abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Humax Kabel HD Nano -> nicht auf der Liste der zertifizierten Receiver
Nutzer_bei_HD
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Liebe Nutzergemeinschaft,

Vodafone listet hier momentan die zertifizierten Receiver auf: https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/wiki/Receiver

Leider ist nicht der Humax Kabel HD Nano dabei. Lässt er sich dennoch nutzen?

Hintergrund/Anlass:

Nach dem Umzug unserer Mutter (innerhalb von NRW) in eine Wohnanlage mit Gemeinschaftsanschluss von Vodafone haben wir festgestellt, dass ihr alter Kabelreceiver von Vodafone:

1. keine HD-Programme empfängt (konkret fehlt: ARTE) und

2. einen Wackelkontakt am Scart-Anschluss hat.

Ihr Fernseher ist neueren Datums und verfügt u.a. über HDMI-Anschlüsse (aber keinen integrierten Receiver).

Wir möchten unserer Mutter einen neuen Receiver spendieren. Ich selber bin mit Humax leidlich zufrieden (benutze aber einen entsprechenden Receiver von ehemals: Kabel-BW/UnityMedia).

Ergänzend: Unsere Mutter möchte nur die freien Sender empfangen; im alten Receiver steckt ihre Vodafone/Smart-Karte.

Funktioniert bzw. genügt dies: bei Amazon einen Humax Kabel HD Nano zu kaufen und an das hausinterne Kabelnetz anzuschließen?

Und dann: Die Miete für das gegenwärtige Gerät müsste dann doch eigentlich entfallen, oder? Augenblicklich bezahlt sie beides: den Hausanschluss anteilig über ihre Nebenkosten und zusätzlich noch die mtl. Miete für den (defekten) Receiver. Das muss ja nicht sein. 😉

Wenn irgendjemand Bescheid weiß, würde ich mich sehr über eine Auskunft freuen.

Mit herzl. Gruß!

Christian

8 Antworten 8
Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo Christian,

dann müsste der Vertrag mit dem Mietgerät gekündigt werden. Da solltest Du mal im Kunden Portal nachsehen wann der nächste Termin zur Kündigung ist. Wenn das noch längere Zeit dauert, dann lasse die fehlerhafte Box über die Hotline oder über diese Kontakte tauschen.

Viele Grüße Siegmar

Peter165
SuperUser
SuperUser

@Nutzer_bei_HD  schrieb:

Vodafone listet hier momentan die zertifizierten Receiver auf: https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/wiki/Receiver

Diese Liste ist nicht von VF, das ist das privat betriebenes Helpdesk vom Vodafonekabel Forum. Die Receiver die da angegeben werden beziehen sich nur auf Vodafone Kabel Deutschland, nicht auf die Geräte die im exUnitymedia Gebiet genutzt werden können.


@Nutzer_bei_HD  schrieb:

Leider ist nicht der Humax Kabel HD Nano dabei. Lässt er sich dennoch nutzen?

Der läßt sich für freie Sender nutzen. Eine Smartcard kann man mit dem Gerät aber nicht nutzen.


@Nutzer_bei_HD  schrieb:

Ihr Fernseher ist neueren Datums und verfügt u.a. über HDMI-Anschlüsse (aber keinen integrierten Receiver).

TV neueren Datum sollten aber über einen DVB-C Tuner verfügen, damit ist der integrierte Receiver gemeint.


@Nutzer_bei_HD  schrieb:

1. keine HD-Programme empfängt (konkret fehlt: ARTE) 

Da dürfte aber mit dem Receiver wenig zu tun, dürfte an der Antennendose liegen. Da dürfte der Vermieter/Verwaltung der Ansprechpartner sein.


@Nutzer_bei_HD  schrieb:

2. einen Wackelkontakt am Scart-Anschluss hat.

Wie äußert sich das?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Lieber Sigi-DD!

Vielen Dank für Deine Antwort!

Ja, dann würden wir das bisherige Gerät natürlich kündigen und zurückschicken. Allerdings ist es so alt, dass es eben noch nicht einmal die HD-Programme erfasst (=SD-Gerät). 🙂 Ich vermute, dass Vodafone dafür nicht einmal die Kosten übernehmen wollen wird und deshalb wahrscheinlich auf die Einsendung verzichten wird. 😉

Wir könnten natürlich auch den Defekt (Wackelkontakt) melden und würden dann das Gerät vermutlich gegen ein aktuelleres ausgetauscht bekommen (Vodafone hat - glaube ich - augenblicklich drei Geräte im Angebot).

Das von uns ausgewählte Gerät scheint uns allerdings für unsere Mutter (80+ Jahre) gut bzw. besser geeignet: Große Tasten auf der Fernbedienung, einfache Bedienstruktur etc. Also: Altersgerecht. 🙂 Ein entsprechendes Gerät scheint Vodafone  nicht im Angebot (der Mietgeräte) zu haben.

Und noch etwas kommt hinzu: Das Platzangebot im Fernsehschrank unseer Mutter.

Kurzum: Wir wollen also tatsächlich den Mietvertrag kündigen und das genannte Gerät von Humax anschaffen. Aber die Kündigung ist im Grunde genommen zweitrangig.

Die entscheidende Frage bleibt zuvor: Können wir den Humax Kabel HD-Receiver Nano in ihrem Haus (betreutes Wohnen), welches einen Hausanschluss von Vodafone hat, überhaupt nutzen?

Der Gerätehersteller (Humax) behauptet das. Aber eine Bestätigung von jdm., der bereits ähnliche Erfahrungen gemacht (und ein bisschen mehr technische Ahnung als ich ... :-)) hat, wäre mir sehr hilfreich.

🙂

MhG!

Christian.

Lieber Peter165!

Vielen Dank für Deine/Ihre Antwort und die detaillierten Hinweise!

1. "Helpdesk vom Vodafonekabel Forum" ist also nicht "offiziell"? Aber umfasst doch eine User-Gruppe in NRW, also KabelDeutschland- bzw. Vodafone-Kunden?! Also: Unsere Mutter ist innerhalb von NRW umgezogen. 🙂 (Ich bin der ehem. KabelBW/UnityMedia- und nun Vodafone-Kunde, weshalb ich ihr vermutlich auch nicht einfach mein (Kabel-BW-)Gerät werde zur Verfügung stellen können.)

2. Zu den Sendern: In der Tat möchte unsere Mutter nur die freien Sender sehen. Wenn also ihre Smartcard gar nicht gebraucht würde...? Umso besser. 🙂 - Zu ARTE: Nein, es liegt vermutlich nicht an der Hausleitung/Antennendose, sondern ARTE wird - glaube ich - nur noch in HD ausgestrahlt bzw. im Vodafone-Kabelangebot geführt. 🙂

3. Inwiefern der Fernseher über einen integrierten Receiver (bzw. DVB-C Tuner) verfügt, weiß ich gar nicht genau zu sagen, wie ich gestehen muss. 😕 Ich meine, ich hätte ihn damals (beim - etwas stressigen - Einzug) einmal kurz an den Antennen-Anschluss in der Wohnung angeschlossen und er hat eben kein Signal (selbstständig) verarbeiten können. (Mit dem alten SD-Receiver hat es dann sofort funktioniert.) - Aber: Er verfügt in jedem Fall über eine breite Palette an Signaleingängen, u.a. auch HDMI. Über diesen Eingang sollte eigentlich ein Receiver angeschlossen werden können.

4. Der Wackelkontakt? Erscheinungsbild: Verpixelungen bei best. Sendern (mit verm. ohnehin schwachem Signal). Nun, es kommen da zwei Dinge zusammen: Erstens ein altes Scart-Kabel mit bereits wackeligem Steckplatz im (sehr) alten Receiver und zweitens wenig Platz im alten Fernsehschrank unserer Mutter. Zieht man die Schublade heraus und spielt ein wenig man Kabeleingang/Scartstecker des Receivers - siehe da: keine Verpixelung mehr! 🙂 Aber von diesem Möbelstück wird sich unsere Mutter nicht trennen. Niemals. 🙂

Das von uns ausgewählte Gerät "Humax HD-Kabelreceiver Nano" scheint in verschiedener Hinsicht unserem Bedarf zu entsprechen:

- platzsparend

- einsetzbar zusammen mit dem bereits vorhandenen Fernseher

- altersgerecht zu bedienen

Deiner/Ihrer Antwort entnehme ich, dass der ausgewählte Receiver den Kabelempfang im beschriebenen Umfang ermöglichen sollte, oder täusche ich mich?

MhG!

Christian

Noch etwas anderes: Ich möchte gerne eine "Danke" schicke für die bereits erwiesene Hilfe. Wie geht denn das auf diesem Forum?

Sind das die "Likes"- oder "Hilfreiche Antwort"-Kennzeichnungen ... oder die Sterne ... oder anderes?

Smiley (fröhlich)

MhG!

Christian.

 

Aktualisierung: Es war die Likes-Funktion, die ich offenbar meinte.

Hallo Christian,

die "Likes" kommen bei dem an, der den jeweiligen Beitrag verfasst hat.

Das der TV kein Signal angezeigt hat, kann auch daran liegen, das er auf DVB-S gestellt ist und damit nur Satelliten Signale verarbeiten kann. Oft muss man zwischen Sat Anschluss DVB-S und Antennen Anschluss für DVB-C und DVB-T2 umschalten. Du solltest das also noch einmal überprüfen bevor Du ein Gerät kaufst, denn wenn der TV reichen würde, dann wäre die Box nicht notwendig.

Viele Grüße Siegmar

Lieber Siegmar,

nochmals vielen Dank!

Nun zweifach ... wg. der zweifachen "Erhellung". 😉

Dann werde ich also mit meiner Mutter telefonieren müssen, um herauszubekommen, was sie für einen Fernseher hat? Oh, ich dachte, das bliebe mir erspart. 🙂

Aber Du hast natürlich recht: Evt. liegt es nur an der Einstellung im Fernsehgerät?!

Dann also mit den Angaben meiner Mutter wieder ins Internet und nach der Bedienungsanleitung forschen .... und dann mit ihr zusammen am Telefon zuletzt die Einstellungsänderung am Fernseher durchführen... oh, je.

Ich weiß nicht recht. Ich glaube, einfach den Receiver auszutauschen (mit Hilfe meines Bruders vor Ort, der allerdings auch nicht so technikaffin ist .... ;-)), wird vermutlich eher gelingen. 🙂

Aber ich versuch's.

Nochmals: Maximalen Dank!

MhG!

Christian.

@Nutzer_bei_HD: Wir können schon beim Du bleiben, das ist hier üblich.

 

Diese Receiverübersicht stammt noch aus Zeiten wo es Kabel Deutschland und Unitymedia gab. Da werden nur Receiver aufgeführt welche verschlüsselte Sender darstellen können.
Da der Humax Nano nur unverschlüsselte Sender darstellen kann ist der da auch nicht zu finden. Diesen Receiver kannst du bei deiner Mutter verwenden, die sind an keinen Anbieter oder Bundesland gebunden.
Vodafone selber hat nur Receiver im Angebot die verschlüsselte Sender dastellen können, für Receiver wie der Humax Nano ist ja kein TV Vertrag nötig.

 

Wegen arte, richtig den gibt es nur in HD zu sehen. Aber der fehlt nicht, ein SD Receiver kann nunmal keine HD Sender darstellen.

 

Da du den TV ja bereits mal angeschlossen hast, was ja nur bei einem passenden Anschluß für das Antennenkabel geht, dürfte der einen Kabel TV (DVB-C) geeigneten Tuner haben. Bei der Sendersuche muß die Empfangsart Kabel ausgewählt werden, da dann Kabel digital. Das kann bei dem TV auch etwas anders bezeichnet sein.

 

Scart-Kabel, ist bei mir lange her, aber nicht korrekt steckende Stecker können da schon mal Probleme machen, eventuell auch mal ein anderes Scart-Kabel probieren. Der TV hat einen Scartanschluß direkt am TV oder muß da ein Adapter für Scart verwendet werden?

 

Dein KabelBW Receiver, doch das dürfte zumindest was die frei empfangbaren Sender wie arte angeht funktionieren. Aber, aus meiner Sicht, auch aus eigener Erfahrung, ich würde bevorzogen das mit dem TV zu versuchen, dann muß deine Mutter nur eine Fernbedienung nutzen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57