Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Über Gott und die Welt

Siehe neueste

Pornos werden auf Geräten im Heimnetzwerk angezeigt

GELÖST
Gehe zu Lösung
Britischer
Digitalisierer

Wie im Betreff angegeben, werden auf unseren Geräten zufällige Pornobilder angezeigt. Ich habe versucht, Javascript in Safari zu deaktivieren, Website-Daten zu löschen und Chrome anstelle von Safari zu verwenden. Ein pornografisches Bild erschien gestern Abend in der iOS-YouTube-App als Miniaturansicht, als meine Tochter etwas sehen wollte. Vodafone bitte helfen!

 

Edit: @Britischer  In das passende Board verschoben. Gruß Kurtler

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Mav1976
SuperUser

Was soll VF da helfen? Da musst du wahrscheinlich Einstellungen in YouTube oder deinen Rechner tätigen.

VF stellt lediglich die Verbindung zum Internet Herr, ist aber für die Inhalte nicht verantwortlich.

 

Wenn du eine Fritzbox nutzt, dann kannst du u.a. für dein Kind eine Kindersicherung einrichten, in der auch solcher Content gesperrt werden kann. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Mav1976
SuperUser

Was soll VF da helfen? Da musst du wahrscheinlich Einstellungen in YouTube oder deinen Rechner tätigen.

VF stellt lediglich die Verbindung zum Internet Herr, ist aber für die Inhalte nicht verantwortlich.

 

Wenn du eine Fritzbox nutzt, dann kannst du u.a. für dein Kind eine Kindersicherung einrichten, in der auch solcher Content gesperrt werden kann. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Helferlein
SuperUser

Hallo @Britischer,

das scheint personalisierte Werbung zu sein. Bei mir erscheinen überall Deichmann Schuhe, H&M  Klamotten, diverse Handtaschen und Obi Werbung.

 

Das zuverlässig abzuschalten ist scheinbar gar nicht so einfach. @Mav1976 liegt vielleicht mit seiner Kindersicherung gar nicht so falsch. Aber das ist tatsächlich kein Problem bei dem Vodafone Dir helfen kann.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen
Britischer
Digitalisierer

Ich habe VF um Hilfe gebeten, da ich bereits alle möglichen Schritte zur Sicherung unserer Geräte unternommen habe. Ich habe sogar NordVPN auf den Geräten aktiviert, das auch eine Malware und einen Werbeblocker enthält. Die einzige andere Möglichkeit in meinem Kopf ist, dass der Dienstanbieter Vodafone Support leisten kann.

Mehr anzeigen
mogwai666
Netz-Profi

 

Hallo @Britischer,

 

bei YouTube werden ab 18 Inhalte nur angezeigt, wenn man eingeloggt und verifiziert ist.

 

Bei Kindern im Haushalt ist eine Fürsorgepflicht gegeben, man lässt ja auch keine Medikamente, Chemikalien oder andere gefährliche Gegenstände für Kinder zugänglich rumliegen. So sollte man es auch beim Pornokonsum halten.

 

Wie @Helferlein schon gesagt kommt es z.B. zu "personalisierter" Werbung oder zu Vorschlägen von ähnlichem Content, wie er bereits abgerufen wurde.

Natürlich könnte es auch ein "Virus" sein, was bei Android eher selten ist (von IOs habe ich keine Ahnung).

 

Da du sagst, dass es Geräte übergreifend auftritt, tippe ich auf Google, YouTube oder ähnliches, wo die Einstellungen online gespeichert werden.

 

Maßnahmen:

 

  1. Cookies löschen
  2. Die "Datenschutzfreigabe" die mittlerweile bei so gut wie jeder aufgerufenen Internetseite kommt, nicht einfach wegklicken, sondern gründlich anschauen und ALLES ABLEHNEN, auch unter dem gern und gut versteckten Punkt "BERECHTIGTES INTERESSE".
  3. Aus YouTube ausloggen, bevor das Kind es nutzt und die temporären Dateien (Cache) löschen.
  4. In den Datenschutzeinstellungen von Google (YouTube gehört zu Google) z.B. "Verläufe speichern, angesehene Videos speichern, Standortdaten speichern" und eine ganze Reihe weiterer Einstellungen abschalten und gegebenenfalls die Daten löschen.

 

Die Kindersicherung auf deinem Router solltest du auf jeden Fall einrichten, wie @Mav1976 dir ja bereits vorgeschlagen hat.

 

Viele Grüße 

mogwai

Unitymediakunde seit 2007
(1)
Mehr anzeigen
mogwai666
Netz-Profi

@Britischer  schrieb:

Ich habe VF um Hilfe gebeten, da ich bereits alle möglichen Schritte zur Sicherung unserer Geräte unternommen habe. Ich habe sogar NordVPN auf den Geräten aktiviert, das auch eine Malware und einen Werbeblocker enthält. Die einzige andere Möglichkeit in meinem Kopf ist, dass der Dienstanbieter Vodafone Support leisten kann.


 

Vodafone kann dir nur deinen Internetanschluss abstellen, dann hast du keine Probleme mehr Smiley (zwinkernd)

 

Denn Vodafone stellt dir auch nur deinen Internetanschluss zur Verfügung. Das hat dir @Mav1976 aber auch schon gesagt.

 

Du sagst du hast alle möglichen Schritte bereits unternommen... also hast du die Kindersicherung auf deinem Router bereits aktiviert?

Unitymediakunde seit 2007
Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

Hi @Britischer,

 


@Britischer  schrieb:

(...) Ich habe sogar NordVPN auf den Geräten aktiviert, das auch eine Malware und einen Werbeblocker enthält. (...)


kannst du das einmal genauer erläutern? Wenn Malware auf deinem Rechner ist, dann gibt's ein grundsätzliches Problem. 

Mehr anzeigen
Britischer
Digitalisierer

Vielen Dank für Ihre Vorschläge. Ich werde die von Ihnen vorgeschlagenen Tipps ausprobieren. Leider enthält die von Vodafone bereitgestellte Easybox 804 keine Einstellungen für die Kindersicherheit. @Mav1976  Ich gehe davon aus, dass ich auf keinem meiner Geräte Malware habe, zum einen, weil Malware auf Apple-Geräten immer noch sehr selten ist, und zum anderen. weil die NordVPN-App mit der Anti-Malware-Option die meiste Zeit aktiviert war. 

Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

Ah okay, das "Anti" hattest du oben vergessen, daher war ich etwas irritiert. Smiley (fröhlich)

 

Mit der EasyBox ist es in der Tat nicht umsetzbar. Vielleicht gibt's jemanden in deinem Bekanntenkreis, der eine Fritzbox zum Testen hat. Wenn das klappt, kaufst du dir eine eigene Fritzbox oder dein Bekannter überlässt dir diese. 

Bei EasyBox gehe ich von einem DSL-Anschluss aus?

Mehr anzeigen
iTouch44
Daten-Fan

Wenn man den ganzen Tag im internet nach etwas sucht und solche seiten besucht  , dann erscheint dies natürlich auch irgendwann auf anderen webseiten und allen anderen geräten.. ala Werbung das is ganz normal

Zum Thema apple, diese kinder geräte lassen sich leider nicht wie andere geräte modifizieren mit Ad blockern usw, abhilfe könnte z.b pi -hole schaffen.. damit könntest du auf allen geräten gleichzeitig werbung blockieren 
Bei Asus Routern mit  ASUSWRT-Merlin FW wäre auch da eine möglichkeit mit Diversion , es gibt viele möglichkeiten,, aber mit dem mitgelieferten schrott von VF kommst du da nicht weit





Mehr anzeigen