Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (17. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Über Gott und die Welt

Siehe neueste
Betreff: Wäre der WLAN-Name "Vodafone_Mother***ers" legal?
Gehe zu Lösung
BigredHH
Netzwerkforscher

@starlight2 
das ist nicht der Geiz sondern der Hass gegen Vodafone... und weiter unten hast du ja geschrieben: was bringt mir das, wenn die LTE-Verbindung limitiert ist.

Armes Deutschland, weil es keine Kontrollinstanz gibt die untersagt, dass man in neue Gebäude nur eine Leitung verlegt. Und dann noch von einem Anbieter wie Vodafone, die scheinbar nichts vorausplanen.

Mehr anzeigen
starlight2
Mastermind

Nochmal:

 

Freenet Funk bietet unendlich für 30€ /Monat...  täglich kündbar , halt o2 netz (was aber in Hamburg relativ gut ist).

 

Wo ist das Problem?

 

Wie kann man nur so jammern... nimm dein Leben selbst in die Hand...

 

Erinnert mich ein bisschen an diesen KuchenTV... hätte sich zich Alternativen suchen können... wie z.B. auch einfach umziehen.. Jetzt lieber 60.000€ wegen nem 5000€ Bescheid wegen Volksverhetzung in den Sand setzen... dafür hätte er sich auch gleich ne Glasfaserleitung legen lassen können Lachender Roboter

 

Mehr anzeigen
BigredHH
Netzwerkforscher

@starlight2 freenet funk kannte ich bisher nicht. Danke für den Tipp. Den habe ich überlesen.

Es gibt eben Menschen, die sich alles gefallen lassen (dazu gehörst womöglich du) und welche, die das nicht tun (dazu gehöre ich).
Angenommen du kaufst ein Gerät im Laden, das 240 Euro kostet und in einem halben Jahr geht es kaputt. Der Verkäufer sagt dir dann: du kriegst 120 Euro zurück und darfst das kaputte Gerät behalten. Würde dich das nicht nerven? Das hat nichts mit Jammern zu tun, sondern mit der Erwartung, dass Firmen ihre Versprechen einhalten und dich nicht im Regen stehen lassen, wenn's mal nicht läuft. Das tut Vodafone.

Mehr anzeigen
BigredHH
Netzwerkforscher

@starlight2 

in den AGBs von Freenet Funk steht, dass stationäre Geräte nicht erlaubt sind. Also auch kein LTE Router. Bringt mir also nichts, weil ich hier einen Haushalt mit Internet versorge und nicht der einzige Nutzer bin. 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@starlight2  schrieb:

Das seh ich ein wenig anders, wenn der Fall wirklich so gelagert ist wie der Threadersteller behauptet...

 

Wenn Vodafone wirklich der einzige Internetanbieter mit seiner KABEL Leitung dort ist, dann ist es möglicherweise anders gelagert.


Vodafone ist kein Monopolist in der Internetversorgung - wenn man das Geld für einen Glasfaser- oder DSL-Hausanschluss ausgibt, werden auch entsprechende Kabel gelegt. Das kann aber durchaus auch mehrere 1000 € kosten, wenn der Anschluss nicht im Rahmen einer öffentlichen Förderung erstellt wird und/oder längere Strecken an Kabel nur für dieses eine Gebäude neu verlegt werden müssen.

 

Machbar ist es aber...

 

Und auch die Telekom -wie auch andere Glasfaser-Anbieter wie Colt- bietet entsprechende Anschlüsse an, selbst wenn keinerlei öffentliche Förderung läuft. Nur kann das dann mal schnell mehrere 10.000 € kosten, wenn hier über Hunderte Meter neue Kabel verlegt werden müssen.

Mehr anzeigen
starlight2
Mastermind

@reneromann 

 

Wie gesagt, keine Ahnung ob das der Wahrheit entspricht mit KABEL.

 

Ich kann nur sagen, dass diese Geschichte hier in Hamburg nichts neues ist. Die Telekom versorgt hier als Monopolist divserse Neubaugebiete mit Glasfaser und Kabelfernsehen. Die dürfen dort dann für 10 Jahre (oder noch länger) alleine auf der Leitung hängen. Der Anschluss der Telekom wird zu einem hohen prozentualen Anteil von denen bezahlt... Deshalb lohnt sich das für die Bauherren in diesen Gebieten.. Das selbe betreibt hier Wilhelm Tel/Willy Tel ... aber halt nur bei Neubauten und wenn FTTH ausgebaut wird. Mir wäre nicht bekannt, dass Vodafone sowas mit Kabel machen darf. Bei Glasfaser in die Wohnung sieht das definitiv anders aus. In diesen Wohnungen liegt auch gar kein Kupfer mehr, d.h. du kannst auch gar nichts anderes abschließen. Das wird auch so vertraglich festgehalten. Das absurdeste passiert, wenn WillyTel Vodafone austauscht... Dann wird unten in den Keller Glasfaser gelegt, jedoch meistens nicht in die Wohnungen. Im Keller wird dann ein riesen Kasten installiert, der Glasfaser auf Kupfer und DVB-C übersetzt. In diesen Gebäuden versorgt WillyTel die Kunden aber nicht mit Kabel-Internet und SuperVectoring bieten sie auch nicht an. Wenn du vorher 1GBit/50mbit bei Vodafone Kabel hattest, hast du danach maximal 100/40mbit... mit Glück kannst du SuperVectoring über die Telekomleitung buchen, wenn verfügbar... Wie das alles legal sein kann, hab ich mich schon immer gefragt. Inzwischen hat die Telekom hier soviele Kunden verloren, dass die jetzt ne FTTH Offensive gestartet haben, die ihres gleichen sucht. Jetzt überbauen die die Netze von Vodafone und WillyTel ... völlig gaga.

 

Der Vorgänger von o2 hat in einigen Gebäuden hier das selbe gemacht. Dort konnte nur "o2" gebucht werden. Das waren aber normale DSL Anschlüsse. Die hingen aber nicht am Telekom Netz, sondern an deren eigenen Netz. Nachdem o2 den Laden gekauft hat, wurde das eigene Netz glaube ich verworfen bzw. nicht weiter verfolgt... die Gebäude hängen aber noch dran.

 

Der Gebäudeanschluss der Telekom für DSL kostet ganz sicher keine 10000€ .. dort wird mit Pauschalen gearbeitet, die sehr niedrig sind.

 

 

Mehr anzeigen
starlight2
Mastermind

@BigredHH 

 

Ließ dich mal im Internet ein.

 

1. wird das nicht kontrolliert und du wirst erst gekündigt, wenn du absurd viel Traffic produzierst

2. Ist diese o2 Klausel nicht legal. Sie haben zwar Berufung gegen das Urteil eingelegt, jedoch sieht es nicht gerade rosig aus, dass sie noch irgendwie gewinnen werden...

 

https://www.computerbase.de/2021-03/verbraucherzentrale-telefonica-sim-lte-router/

 

Also alles ganz entspannt. Hab selber ewig und 4 Tage Freenet Funk Übergangsweise genutzt... Meiner Meinung nach wird da nichts geblockt. Bei O2 unlimited sieht das aktuell n bisschen anders aus Smiley (zwinkernd). Die Sperre lässt sich aber auch ohne Probleme umgehen... Hinzukommt, dass mobile Router / Hotspots laut den Freenet Funk AGB ja erlaubt sind, solange sie nur zum Laden am Strom hängen *hust*.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Allerdings sollte der TE auch beachten, dass Vodafone IHM den Vertrag kündigen könnte, wenn er zuviel Terror macht und nicht absehbar ist, wann die Auslastung durch einen Nodesplit gelöst werden kann. Zumal ja auch aktuell nicht unbedingt alle Geräte (CMTS usw.) uneingeschränkt bei den Herstellern verfügbar sind, siehe Chipmangel.

Da halte ich die Lösung mit einem Red M und GigaKombi mit unlimitiertem Datenvolumen, das auch in einem LTE-Stick an der Fritzbox genutzt werden kann, für gar nicht so schlecht. Die Gutschriften für den Red I&P bleiben ihm ja erhalten.

Mehr anzeigen
BigredHH
Netzwerkforscher

Für's Protokoll (falls jemand nach Vodafe Motherf*** sucht und das findet): Freenet Funk bringt nichts. Wenn man da eine Pause macht, kann man erst am nächsten Tag fortfahren. Bringt also nichts, um spontan auf Vodafone zu reagieren.

Mehr anzeigen
starlight2
Mastermind

Irgendwas scheint bei dir generell nicht bzw. mit deiner Einstellung zu stimmen. Wer hat jemals von Pause gesprochen?

 

Was willst du eigentlich ? Ich kann es nur noch mal sagen... hör auf zu jammern und nimm dein Leben selbst in die Hand. Das ist hier die falsche Anlaufstelle. Du kannst dich gerne an die Telefonseelsorge o.Ä. wenden, wenn das Problem tiefgreifender ist. 

 

Du hast mehrere Optionen von Vodafone und Usern hier bekommen.

- entweder du beendest den Vodafone Vertrag sofort

- du lebst damit bis es dann ggf. irgendwann besser wird

- du holst dir eine Alternative zur Überbrückung bis es besser ist.

 

Worüber reden wir hier ? 20€ /Monat zusätzliche Kosten? Wenn dir die permanenten Verbindungsabbrüche etc. lieber sind, dann halt so. Vodafone hat dir ja bereits mitgeteilt, dass die Störung andauert. Ist halt aktuell schwierig Tiefbauunternehmen und nötige Hardware zu bekommen.

 

Kannst ja mal versuchen bei der Telekom aktuell nen APL oder eine Erweiterung mit Tiefbauarbeiten zu bekommen. Da kannste 6-12 Monate warten...

(1)
Mehr anzeigen