abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuer Receiver benötigt
Reklinghoysa
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Liebes Expertenteam,

 

wir haben folgendes Problem: Meine Mutter ist Kundin bei Vodafone und am letzten Freitag ist der Receiver, ein SAMSUNG DCB-B270G, kaputtgegangen. Es hat plötzlich ein paarmal geknallt und aus den Lüftungsschlitzen ist Qualm gekommen. Daraufhin wurde sofort der Netzstecker gezogen. Ein paar Stunden später probierte ich das Gerät noch einmal aus, aber nichts ging mehr. Der Receiver ist fast dreizehn Jahre alt und war schätzungsweise mindestens 25.000 Stunden in Betrieb. Meine Mutter benötigt nun einen neuen Receiver zum Anschluss an ihren Fernseher, einen GRUNDIG Berlin 39 CLE 2525 BL. Daraus ergeben sich jetzt einige Fragen:

 

Ist es möglich, dass meiner Mutter bald ein neues Gerät zugeschickt wird?

 

Kann die vorhandene Smartcard, eine UM02 SMARTCARD NEXT GENERATION, dann noch benutzt werden?

 

Wohin muss das defekte Gerät geschickt werden?

 

Welche Kosten entstehen?

 

Wir würden uns über nützliche Antworten sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Reklinghoysa

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

@Reklinghoysa  schrieb:

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Heißt das, ich kann im Prinzip jeden neueren Receiver ohne Smartcard benutzen?

Im Prinzip ja, aber warum bestehst du auf einem Receiver wenn der vorhandene TV das auch kann?


@Reklinghoysa  schrieb:

Ich dachte, Vodafone würde uns einen neuen Receiver zuschicken, wenn wir den kaputten dafür zurückschicken.


Den gleichen Reiceiver bekommt deine Mutter höchstwahrscheinlich nicht. Sondern einen der HD darstellen kann was höchstwahrscheinlich den TV Vertrag teurer macht.

Von daher mein Rat, den TV Empfang über den vorhandenen TV zu nutzen.

 

Ich weiß das das ne Umstellung was die Bedienung angeht für deine Mutter bedeutet, aber ein anderer Receiver bringt auch ne Umstellung mit sich, von daher dürfte aus meiner Sicht das mit dem TV die einfachste Lösung sein?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 Antworten 9
Peter165
SuperUser
SuperUser

@Reklinghoysa  schrieb:

am letzten Freitag ist der Receiver, ein SAMSUNG DCB-B270G, kaputtgegangen. 

So einen Receiver wird deine Mutter wohl nicht mehr bekommen.

Receiver mit Scartanschlüssen gibt es nicht mehr.

Es gibt nur noch HD Receiver mit HDMI Anschluß, diese Anschlüsse hat der Grundig TV auch.

Aber, der TV kann die gleichen Sender wie der Receiver empfangen.

Dazu muß der TV mit der Antennendose verbunden werden, dann ein Sendersuchlauf.


@Reklinghoysa  schrieb:

Kann die vorhandene Smartcard, eine UM02 SMARTCARD NEXT GENERATION, dann noch benutzt werden?

Welche Sender sind denn darauf freigeschaltet?

 

Dein Kontakt zu Vodafone - Vodafone Community

Hier bekommst du keine Hilfe, bei den genannten Kontakten wäre Twitter oder Facebook zu empfehlen,

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Hallo Peter,

 

vielen Dank für deine Antwort. Das mit dem HDMI hab ich mir schon gedacht. Freigeschaltet sind ca. 50 Sender, die öffentlich-rechtlichen und die üblichen privaten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Reklinghoysa


@Reklinghoysa  schrieb:

Freigeschaltet sind ca. 50 Sender, die öffentlich-rechtlichen und die üblichen privaten.



Nimm mir das jetzt nicht übel, die Smartcard kannste dir wohl sparen.

Die öffentlich-rechtlichen sind allesamt unverschlüsselt. Über den Grundig TV also auch in HD zusehen.

Die üblichen Privaten, der Samsung Receiver ist ein SD Receiver der kann kein HD, ergo dürften über den TV auch die Privaten ohne HD zusehen sein.

Der TV hat genau den gleichen Antennenanschluß wie der Samsung Receiver, daran das Antennenkabel (vom Samsung Receiver) anschließen. Dann einen Sendersuchlauf durchführen.


@Reklinghoysa  schrieb:

und die üblichen privaten.

Die waren in SD mal verschlüsselt, bis das Kartellamt da eingeschritten ist. Seit dem sind die Privaten in SD unverschlüsselt zu empfangen und zu sehen.

In HD sind diese Sender weiterhin verschlüsselt.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Hallo Peter,

 

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Heißt das, ich kann im Prinzip jeden neueren Receiver ohne Smartcard benutzen? Ich dachte, Vodafone würde uns einen neuen Receiver zuschicken, wenn wir den kaputten dafür zurückschicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Reklinghoysa


@Reklinghoysa  schrieb:

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Heißt das, ich kann im Prinzip jeden neueren Receiver ohne Smartcard benutzen?

Im Prinzip ja, aber warum bestehst du auf einem Receiver wenn der vorhandene TV das auch kann?


@Reklinghoysa  schrieb:

Ich dachte, Vodafone würde uns einen neuen Receiver zuschicken, wenn wir den kaputten dafür zurückschicken.


Den gleichen Reiceiver bekommt deine Mutter höchstwahrscheinlich nicht. Sondern einen der HD darstellen kann was höchstwahrscheinlich den TV Vertrag teurer macht.

Von daher mein Rat, den TV Empfang über den vorhandenen TV zu nutzen.

 

Ich weiß das das ne Umstellung was die Bedienung angeht für deine Mutter bedeutet, aber ein anderer Receiver bringt auch ne Umstellung mit sich, von daher dürfte aus meiner Sicht das mit dem TV die einfachste Lösung sein?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Hallo Peter,

 

auf die Idee wär ich gar nicht gekommen! Ja, stimmt, ich hab’s gerade ausprobiert. Das ist fantastisch! Das ist ja schon lang her, dass man den Fernseher einfach an eine Antennenleitung angeschlossen hat. Es ist nämlich so, dass der Vertrag mit Vodafone heute von meinem verstorbenen Vater auf meine Mutter umgeschrieben wurde, da sie heute die Nachricht erhalten hat. Da war die Rede davon, dass die Umstellung zwei Tage dauern würde. Es funktioniert jetzt aber schon einwandfrei – natürlich auch mit den Öffentlich-Rechtlichen in HD. Wir sind dir zu allergrößtem Dank verpflichtet.

 

Mit vielen freundlichen Grüßen

 

Reklinghoysa


@Reklinghoysa  schrieb:

Wir sind dir zu allergrößtem Dank verpflichtet.


Nichts zu danken, auch du warst mir eine Hilfe da du auch die TV Bezeichnung angegeben hast. Dadurch konnte ich mich was den TV angeht schnell schlau machen.


@Reklinghoysa  schrieb:

Das ist fantastisch! Das ist ja schon lang her, dass man den Fernseher einfach an eine Antennenleitung angeschlossen hat.

Auch wenn ich Receiver nutze, mein TV ist extra an das Antennenkabel angeschlossen. manchmal schalte ich auch nur den an, ohne einen Receiver einzuschalten.


@Reklinghoysa  schrieb:

Es ist nämlich so, dass der Vertrag mit Vodafone heute von meinem verstorbenen Vater auf meine Mutter umgeschrieben wurde, da sie heute die Nachricht erhalten hat. Da war die Rede davon, dass die Umstellung zwei Tage dauern würde. 


Tut mir Leid das mit deinem Vater, aber letztendlich ist das nur ne vertragliche Geschichte, der Empfang der Sender selber, das funktioniert unabhängig davon.

Was ich jetzt nicht weiß, wie weiter mit dem defekten Receiver und der Smartcard, es funktioniert ja auch ohne Smartcard.

Auf alle Fälle, behaltet den defekten Receiver samt Smartcard, sollte ihr irgendwann kündigen, mindestens die Smartcard möchte Vodafone zurück haben.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Hallo Peter,

 

jetzt wird mir auch einiges klar. In den letzten Monaten konnte meine Mutter ja nicht mehr über die AV-Einstellung mit Scartkabel gucken, sondern nur noch über die Kabeleinstellung. Da habe ich schon mal vorsorglich neue Favoriten über die Fernbedienung des Fernsehers angelegt. Von daher gesehen muss da jetzt nichts mehr gemacht werden. Ich habe den Receiver mit Scartkabel, Smartcard und Fernbedienung (ohne Batterien) in den Originalkarton gelegt. Wenn das jemand zurückhaben will, schicken wir es dann dahin. Wir freuen uns sehr, dass das dank deiner Hilfe so gut geklappt hat. Nochmals vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Reklinghoysa

@Reklinghoysa: Was soll ich jetzt sagen?

Meine Idee hat funktioniert, von daher auch meinen Dank an dich für die positive Rückmeldung dazu.

Du hast ne Lösung markiert welche auch wirklich funktioniert, ich mach hier ein Schloß ran.

Solltest du neue Fragen, Probleme haben, mach einfach einen neuen Beitrag dazu auf.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26