abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Habe ich die richtige Smartcard (D08) für mein CI+ Modul (SmardTV KDE01 R1.1)?
Schreibkraft
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag,

ich habe bei einem Bekannten (Ü80 ) aus Niedersachsen, dem ich gerade ein bisschen helfe, folgendes Setup:

  1. Anschluss: Kabelanschluss (DTV) via Vodafone (ehemals Kabel Deutschland)
  2. TV: Grundig 32 VLC 7110 C mit CI+ Schacht für CAM
  3. CAM: CI+ SmardTV KDE01 R1.1 (Branding Kabel Deutschland)
  4. SmartCard: Kabel Deutschland D08 (Nagravision)

Warum ich hier schreibe:

  • Sendersuchlauf im TV erfolgt ohne gestecktes CAM (und damit auch ohne Smartcard).
  • Es werden 214 TV- und Radiosender (DTV) erkannt und abgespeichert.
  • CAM mit Smartcard wird gesteckt.
  • SmartCard wird erkannt und erfolgreich authentifiziert.
  • Ein verschlüsselter Sender (z.B. RTL HD) wird auch erfolgreich entschlüsselt und angezeigt.
  • Ein nicht verschlüsselter Sender (z.B. ZDF HD) wird als grüner / blauer Screen angezeigt.
  • Nach Entfernen von CAM mit Smartcard wird der nicht verschlüsselte Sender (z.B. ZDF HD) angezeigt.

Was kann das sein? 

Bin etwas ratlos.

11 Antworten 11
MariaK
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Schreibkraft,

 

unser Kundensupport kann sich den Fehler gern anschauen.

Dazu benötigen wir persönliche Informationen von Dir.

 

Bitte melde Dich dazu über einen der folgenden Kanäle bei uns:

 

WhatsApp-Chat unter der Rufnummer 0172 1217212

Facebook-Service-Seite unter vod.af/FB-Service

Twitter-Service- Seite unter vod.af/vfservice

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo @MariaK ,

 

danke für deine Antwort.

Ich habe mich wie empfohlen über die 0172 1217212 per WhatsApp gemeldet.

Der dann stattgefundene Dialog mit "TOBi, der digitale Assistent" war allerdings so gar nicht zielführend, mein Problem konnte nicht im Chat gelöst werden, der Hinweis auf den Werksreset der (nicht vorhandenen) TV-Box war völlig deplaziert. 

Ich habe den Chat (verpixelte persönliche Daten) mal angehängt.

Dann wurde ich um meine Nummer für den Rückruf gebeten, nur um 1 Sekunde später "Leider können wir Dich gerade nicht direkt anrufen, bitte ruf unsere Kundenbetreuung unter der Nummer 0800 - 1721212 an." zu lesen. Warum frage ich nach der Nummer des Kunden, wenn ich ihn doch nicht anrufen kann?

Ist das die Zukunft im Endkundensupport? Ernsthaft?

Naja, um letztlich die 0800 - 1721212 anzurufen hätte ich den Beitrag hier im Forum nicht schreiben müssen.

OutOfLimits
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

@Schreibkraft 

 

Das Ci+ Modul sowie die richtige Smartkarte ist vorhanden und kompatibel

 

Ich persönlich vermute das dass CI+ Modul mit dem Grundig TV nicht richtig arbeitet und dadurch diese Probleme kommen.

 

Ist auf dem TV gerät die letzte aktuelle Firmware installiert ? Tritt das Problem nur bei den ZDF HD usw. freien Sender auf oder auch bei HD ?

 

Um eine wirkliche zielführende Lösung zu bieten, glaube ich nicht an ein Vodafone Problem. Sondern das zusammenspiel von TV Gerät und Modul da liegt der "Hase" begraben. Ich würde den TV auf Werkseinstellung zurücksetzen und mit gestecktem Modul komplett neuinstallieren.

Hallo @OutOfLimits ,

 

danke für deine Antwort.

Für den Fernseher aus 2011 (!) gibt es keine neue Firmware.

Der Fernseher, das CAM und die SmartCard laufen aber seit über 10 Jahren problemlos zusammen. Am SetUp wurde nichts geändert.

Beim TV habe ich natürlich trotzdem einen Reset und einen neuen Sendersuchlauf durchgeführt.

 

 

@Schreibkraft 

 

Das Modul gibt es in verschiedenen Revisionen.Auch wenn es 10 Jahre ohne zutun gelaufen hat, heisst es nicht das es nun weiterhin einwandfrei funktioniert.

 

Ist das Modul gekauft oder gemietet ? Ich tippe noch immer das Modul und TV sich nicht mehr mögen und VF da rein gar nichts gegen machen kann.

 

Ein Test der Moduls in einem anderen Tv Gerät würde einiges an offen Fragen beantworten, doch Tobi oder die Technik von VF wird da keine Lösung bieten. Ausser neue Hardware anbieten für Zusatzkosten oder Vertragsänderung 😉


@OutOfLimits  schrieb:

Ich persönlich vermute das dass CI+ Modul mit dem Grundig TV nicht richtig arbeitet und dadurch diese Probleme kommen.


Das seh ich etwas anders, schließlich wird ja RTL HD hell mit dem Modul.


@OutOfLimits  schrieb:

Ich würde den TV auf Werkseinstellung zurücksetzen und mit gestecktem Modul komplett neuinstallieren.


Mit Werkseinstellung geh ich mit, neu einrichten des TV, ob das Modul steckt oder nicht, das dürfte nicht von Belang sein.


@Schreibkraft schrieb:
Es werden 214 TV- und Radiosender (DTV) erkannt und abgespeichert.

Insgesamt soviel Sender oder 214 TV Sender plus die Radiosender?

Ich find das ist ein bißchen wenig. Wo wohnt dein Bekannter genau?


@OutOfLimits  schrieb:
Ein nicht verschlüsselter Sender (z.B. ZDF HD) wird als grüner / blauer Screen angezeigt.
Nach Entfernen von CAM mit Smartcard wird der nicht verschlüsselte Sender (z.B. ZDF HD) angezeigt.

Das könnte auch auf einen zu hohen Pegel (Signalstärke) hindeuten.

Entferne mal da Modul, sieh ZDF HD, dann nur das Modul ohne Karte einstecken.

 

Welche Modulsoftware ist auf dem SmarDTV CI+Modul?

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Das Modul ist gekauft, allerdings von Kabel Deutschland (siehe Fotos in meinem ersten Beitrag).

Da sich in den letzten 10 Jahren am gesamten Setup kundenseitig nichts getan hat (es ist seit 10 Jahren immer der gleiche Fernseher mit immer der gleichen Firmware, immer das gleiche CAM von Kabel Deutschland mit immer der gleichen Firmware und immer die gleiche SmartCard von Kabel Deutschland) wüsste ich nicht warum das Problem vom Kunden zu vertreten sein sollte.

Wenn das CAM und der TV sich nicht "verstehen" sollten (was komisch wäre, denn CI+ ist ein Standard) - warum lief das gleiche Setup denn 10 Jahre ohne Probleme?

Ich bin nur der "nette Bekannte" der beiden Ü-80 Hausbewohner, der versucht sich darum zu kümmern.

 

Im Kundenhaushalt ist weder Internetzugang noch ein zweiter Fernseher vorhanden. Da ist also nicht mal die theoretische Chance auf "Firmware-Updates". 😉

Insgesamt 214 Sender, wobei das TV- und Radio-Sender zusammen sind. 

Standort ist 21244 Buchholz in der Nordheide, 35 km südlich Hamburg, gehört zu Niedersachsen.

Am Pegel ist ja in den letzten 10 Jahren nichts verändert worden. Immer die gleiche, unveränderte Hardware...


@Schreibkraft  schrieb:

Standort ist 21244 Buchholz in der Nordheide, 35 km südlich Hamburg, gehört zu Niedersachsen.


Da Belegung - Buxtehude - Vodafone-Kabel-Helpdesk (vodafonekabelforum.de) siehst du welche Sender zu empfangen sind.


@Schreibkraft  schrieb:

Insgesamt 214 Sender, wobei das TV- und Radio-Sender zusammen sind. 


Ganz nach unten scrollen, dann siehst du auch wieviele Sender empfangen werden können.

TV ohne UHD sind das 242 Sender, Radio selber kommt nochmal mit 141 Sender dazu.


@Schreibkraft  schrieb:

Am Pegel ist ja in den letzten 10 Jahren nichts verändert worden. Immer die gleiche, unveränderte Hardware...


Pegeländerung werden nur bemerkt wenn sich das Bild verschlechtert, z.B. Pixelbildung wäre da ne Möglichkeit.

Die Angaben dazu, welche die meisten Geräte anzeigen sind nicht in einer Einheit (z. B. dB(µV) für die Signalstärke angegeben, sondern in Prozent oder sonst was, was keiner genau deuten kann.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57