Andere Hersteller

Eufy Robovac 15C mit WLAN verbinden
Highlighted
Daten-Fan

Schönen Sonntag zusammen,

ich habe mir vergangene Woche einen Eufy Robovac 15C gekauft. Dieser ist Netzwerkfähig und ich würde ihn gerne in mein Smart Home einbinden. Jedoch gibt es Probleme beim Verbinden über die App. Dieser Vorgang läuft durch und bringt jedesmal die Meldung, dass die Verbindung fehlgeschlagen ist.
Ich besitze die Vodafone Station TG3442de.

Der Saugroboter hat folgende Vorgaben:
- Nur 2,4 GHz Netzwerke sind unterstützt (ich habe für die Einrichtung das 5GHz deaktiviert)

- Netzwerksicherheit WPA2

- Kanäle 1 - 11

- Router unterstützt 802.11b/g/n

- es wird nur IPv4 unterstützt

 

Ich habe alles probiert was mir eingefallen ist.
Wenn ich über mein iPhone einen Hotspot lege und über mein iPad den Roboter auf diesen Hotspot verbinde, hat er keine Probleme. Ein Problem seitens der Verbindung des Roboters kann ich daher ausschließen.

 

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee oder das selbe Problem.


Danke!

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
SuperUser

Frag mal beim Hersteller, wann er das Gerät IPv6-tauglich machen will. Und ob der WLAN-Chipsatz mehr als 802.11b unterstützt.

 

Ich gehe davon aus, dass dein Problem daran liegt, dass das Gerät einen völlig veralteten WLAN-Chip, der lediglich 802.11b unterstützt, verwendet (weil die sehr günstig zu bekommen sind). Leider wird aber 802.11b von der VF-Station (in meinen Augen konsequenterweise) zurückgewiesen...

 

Weiterhin wirst du mit IPv4 nicht mehr sehr weit kommen, weil bei Privatkundenanschlüssen schon seit mindestens 5 Jahren keine öffentliche IPv4 mehr Vertragsbestandteil ist. Du bist von Außen in der Regel nur noch per IPv6 erreichbar.

 

Sollte der Hersteller dir nicht weiterhelfen wollen, kannst du dich schon mal mit der Tatsache anfreunden, dass die WLAN-Funktion deines Saugroboters NIE funktionieren wird.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo, hast du schon etwas herausfinden können? Ich habe dasselbe Problem. Auch bei mir kommt die Meldung, dass die Verbindung fehlgeschlagen ist. 

 

Wie hast du das 5GHz Netzwerk ausgestellt?

Danke,

Marie

 

Mehr anzeigen
SuperUser

Das 5 GHz-WLAN braucht nicht ausgeschaltet zu werden - wenn der Sauger kein 5 GHz kann, sieht er auch kein 5 GHz und das 5 GHz-Netz stört dann auch nicht.

 

Das Grundübel wird höchstwahrscheinlich daran liegen, dass das Gerät eben "nur" 802.11b unterstützt (anders als behauptet - denn ein 802.11b-only-Gerät kann eben KEIN 802.11g oder 802.11n) und dies wiederum -weil völlig veraltet- von der Vodafone-Station "abgelehnt" wird.

Mehr anzeigen