Andere TV-Geräte

Siehe neueste
Vodafone tauscht SmartCard G09 in D08 - wie verhindern?
duselmaus
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe aktuell eine G09 Smart-Card, auf der auch Sky freigeschaltet ist, in einem Alphacrypt im Einsatz - der Sagemcom-Receiver war einfach unglaublich langsam, träge und stürzte zu oft ab.

 

Die jetzige Kombi läuft seit bestimmt 10 Jahren super! Jetzt hat mir Vodafone ungefragt eine neue Karte geschickt, so wie es aussieht eine D08.

 

Leider kann ich mit der neuen Karte nichts anfangen, da sie nicht unterstützt wird. Welche Möglichkeiten gibt es, die G09 zu behalten - schließlich habe ich mit der keine Probleme?

 

VG,

RSp

 

Mehr anzeigen
23 Antworten 23
reneromann
SuperUser

Das Alphacrypt hat die G09 auch schon (offiziell) nicht unterstützt...

Einzig die Module von smit und neotion sind/waren für die G02/G09 geeiget.

 

Und dagegen machen kannst du gar nichts - insbesondere dann nicht, wenn das hinterlegte zertifizierte Endgerät mit der Karte klarkommt. Denn der Betrieb der G02/G09 in anderen als den zeritifizieren Endgeräten war nie erlaubt.

 

Davon abgesehen geht die Tauschaktion von Sky aus, d.h. du bekommst deshalb eine neue Karte, weil auf deiner G09 Programme von Sky gebucht sind oder waren - und normalerweise gibt's dann halt auch kostenfrei den passenden Receiver dazu (sofern man nicht einen passenden Receiver -wie halt den Sagemcom- hat).

 

Du wirst also auf das zertifizierte Endgerät umsteigen müssen - oder du kündigst unter Einhaltung der Kündigungsfristen zum regulären Vertragsende und verzichtest auf den Empfang der gebuchten Programme. Ein Sonderkündigungsrecht -insbesondere bei Einsatz nicht zertifizierter Hardware wie dem Alphacrypt-Modul- gibt es hingegen nicht.

Mehr anzeigen
Surfcity2020
Netzwerkforscher

Die einfachste Lösung wäre, sowohl Receiver als auch die D08 umgehend zurückschicken, gar nicht erst annehmen. Dann läuft auf deiner G09 Vodafone weiter, Sky aber nicht mehr. Du musst dann Sky kontaktieren und dir einen Q.-Receiver (den du nicht unbedingt nutzen musst) und eine neue Smartcard zuschicken lassen, auf der du Sky empfangen kannst. Alternativ kannst du dir auch auf diese Smartcard von Sky die Vodafone-Pakete aufbuchen lassen, dann brauchst du deine G09 nicht mehr. Das AC müsstest du durch das neue UP ersetzen.

 

Bei meinem Vorschlag gehe ich davon aus, dass Sky im Kabel seine Karten nicht pairt, das war zumindest die ganze Zeit so. Nur unter dieser Voraussetzung kann ein Q-Receiver mit Smartcard bei Sky bestellt werden.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Surfcity2020 

Bitte richtig lesen - der TE hat bereits seit Jahren einen für die neue Smartcard geeigneten Receiver, den er jedoch derzeit nicht einsetzt! An diesen geeigneten Receiver ist jedoch seine bisherige SmartCard gebunden - schickt er diesen Receiver zurück, war's das mit dem Vertrag (zum Vertragsende). Weil er aber einen passenden Receiver hat, kann er den Smartcard-Tausch auch nicht abgelehnen - sonst wird alles abgeschalten...

 

Dass das Alphacrypt mit der neuen Karte nicht laufen wird, ist eine ganz andere Geschiche - aber das AC war auch nie offiziell zugelassenes Empfangsgerät. Dementsprechend muss der TE sich damit abfinden, dass Vodafone die Karte passend zum Receiver austauscht.

 

Und einen SkyQ bekommt der TE auch nicht (kostenlos), da der TE einen geeigneten Receiver bereits hat - die kostenlose Stellung von SkyQ klappt nur bei den Leuten, die derzeit zertifizierte CI+-Module im Einsatz haben, wozu aber das AC nie gehörte...

Mehr anzeigen
Surfcity2020
Netzwerkforscher

Offenbar wurde ich missverstanden, nicht der alte bereits vorhandene Receiver soll zurückgesandt werden, sondern der neue samt D08 Smartcard. Da die G09 an den alten Receiver gebunden ist, ändert sich nichts. VF muss nur rechtzeitig bekannt gegeben werden, dass die Rücksendung erfolgt ist und die G09 weiter benutzt wird, ohne Sky versteht sich. Also deinen Hinweis "richtig lesen" solltest du vielleicht selbst befolgen Smiley (zwinkernd)

 

Es gibt erste Kabelkunden, die nach eigener Aussage bereits einen Q Receiver samt Karte kostenlos erhalten haben. Ist ja auch logisch, denn wenn auf der G09 Sky nicht mehr aktiv ist, könnte sie Sky kündigen, weil sie kein Empfangsgerät mehr hat. Und Sky schickt dann lieber einen Receiver. Wurde so auch im Sky-Forum bekanntgegeben.

 

 

 

Mehr anzeigen
Peter165
SuperUser

@Surfcity2020  schrieb:

Es gibt erste Kabelkunden, die nach eigener Aussage bereits einen Q Receiver samt Karte kostenlos erhalten haben. Ist ja auch logisch, denn wenn auf der G09 Sky nicht mehr aktiv ist, könnte sie Sky kündigen, weil sie kein Empfangsgerät mehr hat. Und Sky schickt dann lieber einen Receiver. Wurde so auch im Sky-Forum bekanntgegeben.

Von VF einen Sky Q? Glaub ich nicht, weil deren Receiver sind D08 geeignet.

Aus dem Sky Forum weiß ich auch das ein User der eine D08 Karte bereits hatte (mit CI+Modul genutzt) nur den Receiver von VF bekommen hat. Soweit ich das im Sky Forum gelesen haben sich da die User selber drum gekümmert das die einen Sky Q erhalten.

 

Sky kündigen geht auch nicht, es wird ja eine Möglichkeit geboten um Sky weiterhin sehen zu können.

 

Was mir sinnvoll erscheint, die Karte erstmal anzunehmen und leider auch den Receiver nutzen. Oder kein Sky sehen.

Dann sich um den Sky Q zu bemühen, bekommt man den mit ner G02 dann werden die Sky Freischaltungen auf der D08 automatisch hinfällig. Dann kann sich darum kümmern die VF Sender auf der G02 freischalten zu lassen.

Dann muß die D08 samt Receiver an VF zurück.

Da die G09 und die G02 gleich sind, sollte das auch im AC funktionieren.

Wie lange noch, das ist ne ganz andere Frage.

@duselmaus   schrieb:
Jetzt hat mir Vodafone ungefragt eine neue Karte geschickt, so wie es aussieht eine D08.

Nach den was hier und da dazu zu lesen ist, es gab von VF ein schreiben dazu. Also unangekündigt wohl eher nicht.

@reneromann   schrieb:

Das Alphacrypt hat die G09 auch schon (offiziell) nicht unterstützt...


Offiziell nicht, das ist richtig, aber mit der richtigen CI-Modulsoftware für das AC geht das.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26
Mehr anzeigen
Surfcity2020
Netzwerkforscher

Nicht von Vodafone einen Sky Q, sondern von Sky. Leute lest doch mal meine Postings richtig.

Und Sky z.b. bei mir kann monatlich gekündigt werden, ohne dass ich einen Grund angeben müsste. Alleine schon die Kündigung selbst, auch wenn sie erst zum Zeitpunkt X wirksam wird, schafft neue Verhältnisse.

Und wenn Sky mit dem Q-Receiver eine G02 schickt, umso besser, zwischen der G02 und D08 liegen Welten.

Also auf keinen Fall die Sachen von VF annehmen, sondern weiterhin die G09 nur mit VF nutzen, ohne Sky. Sky dann einzeln mit dem Q-Receiver (der kommt von Sky, nicht von VF) nutzen.

Mehr anzeigen
Peter165
SuperUser

@duselmaus: Fast vergessen das zu erwähnen, deshalb extra.

Da du ne G09 hast kannst du auch versuchen jene für den SkyQ zu nutzen, das geht, der Sky Q kann mit der G09 arbeiten.

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Surfcity2020  schrieb:

Offenbar wurde ich missverstanden, nicht der alte bereits vorhandene Receiver soll zurückgesandt werden, sondern der neue samt D08 Smartcard. Da die G09 an den alten Receiver gebunden ist, ändert sich nichts. VF muss nur rechtzeitig bekannt gegeben werden, dass die Rücksendung erfolgt ist und die G09 weiter benutzt wird, ohne Sky versteht sich. Also deinen Hinweis "richtig lesen" solltest du vielleicht selbst befolgen Smiley (zwinkernd)


Es gibt aber keinen neuen Receiver, weil der Sagemcom sowohl mit G02/G09 als auch mit D03/D08 funktioniert. Da gibt's nur statt der G0x eine D0x zugeschickt und das war's - nicht mehr und nicht weniger -- wenn überhaupt könnte man maximal die Annahme der neuen SmartCard verweigern, aber das klappt bei normalen Briefen halt sehr schlecht und on top gibt's bei VF da keinen Weg auf die "alte" G02/G09 zurück, da es ja keinen neuen Receiver gibt...

 

Ergo kann der TE den neuen Receiver auch nicht verweigern/zurückschicken, weil es schlichtweg keinen neuen Receiver für ihn gibt, sondern bei ihm nur die SmartCard getauscht wird. Das die SmartCard nicht im im Vertrag hinterlegten Leihgerät genutzt wird, sondern dass sie stattdessen in einem AC-Modul mit modifizierter Firmware steckt, spielt hingegen keine Rolle - und es spielt auch keine Rolle, dass das AC-Modul mit der "anderen" SmartCard nicht klarkommt -- für VF spielt nur das hinterlegte Leihgerät eine Rolle.

 


@Surfcity2020  schrieb:

Es gibt erste Kabelkunden, die nach eigener Aussage bereits einen Q Receiver samt Karte kostenlos erhalten haben. Ist ja auch logisch, denn wenn auf der G09 Sky nicht mehr aktiv ist, könnte sie Sky kündigen, weil sie kein Empfangsgerät mehr hat. Und Sky schickt dann lieber einen Receiver. Wurde so auch im Sky-Forum bekanntgegeben.


Das sind diejenigen, die die Karte und das Gerät von Sky bekommen haben - die bekommen jetzt auch den Austausch von Sky. Diejenigen, die die Karte ursprünglich von Vodafone bekommen haben und dann Sky nur "on top" gebucht haben, bekommen den Austausch von Vodafone.

 

Und da Sky keine anderen Geräte als die SkyQ mehr rausgibt, gibt's halt dort -statt dem CI+-Modul- dann auch einen SkyQ mit "neuer" G02/G09 (CAID 0x09EF) anstatt der "alten" G02/G09 (CAID 0x09C7), denn der SkyQ kann halt sowohl die "ältere" Generation von G02/G09 als auch die "neuere" Generation.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Surfcity2020 

Nochmal: Die "alten" G02/G09 mit CAID 0x09C7 werden gegen "neue" G02/G09 mit CAID 0x09EF -oder- gegen D03/D08 getauscht. Das hilft aber dem TE nicht weiter, weil der TE mit seinem (nicht zertifizierten) AC-Modul weder die "neuen" G02/G09, die Sky mit dem SkyQ versenden würde -noch- die D03/D08, die VF jetzt passend für sein bestehendes Leihgerät versenden würde, benutzen kann.

 

Und anders als bei den Kunden, die eine G02/G09 mit CI+-Modul haben und bei denen es deshalb ein neues (Zwangs-)Leihgerät gibt, wird bei Kunden mit Leihgerät nur die Karte selbst getauscht - entweder von "alter" G02/G09 auf "neue" G02/G09 (SkyQ) -oder- auf D03/D08 (u.a. SagemCom).

 

@Peter165 

Das hilft nichts - die "alten" G02/G09 mit CAID 0x09C7 sollen weg. Auch beim SkyQ wird von der alten Kartengeneration auf die neue Kartengeneration getauscht - was das AC des TE unbrauchbar macht.

Mehr anzeigen