Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

 

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. Juni)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (25. Juni)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Über Gott und die Welt

Siehe neueste

Frage zur Internet-Zensur durch Vodafone

mhombach
Netzwerkforscher

Hallo,

ich habe ein paar (ernst gemeinte) Fragen zu der Zensur (also durch Vodafone blockierte Websites, in Kooperation mit CUII) Smiley (fröhlich)

 

1. Wo finde ich eine ständig aktuelle Liste der aktuell blockierten Webseiten im Vodafone-Internet?

2. Wie kann ich diesem gefilterten Internet-Zugang wiedersprechen?

3. Welcher Passus im Vodafone-Vertrag rechtfertigt diese Sperrung?

4. An welchen Ansprechpartner muss ich mich bei Vodafone wenden, um eine Minderung meiner monatlichen Zahlungen zu besprechen? (immerhin schränkt Vodafone die Leistung an mich deutlich ein, da ich bisher für ein unfegiltertes Internet bezahlt habe)

 

Würde mich über ein paar Antworten zu diesen Fragen freuen =)

LG

 

EDIT: aus Störungsboard verschoben

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
MichaelBeyer2
IOT-Inspector

Danke für Deine Fragen. Also ich finde in Vodafone-Verträgen keinen Passus, der mir Zugang zu (seitens vom wem auch immer gesperrten) aus welchen Gründen auch immer nicht gewünschten/illegitimen/illegalen etc. Seiten garantieren würde.

 

Wenn Du der Meinung bist, dass irgendwelche vereinbarten Leistungen nicht gewährt werden und Du dem widersprechen willst, dann schreib das einfach auf und schick das Vodafone. Daraufhin erhälst Du eine Information/Reaktion/Feedback von Vodafone

 

Wo und ob es eine Liste gibt, kann ich nicht sagen. 

Mehr anzeigen
wwHannibal
Digitalisierer

China läßt grüßen!

Ich finde das auch eine Frechheit!

Normal ist das Internet frei nicht rechtsfrei aber wenn ich meine auf solche Seiten zugehen dann ist das mein Wille, und ich möchte nicht (von einer privaten Organisation) Bevormundung werden.

Normal sollte man gegen die ganzen Provider klagen. 

 

Mehr anzeigen
mhombach
Netzwerkforscher

Hi Smiley (fröhlich)

Die Sache ist die, dass ich Zugang zum Internet gebucht habe, nicht mehr und nicht weniger.

Wenn der ISP bestimmte Seiten sperrt, stellt er mir ja keinen Zugang zum Internet zur Verfügung sondern nur Zugang zu einem Teil des Internets, den er (bzw. CUII) für "ok" empfindet. Das kann der ISP ggf. machen, aber dann darf er das nicht als "Internet-Zugang" verkaufen, darauf will ich hinaus. Er kann es ja als "Vodafone-Intranet" oder was auch immer bezeichnen, aber es ist eben dann technisch gesehen kein Zugang zum (kompletten) Internet.

Mehr anzeigen
mhombach
Netzwerkforscher

Hi Smiley (fröhlich)

Du musst das gar nicht "Bevormundung" nennen. Der Titel meiner Frage hier war mit dem Wort "Zensur" nicht provokativ, sondern korrekt betitelt.

Ich will das hier auch gar nicht bewerten, dafür ist das Community-Forum von Vodafone der falsche Ort. Darum müssen sich Aktivisten und Rechtsanwälte kümmern.

Ich werde natürlich damnächst versuchen zu einem ISP zu wechseln, der mir garantiert, keine Zensur einzuführen (das gleiche werden alle Personen aus meinem Umfeld auch tun), da ich gegen Zensur bin. Aber wenn Zensur durch ISP in Deutschland legal ist, muss man sich dann eben damit abfinden, dass manche Provider Zensieren. Man wechselt dann eben zu einem Provider, der nicht zensiert, oder gründet einen eigenen ISP, der dann keine Zensur beinhaltet.

Mehr anzeigen
wwHannibal
Digitalisierer

Dann frage ich mich jetzt.

A= Warum du dann in ein Vodafone forum posten tust.

B= Warum du nicht stattdessen deinen Anwalt beauftragen tust.

C= Hast du mal bei der Bevormundungsverein geschaut wer da alles Mitglied vieleicht auch ohne Glieder ist. 

D= Da bleiben dir nicht viele ISP über weil glaubst ja wohl selber das ein resaler die sperre direkt mit vermieten würde. 

 

E=Weniger illegal Downloads und Streaming = mehr Bandbreite für mich *hust*

Lg

(1)
Mehr anzeigen
wwHannibal
Digitalisierer

Und noch könnte man ja auch diverse Einstellungen im am Router ändern.

Weiß nicht ob das mit der Leih Station geht, habe das Gerät sehr wenig an meinem Internet angeschlossen.

 

P.s. Ich möchte auch keine Zensur oder Bevormundung in irgendeiner Art und Weise.

 

Mehr anzeigen
mhombach
Netzwerkforscher

Hi Smiley (fröhlich)

A: Siehe meine gestellten Fragen. Ich habe nicht gefragt, ob es eine Zensur gibt oder wie andere Kunden dies finden. Ich habe präzise Fragen gestellt zu den vorhandenen Zensur-Maßnahmen.

B: Wofür soll ich einen Anwalt beauftragen? Lies dir meine Original-Fragen noch einmal durch. Ich suche keinen Rechtsstreit mit Vodafone.

C: Den Satz versteh ich nicht, bitte noch einmal umschreiben.

D: Auch in dem Satz scheint einiges durcheinander geraten zu sein. Bitte nocheinmal sinnvoll korrigieren.

E: Ich habe 0 Ahnung, wieso du jetzt illegale Vorgänge thematisierst. Das war und ist überhaupt kein Thema meiner Frage.

LG

Mehr anzeigen
wwHannibal
Digitalisierer

Hier gibt es Infos.

 

https://cuii.info/faq/

 

Ändere deine DNS Server wie die in China, Russland und ganz neu jetzt auch in Deutschland.

Wie gesagt wenn du dein Recht auf Freies Internet haben willst dann bleibt dir der Rechtsweg. 

(Das Kartellamt sollte man auch mal richtig auf den Kopfstellen was da ein koffergeld geflossen sein muß .... Alles Lobbyismus pur

.)

So ist das bei Corona Einschränkungen wenn man Klagt dann geht auch aufeinmal wieder minimal mehr!

Lg

 

Mehr anzeigen
mhombach
Netzwerkforscher

Hi,

danke für deine Antwort, ich habe allerdings das Gefühl, dass du in meine Original-Frage etwas hineininterpretierst :/

Lies nochmal die Fragen in meinem Original-Post, es geht mir um ein paar fehlende Informationen zu der Zensur-Maßnahme Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen