abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Uralte KabelBW-Smartcard wird am SKY-Q nicht akzeptiert - unendliches "Geschachere" auf dem Rücken d
walterff
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

nach umfangreicher, zuvorkommender Problemanalyse seitens  SKY  habe ich gestern eine versuchte Lösung mittels SKY-Anweisung durch  Vodafone  nach FÜNF TELEFONATEN mit, leider teilweise uninformierten, inkompetenten, im letzten Gespräch sogar aggresiven, Gesprächspartnern entnervt aufgegeben.

Das Problem:

Mein uralt Receiver HUMAX PVR-C (aus KabelBW-Zeiten) hat mittlerweile Tuner-Probleme.

Ich will umsteigen auf einen  SKY Q - Receiver, da mir dieses Gerät auch viel umfangreichere Möglichkeiten bietet.

Allerdings hat dieser Probleme mit der vorhandenen Smartcard  (Fehler 14050 - Smartcard muss zugeordnet werden)  Sender sind empfangbar. Darüberhinaus ist jedoch keine Funktion nutzbar. (Kein Timeshift, keine Aufnahme, selbst Favoriten werden nicht angelegt. Die Sonderfunktionen sind natürlich auch nicht nutzbar)

Nach vielen Lösungsversuchen seitens des Support-Teams wurde das Problem an die Technik weitergegeben. Die Antwort kam ziemlich schnell.

Nachstehend ein Auszug:

"Die maximale Anzahl von drei Geräten ist erreicht. Der Vodafone/Unity-Support muss zwingend die Geräteliste löschen.  Die Master RDG ID lautet:  000000188740 .

Solche Fälle sind bekannt; es gibt sie öfter. Der Vodafone/Unity-Support weiss, was mit der Geräteliste gemeint ist"

 

Ich erspare euch die Katastrophe an der Telefon-Hotline.

Einer der Mitarbeiter erweckte den Anschein, daß er das Problem kennt, klinkte sich etwa 10 Minuten zur Kontaktaufnahme mit der Technik aus und gab mir dann die Info, daß die Liste gelöscht ist und ich nach etwa 30 Minuten auf meinem Humax kein SKY-Signal mehr haben werde.

Wenn der SKY Q  sich trotzdem nicht aktivieren liese, könnte ich den Zugang am PVR-C wieder aktivieren.

TOLL !!!

Leider ist das Signal  am PVR-C  nach wie vor da und somit mein Problem ebenfalls.

Daraufhin habe ich es nochmal probiert, natürlich einen anderen MA am Telefon gehabt. Jetzt entwickelte sich das Eingangs erwähnte, katastrophale Streitgespräch.

 

WER HILFT MIR ??????????

Die Vorgaben von SKY klingen schlüssig

Es gab tatsächlich mal Zeiten, da haben sich die beiden Services sogar mal zusammengeschaltet

 

 

 

 

 

 

15 Antworten 15
Peter165
SuperUser
SuperUser

Hallo @walterff: Ne Frage dazu: Wo hast du den Sky Q her?

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Hallo,

Habe ich von SKY direkt.

Habe das Angebot angenommen  0€  + 12,95  VSK.

Da sich am Vertrag kosten- und Laufzeit-seitig nichts ändert werde ich das Teil behalten, da ich alle gebuchten  Sender, die ich bisher anwählte in prima Qualität sehen kann (auch Sport inUHD). Ausserdem kann ich SKY Q auch am LG-TV per APP starten. Dort funktionieren auch  Sonderfunktionen.

Am Receiver funktioniert ausschließlich kucken. Time-Shift, Aufnahme-Programmierung und SKY Q Sonderfunktionen erzeugen die Fehlermeldung


@walterff  schrieb:

Habe ich von SKY direkt.

Danke. ich hatte da einen anderen Gedanken, den kann ich jetzt vergessen. Zum Glück auch!


@walterff  schrieb:

Nachstehend ein Auszug:

"Die maximale Anzahl von drei Geräten ist erreicht. Der Vodafone/Unity-Support muss zwingend die Geräteliste löschen.

Ups, aber wo sollst du mehrere Geräte her haben wenn du nur eine Smartcard hast? Das mit der maximalen Anzahl von Geräte dürfte sich auf die Nutzung z.B. der Sky Go App beziehen, da gibts ne maximale Geräteanzahl (PC, Laptop, Tablet, Smartphone).

Selbst wenn du die Karte in verschiedenen Geräte durch umstecken verwendet würdest, es bleibt bei dem einen Gerät welches Sky bekannt ist, das dürfte damals der Humax gewesen sein.


@walterff  schrieb:

Einer der Mitarbeiter erweckte den Anschein, daß er das Problem kennt, klinkte sich etwa 10 Minuten zur Kontaktaufnahme mit der Technik aus und gab mir dann die Info, daß die Liste gelöscht ist und ich nach etwa 30 Minuten auf meinem Humax kein SKY-Signal mehr haben werde.

Wenn der SKY Q  sich trotzdem nicht aktivieren liese, könnte ich den Zugang am PVR-C wieder aktivieren.

TOLL !!!

Leider ist das Signal  am PVR-C  nach wie vor da und somit mein Problem ebenfalls.


Eigentlich auch ne Luftnummer. Weil die Freischaltung der Sender auf der Karte ist, egal in welchem Gerät die steckt. Da sowohl der alte Humax als auch der Sky Q die gleichen Sender empfangen, kannst du im Prinzip beide nutzen, mit jeweiligem umstecken. Aber das soll ja nicht der Sinn der Übung sein.


@walterff  schrieb:

Allerdings hat dieser Probleme mit der vorhandenen Smartcard  (Fehler 14050 - Smartcard muss zugeordnet werden)


Das muß über Sky geklärt werden, VF kann da alleine nichts machen.

Wobei ich schon ein wenig erstaunt bin das der Sendersuchlauf geklappt hat, mit dieser nicht gekoppelten Karte. Die Favoriten, die mußte selber einrichten nach deinen Wünschen, die Plätze 1 bis 65 sind bereits belegt?

 

Ich würde dich bitten dich ans Sky Forum zu wenden, da gibts einiges dazu z.B. dieses:

Beantwortet: Fehlercode 14050 - Sky Community

Kannste dir ansehen, da sind auch Lösungsvorschläge angegeben, kannste ja mal testen.

Entweder du hängst dich da ran oder machts dazu einen neuen Beitrag im Sky Forum auf.

Da du ne Smartcard nutzt, kann es sein das Sky das direkt machen kann, ich weiß das aber nicht genau.

 

Um noch mal auf meine Frage wo das Gerät her kommt zurück zu kommen, wäre es ein Sky Q welchen du nicht von Sky im Zusammenhang mit einem entsprechenden Vertrag erhalten hast, dann würde Sky den Sky Q und die Karte nicht koppeln! Aber zum Glück, das hat sich nicht bestätigt.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Danke für deine ausführlichen Erläuterungen.

Mit SKY war ich über die Community in ständigem Kontakt. Das klappt schon ausgezeichnet, wenn's auch schlussendlich nichts genützt hat.

Die bestehen so beharrlich darauf, daß bei VF die Geräteliste gelöscht werden muß, dass ich dem mittlerweile Glauben schenke. Von SKY wurde ja sogar, wie ich im ersten Post beschrieb, die dazu erforderliche  ID  mitgegeben.

Im gestrigen Kontakt schrieb mir der SKY-Mitarbeiter, dass eine neue Smartcard das Problem nicht lösen werde, da bei Vodafone der vollständige Zugang gesperrt wäre.

Ich habe mir mit dieser Veröffentlichung hier eigentlich erhofft, dass analog SKY, auch von Vodafone hier mitgelesen und reagiert wird. Über die Hotline macht's ja keinen Sinn.

@walterff 

Welche TV-Option hast du den von Vodafone West ? (neben dem obligatorischen TV-Kabelanschluss bei Nutzung von Sky über Cable)


@CE38  schrieb:

@walterff 

Welche TV-Option hast du den von Vodafone West ? 


Was ist wenns keine VF West TV Optionen gibt?

Sky nutzt für den Sky Q exKabelBW Karten wegen der Verschlüsselung.


@CE38  schrieb:

(neben dem obligatorischen TV-Kabelanschluss bei Nutzung von Sky über Cable)


Das könnte interessant sein, wobei das Sky nicht interessiert.

 

@walterff: Ich schick dir mal ne PN.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

@Peter165  schrieb:

@CE38  schrieb:

@walterff 

Welche TV-Option hast du den von Vodafone West ? 


Was ist wenns keine VF West TV Optionen gibt?

Sky nutzt für den Sky Q exKabelBW Karten wegen der Verschlüsselung.

 

Das ist klar - weshalb soll Vodafone dann aber taetig werden ? Es gibt bei Vodafone West registrierte Kabel BW Karten und unregistrierte (von Sky ausgegeben und ohne weitere TV-Option von Vodafone West)

 


@CE38  schrieb:

(neben dem obligatorischen TV-Kabelanschluss bei Nutzung von Sky über Cable)


Das könnte interessant sein, wobei das Sky nicht interessiert.

 

In den Vertragsbedingungen von Sky gibt es klare Hinweise, dass ein kostenpflichtiger  Kabelanschluss bei Nutzung der Cable Infrastruktur bestehen muss. 

 

 


 

walterff
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Danke @CE38  und  @Peter165 

Ich habe aufmerksam gelesen; aber trotz vermeintlich gutem technischen Kenntnisstand wird's jetzt für mich verdammt speziell.

Vielleicht hilft die "einfache" Schilderung.

Ich bin seit ewigen Zeiten, mit  Ausnahme der regelmäßigen Gebührentechnischen Kündigungen, Abonnent bei Premiere, Arena, Sky.

 

Vor etwa 12 Jahren bin ich bei KABEL BW gelandet und habe mir zu dem Leih-Receiver einen zweiten Humax PVR-C dazugekauft. Bei Kabel BW habe ich die privaten HD-Sender zuschalten lassen.

Damals wurden die Zuordnungen der Receiver zu den SmartCards "verheiraten" genannt.

Am Leihreceiver hat das Sky-Abo funktioniert. Ein "Umstecken" auf den zweiten Receiver war lt. KabelBW nicht möglich.

Ich versuchte es bei SKY. Damals konnte wurde man ja von der Technik noch zurückgerufen.

Ein  SKY-Techniker hat dafür gesorgt, daß das Sky-Abo auch auf dem zweiten Receiver geschaut werden kann.

Soweit zur Historie:

Zwischenzeitlich bin ich über Unitymedia bei Vodafone gelandet.

Vor einem Jahr gab bei einem der beiden PVR-C der Tuner "den Geist auf".

Beim Austauschtuner konnte ich zwar noch "kucken" aber weder die gebuchten privaten HD-Programme noch die Sky-Sender aufnehmen  (exakt derselbe Effekt wie jetzt auch am SKY Q).

Bei Vodafone hat man mir erklärt, daß die alte Smartcard nur noch auf den Receivern funktioniert, denen sie ursprünglich zugeordnet war

. . . . . . . .UND HAT MIR EINEN HORIZON-Receiver "angedreht".

Da gleichzeitig ein für mich interessantes Programmangebot zu erträglichem Preis beinhaltet war habe ich zähneknirschend zugestimmt.

 

Aktuell fangen beim PVR-C, auf dem Sky läuft, dieselben Tuner-Probleme an wie geschildert.

Deshalb habe ich mir, auch aufgrund der technischen Möglichkeiten, den SKY Q-Receiver bestellt, den mir Sky    z. Zt. kostenfrei anbietet.

Das ist mein aktueller technischer Stand.

 

SKY  hat mir gestern nochmal geschrieben, daß Vodafone die Geräteliste löschen muß; nur dann könnte ich mein Sky-Abo im Kabelnetz problemlos empfangen. Mittlerweile glaube ich denen, denn seit ich Sky Q zugeordnet habe funktioniert am  LG-TV  die SKY Q - App auch mit den Sonderfunktionen einwandfrei; man kann in der App halt keine Favoriten anlegen und schon gar nicht aufzeichnen.

 

VODAAFONE  REAGIERT NACH WIE VOR NICHT  !!!!!!!!

 

 

 

 

Danke @CE38  und  @Peter165 

Ich habe aufmerksam gelesen; aber trotz vermeintlich gutem technischen Kenntnisstand wird's jetzt für mich verdammt speziell.

Vielleicht hilft die "einfache" Schilderung.

Ich bin seit ewigen Zeiten, mit  Ausnahme der regelmäßigen Gebührentechnischen Kündigungen, Abonnent bei Premiere, Arena, Sky.

 

Vor etwa 12 Jahren bin ich bei KABEL BW gelandet und habe mir zu dem Leih-Receiver einen zweiten Humax PVR-C dazugekauft. Bei Kabel BW habe ich die privaten HD-Sender zuschalten lassen.

Damals wurden die Zuordnungen der Receiver zu den SmartCards "verheiraten" genannt.

Am Leihreceiver hat das Sky-Abo funktioniert. Ein "Umstecken" auf den zweiten Receiver war lt. KabelBW nicht möglich.

Ich versuchte es bei SKY. Damals konnte wurde man ja von der Technik noch zurückgerufen.

Ein  SKY-Techniker hat dafür gesorgt, daß das Sky-Abo auch auf dem zweiten Receiver geschaut werden kann.

Soweit zur Historie:

Zwischenzeitlich bin ich über Unitymedia bei Vodafone gelandet.

Vor einem Jahr gab bei einem der beiden PVR-C der Tuner "den Geist auf".

Beim Austauschtuner konnte ich zwar noch "kucken" aber weder die gebuchten privaten HD-Programme noch die Sky-Sender aufnehmen  (exakt derselbe Effekt wie jetzt auch am SKY Q).

Bei Vodafone hat man mir erklärt, daß die alte Smartcard nur noch auf den Receivern funktioniert, denen sie ursprünglich zugeordnet war

. . . . . . . .UND HAT MIR EINEN HORIZON-Receiver "angedreht".

Da gleichzeitig ein für mich interessantes Programmangebot zu erträglichem Preis beinhaltet war habe ich zähneknirschend zugestimmt.

 

Aktuell fangen beim PVR-C, auf dem Sky läuft, dieselben Tuner-Probleme an wie geschildert.

Deshalb habe ich mir, auch aufgrund der technischen Möglichkeiten, den SKY Q-Receiver bestellt, den mir Sky    z. Zt. kostenfrei anbietet.

Das ist mein aktueller technischer Stand.

 

SKY  hat mir gestern nochmal geschrieben, daß Vodafone die Geräteliste löschen muß; nur dann könnte ich mein Sky-Abo im Kabelnetz problemlos empfangen. Mittlerweile glaube ich denen, denn seit ich Sky Q zugeordnet habe funktioniert am  LG-TV  die SKY Q - App auch mit den Sonderfunktionen einwandfrei; man kann in der App halt keine Favoriten anlegen und schon gar nicht aufzeichnen.

 

VODAAFONE  REAGIERT NACH WIE VOR NICHT  !!!!!!!!