überrumpelt

@tzoyy wenn die Sache mit den Infos von @Thomas dann erledigt ist gern den richtigen Beitrag als "Lösung markieren" und gern auch bei den anderen auf den "Danke" Button klicken für Ihre Mühe.

 

 

Schönen Ostermontag.

 

 

VG