Support:

Über Gott und die Welt

Antworten
Netzwerkforscher

Verbraucherschützer mahnen Vodafone & Telefónica ab

Da Telefónica und Vodafone Vertragskündigungen bei Problemen mit der Rufnummernportierung ignoriert haben, wurden sie abgemahnt. Beide Unternehmen haben eingelenkt und Besserung gelobt.

 

Quelle: teltarif.de

SuperUser

Betreff: Verbraucherschützer mahnen Vodafone & Telefónica ab

Ich finde es sehr bedauerlich, dass es dazu der Verbraucherschützer bedurfte. Dass das Verhalten nicht rechtmäßig war, sollten eigentlich die jeweiligen Rechtsabteilungen gewußt haben.

Giga-Genie

Betreff: Verbraucherschützer mahnen Vodafone & Telefónica ab

Was mich interessieren würde, was mit den Kunden passiert, die genau durch diese Unkenntnis weiterhin an die Unternehmen gebunden sind?

Die nächste Frage, die ich mir stelle ist, wie ein UN glaubt, ein Verhältnis als "gut" anzusehen, wenn der Kunde mit diesem Vertragsverhältnis bzw. mit dem Verhältnis zum UN insgesamt nicht zufrieden ist? Meinen die UN, dass man mit einer zwanghaften Bindung ein negatives Verhältnis zum Positiven wendet?
SuperUser

Betreff: Verbraucherschützer mahnen Vodafone & Telefónica ab


Mav1976 schrieb:
Was mich interessieren würde, was mit den Kunden passiert, die genau durch diese Unkenntnis weiterhin an die Unternehmen gebunden sind?
Nichts passiert.
SuperUser

Betreff: Verbraucherschützer mahnen Vodafone & Telefónica ab

Mir fehlt hier eine, meiner Meinung nach nicht ganz irrelevante, Information.

 

Sprechen wir hier von Verträgen, die schriftlich und fristgerecht gekündigt wurden und dann eine Portierung zum Vertragsende, oder zu sofort beantragt wurde, oder von Verträgen, bei denen eine Portierung zu sofort beantragt wurde und durch diesen Auftrag die fristgerechte Kündigung des Vertrags durch Portierung der Rufnummer wirksam würde.

 

Ich würde jetzt als Kunde sicherlich auch davon ausgehen, dass meine Willenserklärung, meinen Vertrag zu kündigen nicht durch die Stornierung einer Portierung hinfällig wäre, wogegen ich schon davon ausgehen würde, dass mein Vertrag nicht abgeschaltet wird, wenn ich die Portierung zu sofort aus laufendem Vertrag storniere, wenn ich nicht explizit schriftlich gekündigt habe.

 

Wenn jemand dazu ein Fallbeispiel findet, würde mich das sehr interessieren.

Netzwerkforscher

Betreff: Verbraucherschützer mahnen Vodafone & Telefónica ab

Jaa grade habe ich auch efahren mein kündigung auch deswegen
Noch 1 jahr Verlengert wurde und mein leitung nicht deaktiwirt wurde telefonica zu vodafone nummer portierung
Aber grade hatt mir eine nette mann von vodafone angerufen
Und hatt mir erzählt deswegen fehler war also bis 23 .112017
Werde ich gekündikt aus mikymaus man man
Highlighted
Netzwerkforscher

Betreff: Verbraucherschützer mahnen Vodafone & Telefónica ab

Aber telefonica mus auch sagen das es nicht mehr nr portirung
Geht,, wei ich selber von vodafone gekündikt habe , hatt mir auch keiner geasagt
Und des wegen meine bestetigte kündigung verlengert sich 1 jahre
Ne leute das geht auch nicht ,
Vadofone mus mich dan auch sagen oder warnen das mein besterigde kündigung
Verlengert wird wen so fehler gemacht werden
Und diese sachen habe ich heute ales efahren
Hir in forum
Weil ich bin auch am kempfen bin seit tagen warum mein vodafone leitung nich deaktiwirt und log ich misch ein 1 jahr verlengert mein gekündikte sogar mit bestetigte kündigung mit brief
Das ist doch nicht so einfach gekündikte vetrag 1 verlengert wird
Ohne der user weist