Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Über Gott und die Welt

Fragliches Verhalten von Vodafone Vertreter - Identitätsdiebstahl?
Smart-Analyzer

Guten Morgen.

 

Gestern hatte ich einen Vertreter von Vodafone in der Wohnung und dessen Verhalten hat mich im Nachinein stutzig gemacht. Deswegen wende ich mich erstmal hier her um zu sehen ob das eine "normale" vorgenesweise ist,  bevor ich weitere Schritte unternehmen muss.

 

Hier der Fall: 

  • Letzten Freitag wurde in unserem gesammten Haus neue Fernsehkabel gelegt. Dazu kamen den ganzen Tag über verschiede Vodafone Mitarbeiter und haben Löcher gebohrt, Kabelschächte gelegt, usw. 
  • Einer der Mitarbeiter hat mich dann auf ein Angebot für schnelles Internet pber das Fernsehkabel angesprochen und mit mir einen Termin für Montag ausgemacht an dem er dann noch einmal vorbei kommen würde um den Vertrag ab zu schliessen. 
  • Gestern dann, kam der Mitarbeiter wieder, sagte aber gleich das er es sehr eilig hätte und wir uns beeilen müßten deswegen.
  • Er hat dann nach meinem Personalausweis und EC Karte gefragt und hat angefangen meinen Namen und meine Adresse in ein Formular ein zu tragen. 
  • Im Anschluss hat er noch Fotos mit dem Handy von meinem Personalausweis und meiner EC Karte gemacht. -Wenn ich ein wenig schlauer gewesen wäre und nicht so von dem "schnell schnell" überrumpelt gewesen wäre, hätte ich da vielleicht schon die Notbremse ziehen sollen.
  • Nachdem der Vodafone Mitarbeiter dann die Fotos gemacht hat hat er mich noch an zwei Stellen auf dem Formular unterschreiben lassen.
  • Danach ist er dann sehr schnell verabschiedet. Das ging dann alles so schnell das ich nicht mal gemerkt habe, dass ich keinen Durschlag von dem Formular bekommen habe bis auch schon alles vorbei war.

Hier noch ein paar Punkte die mir nachträglich aufgefallen sind:

  • Vertreter trug Zivilkleidung (Keine Vodafone Jacke oder Ähnliches)
  • Er versicherte mir mehrmals das Vodafone meinen bestehenden Internet Vertrag kündigen würde und die Kosten bis zum Vertragsende von Vodafone übernommen würden. Es wurde allerdings nie nach meinen Vertragsdaten bei meinem jetzigen Anbieter gefragt, oder auch nur wer der jetzige Anbieter überhaupt sei.
  • Der Vertreter hat keine Visitenkarte gegeben. Die einzige Information das es sich tatsächlich um einen "echten" Vodafone mitarbeiter handelt ist das er zu den Arbeitern gehörte welche die neuen Kabel gelegt haben.

So, nach einer schlaflosen Nacht in der mich mich im Internet wegen Identitätsdiebstahl selbst verrückt gemacht habe, frage ich nun hier ob dies ein legitimes Verhalten von Vodafone Mitarbeitern ist und ich mir keine Sorgen machen muss, oder ob es gerechtfertigt ist schnell zur Polizei zu gehen und Strafanzeige zu erstatten bevor mehr passieren kann mit meinen Daten. Gibt es irgend einen Legitimen Grund wesegen Fotos von meinen Personalausweis und der EC KArte gemacht werden müßen um einen Vodafone Internet Vertrag zu beantragen?

 

Und wenn dies kein normales Verhalten ist, wäre es nett wenn sich jemand von Vodafone mit mir in Verbindung setzen könnte um der Sache auf den Grund zu gehen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Sascha

 

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Highlighted
Royal-Techie

Hallo @SaLei , an "Identitätsdiebstahl" glaube ich nicht. Vermutlich hat man dir "einfach" ein paar Verträge untergeschoben. Möglicherweise dient das Foto des PA für einen Mobilfunkvertrag als Legitimation.

Gute Nachricht: Du hast ein gesetzliches Widerrufsrecht. Dies sind in der Regel 14 Tage, an die ein Jahr dran gehängt wird, wenn es keine Widerrufsbelehrung gab. Auf dieses Jahr würde ich mich nicht verlassen, denn möglicherweise hast du ja auch die Aushändigung der Widerrufsbelehrung "unterschrieben".

Nachdem du aber (noch) keinerlei Unterlagen hast und daher nicht mal weißt, was du widerrufen sollst könnte das etwas mühsam werden. Warte mal ein zwei Tage ab, ob ein mail oder Brief kommt, da steht dann zumindest eine Kundenummer etc. Guck auch in den spam-Ordner, damit du widerrufen kannst. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass der Typ die Kündigung beim bisherigen Anbieter erledigt.

Vielleicht kann auch ein Moderator hier mehr machen.

P.S. Gleichzeitig würde ich versuchen, die ausführende Firma in Erfahrung zu bringen und sie von den unredlichen Methoden ihrer Mitarbeiter in Kenntnis setzen. Diese Dinge sind ja oftmals nur möglich, weil sich Betroffene im Nachhinein genieren, über ihr "etwas" leichtsinniges Verhalten zu reden. Aber passiert ist passiert und diese Typen sind ja sehr gut da drin, die Situation zu ihren Gunsten zu manipulieren.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Nachtrag:

 

Inzwischen ist Freitag und ich habe weder von Vodafone noch von dem Subunternhemen zu dem der Arbeiter/Vertreter gehört (CableWay Süd München) etwas gehört. Die Vodafone Hotline kann mir nicht weiter helfen, weil Vodafone keinen Vertrag vonmir vorliegen hat und es Vodafone anscheinend auch sonst egal ist wenn Subunternehmer in deren Namen solche fragwürdigen Geschäftspraktiken an den Tag legt. Solange man nicht etwas kaufen möchte ist die Hotline leider keine Hilfe und es war auch nicht möglich mich an jemanden zu Verbinden der weiter helfen kann.

 

Kontakt mit dem Subunternehmen ist auch gescheitert nachdem ich jeweils nach mehr als einer halben Stunde in der Warteschleife aufgegeben habe.

 

Der Aufwand für mich ist bisher immens, nachdem ich nun meinen Personalausweis und meine EC Karte sperren und neue beantragen musste.

 

Abermals: Es wäre schön wenn sich jemand von Vodafone mit mir in Verbindung setzen könnte wegen dem Thema.

 

 

Mfg

 

Sascha

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi SaLei,

 

warum hast Du denn überhaupt unterschrieben, wenn Du Dich da "überrumpelt" gefühlt hast? Dann noch ein bisschen Dr. Google und das Chaos ist perfekt. Smiley (traurig)

 

Also fangen wir mal mit einigen Punkten aus Deinem ersten Post an:

 

Unsere Außendienstler sind nicht uniformiert, die tragen in der Regel ganz gewöhnliche Kleidung. Diese Mitarbeiten können sich über einen Unternehmensausweis legitimieren und auf Verlangen auch vorzeigen.

 

Die Fotos von Deinem Personalausweis lassen ich auch auf einen Mobilfunktarif vermuten.

 

Was die Kündigung des alten Anbieters angeht: Vodafone übernimmt die Kündigung des alten Anbieters über einen Anbieterwechselauftrag. Den bekommst Du mit den Auftragsunterlagen zugeschickt. In de Zeit zwischen Aktivierung unseres und Abschaltung des alten Anschlusses zahlst Du bei uns dann keine Beiträge.

 

Grundsätzlich finde ich die ganze Aktion zwischen Tür und Angel nicht wirklich prickelnd. Wenn es am Zeitmangel lag, hätte er auch einfach einen anderen Beratungstermin ausmachen können. So war das Ganze vielleicht nicht sonderlich formschön, aber nicht unbedingt unredlich.

Letztendlich hättest Du selber nicht unterschreiben müssen und/oder auf einem neuen Beratungstermin bestehen können.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo

 

warum hast Du denn überhaupt unterschrieben, wenn Du Dich da "überrumpelt" gefühlt hast?

 

Ich denke der Begriff "überrumpelt" sollte erläutern warum ich Unterschrieben habe.

 

So sehr es mich auch freut das ich endlich eine offizielle Antwort von Vodafone bekommen habe, ist es doch recht ärgerlich dass diese mehr oder weniger nur ist das ich ja nicht hätte Unterschreiben müssen.

 

Fakt ist das ich *irgendwas* unterschrieben habe bei einem Vertreter der im Namen von Vodafone arbeitet und ich würde mir wünschen das seitens Vodafone dort nun eine Hilfestellung gestellt wird anstelle von schlauen Sprüchen was denn hätte sein können.

 

Fakt ist ebenfalls das ich das Zustandekommen eines Vertrages zwischen mir und Vodafone ja durchaus wünsche, aber nur zu den Konditionen denen ich auch tatsächlich zugestimmt habe. Es sollte also auch im Sinne von Vodafone sein dort auf mich zu zukommen und der Sache auf den Grund zu gehen was dort in deren Namen abläuft. Weil , wenn ich ehrlich sein soll, deutet die Untätigkeit seitens Vodafone über alle Kontaktkanäle die mir zur Verfügung stehen, nicht unbedingt auf eine vertrauenswürdige Vertragspartnerschaft hin. So verlockend die 1gbit Leitung auch klingen mag, meine derzeitige 250mbit Leitung bei meinem derzeitigen Anbieter, erscheint mir immer mehr "schnell genug" je mehr ich mit diesem Problem allein gelassen werde. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi SaLei,

 

tut mir leid, wenn meine Antwort nicht das ist, was Du hören wolltest, aber ich kann den Ball hier leider nur an Dich zurück spielen.

 

Da ich keine Kundendaten von Dir habe, kann ich nur auf Deine Schilderung reagieren und dann bleibt meine Aussage auch erst einmal so bestehen: wenn ich mich unwohl dabei fühle, unterschreibe ich nicht.

 

Wir können uns gerne einmal anschauen, ob und zu welchen Konditionen ein Auftrag aufgenommen wurde. Dazu brauche ich dann aber eine private Nachricht mit folgenden Daten:

 

Name

Adresse

Geburtsdatum

letzte vier Ziffern der IBAN

Link dieses Beitrages

 

Bitte melde Dich nochmal kurz hier, wenn Du die PN geschickt hast

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi SaLei,

 

kannst Du bitte die Adressdaten noch mal kontrollieren.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich hatte einen tippfehler in der PLZ. Habe eine neue PN gesendet.

 

mfg

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi SaLei,

 

danke dafür.

 

Wir prüfen das mal für Dich ab und und melden uns dann wieder hier.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen